kontrollieren

kontrollieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kontrolliere
du kontrollierst
er, sie, es kontrolliert
Präteritum ich kontrollierte
Konjunktiv II ich kontrollierte
Imperativ Singular kontrolliere!
kontrollier!
Plural kontrolliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
kontrolliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kontrollieren
 
 
               
               
               
               
               
               
               
               
 
 
[2] Der weiße Turm kontrolliert die mit einem schwarzen Punkt markierten Felder und das, auf dem der weiße Springer steht. Wenn der Springer wegzieht oder der König auf die zweite Reihe vorrückt, kontrolliert er auch die mit den Kreuzen markierten Felder.

Worttrennung:

kon·t·rol·lie·ren, Präteritum: kon·t·rol·lier·te, Partizip II: kon·t·rol·liert

Aussprache:

IPA: [kɔntʁɔˈliːʁən]
Hörbeispiele:   kontrollieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] eine Person oder Sache daraufhin untersuchen, ob bei ihr bestimmte Kriterien, Anforderungen erfüllt sind
[2] die Macht ausüben über etwas

Herkunft:

[2] englisch: to control

Synonyme:

[1] prüfen, überprüfen, sich vergewissern
[2] beherrschen, steuern

Sinnverwandte Wörter:

[1] begutachten, durchsehen, durchsuchen

Oberbegriffe:

[1] prüfen

Beispiele:

[1] Heute wurde wieder mal die Geschwindigkeit der Fahrzeuge kontrolliert.
[1] „Ich hatte wieder darauf hingewiesen, daß ein Schornsteinfeger schlecht dazu geeignet sei, Fachunterricht in der Oberschule zu kontrollieren.“[1]
[1] Es ist Aufgabe des Bundestages, der Presse und des Verfassungsgerichts, die Regierung zu kontrollieren.
[1] Meine Freundin ist sehr eifersüchtig, sie kontrolliert ständig mein Handy oder mit wem ich mich treffe.
[1] Die Mitarbeiter unseres Labors kontrollieren jeden Rohstoffeingang auf Schadstoffe und Verunreinigungen.
[1] [Photographie:] „Direkt lassen sich Aufnahmen am Display kontrollieren und bei Nichtgefallen löschen.“[2]
[1] [Atomkraft:] „Steuerstäbe etwa aus Bor kontrollieren dabei die Zahl neu freigesetzter Neutronen.“[3]
[1, 2] „Und wenn Polen jetzt die Rechtsprechung des europäischen Gerichtshofes grundsätzlich ablehnt, wie kann dann kontrolliert werden, dass Geld aus dem Wiederaufbaufonds nicht etwa für illegale Projekte genutzt wird? Es könnte der Bau neuer Kohlekraftwerke sein oder die weitere Zerstörung von Naturschutzgebieten: Ohne übergeordnetes Recht hätte Brüssel keine Eingriffsmöglichkeit.“[4]
[2] Das israelische Militär kontrolliert große Teile des Westjordanlandes.
[2] „Die Taliban kontrollieren nach eigener Darstellung inzwischen 90 Prozent der Grenzen Afghanistans.“[5]
[2] Die chinesische Regierung kontrolliert die chinesischen Festlandsmedien komplett.
[2] Der Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und rutschte von der Straße.
[2] „Es geschehen wiederholt Versuche, das Rechtssystem zu kontrollieren, indem der Oberste Gerichtshof angegriffen und seine Unabhängigkeit eingeschränkt wird.“[6]
[2] „Die Demokraten von US-Präsident Joe Biden kontrollieren zwar das Repräsentantenhaus, im Senat sind sie allerdings auf die Unterstützung von Republikanern angewiesen.“[7]
[2] „Gazprom kontrolliert das russische Pipeline-Netz für Erdgas und verfügt dadurch faktisch über ein Monopol für dessen Export.“[8]
[2] [Schlagzeile:] „Vom Saatgut bis zum Handel – So kontrollieren wenige Konzerne, was wir essen“[9]
[2] [Kartoffeln:] „Auf der einen Seite sehen sich Zuchtbetriebe dem Vorwurf ausgesetzt, das Saatgut zu kontrollieren, auf der anderen sind es die Bauern, die sich auf Kosten der Vielfalt bevormundet fühlen.“[10]
[2] [Schlagzeile:] Fernwartungssoftware – Cyberkriminelle kontrollieren fremde PCs[11]
[2] „WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus hatte am vergangenen Freitag gefordert, dass in der zweiten Stufe der Untersuchungen zum Corona-Ursprung auch Labore in China kontrolliert werden.“[12]
[2] „Van de Kamp nennt das organisierte Verbrechen »ein Monster, das kaum noch kontrolliert werden kann«.“[13]
[2] „Nach früher Führung kontrollierte der FCB die Partie über weite Strecken […].“[14]
[2] „Tadej Pogacar beeindruckt. […] Am Mont Ventoux konnte er kurzzeitig seinem Rivalen Jonas Vingegaard nicht folgen, fuhr das "Loch" dann aber bergab schnell wieder zu. Den Rest des Rennens kontrollierte er souverän.“[15]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: jemanden/etwas regelmäßig / scharf / ständig / streng / unangemeldet / verdachtsunabhängig kontollieren
[1] mit Substantiv (Tourismus): Reisende an der Grenze kontrollieren, jemandes Ausweis / Bordkarte / Fahrkarte / Gepäck / Koffer / Pass / Reisepass / Visum kontrollieren
[1] mit Substantiv (Hygiene): Hygiene / Lebensmittel / die Lebensmittelproduktion / den Lebensmittelverkauf / Sauberkeit / Toiletten kontrollieren
[1] mit Substantiv (Checkpoints): ein Fahrzeug / die Grenze / einen Zugang kontrollieren
[1] mit Substantiv (Administration): die Einhaltung von Regeln / Hausaufgaben / einen Jahresabschluss / die Steuererklärung kontrollieren
[1] mit Substantiv (Politik): die Amtsführung / die Regierung kontrollieren
[1] mit Substantiv (Sport): den Gegner/die Gegnerin / das Spiel kontrollieren
[1] mit Substantiv (Diät): sein Gewicht kontrollieren
[2] mit Substantiv (Politik): das Land kontrollieren
[2] mit Substantiv (Wirtschaft): eine Firma / (durch ein Monopol) den Markt / ein Unternehmen kontrollieren

Wortbildungen:

Adjektive: kontrollierbar

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kontrollieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkontrollieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „318735
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „kontrollieren
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kontrollieren
[1, 2] The Free Dictionary „kontrollieren
[1, 2] Duden online „kontrollieren
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „kontrollieren“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Victor Klemperer: So sitze ich denn zwischen allen Stühlen. Aufbau-Verlag, Berlin 1999 [1954], Seite 453.
  2. wissen.de – Artikel „Das erste Lachen: So gelingen Digitalfotos von Kindern
  3. wissen.de – Artikel „Irrtum der Technik: Kernkraft
  4. Barbara Wesel: Meinung: Auf dem Kriegspfad gegen die europäische Rechtsordnung. In: Deutsche Welle. 15. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  5. Flucht – Tadschikistan bietet Afghanen Unterschlupf. In: Deutsche Welle. 24. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  6. Daniel Bar-Tal: Ein Aufruf aus Israel an Juden in aller Welt. Wenn ihr euch Sorgen um Israel macht, dann solltet ihr nicht länger schweigen!. In: Jüdische Zeitung. Unabhängige Monatszeitung für zeitgenössisches Judentum. Nummer 5 (87)/2013, Mai 2013, ISSN 1861-4442, Seite 4.
  7. USA – Yellen möchte höhere Schuldenobergrenze. In: Deutsche Welle. 23. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  8. Wikipedia-Artikel „Gazprom“ (Stabilversion)
  9. Katharina Grimm: Vom Saatgut bis zum Handel – So kontrollieren wenige Konzerne, was wir essen. In: stern.de. 22. September 2018, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  10. wissen.de – Artikel „Freiheit den Kartoffeln! – Zur Vielfalt eines Grundnahrungsmittels
  11. Achim Killer: Fernwartungssoftware – Cyberkriminelle kontrollieren fremde PCs. In: Bayerischer Rundfunk. 22. Juni 2016 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  12. Corona-Pandemie – China will keine zweite WHO-Inspektion. In: Deutsche Welle. 22. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  13. Barbara Wesel: Bandenkriminalität – Die Niederlande und das organisierte Verbrechen. In: Deutsche Welle. 15. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).
  14. FCB erweitert seine Auswärtsserie – Kimmich rettet defensiv nachlässige Bayern. kicker.de, Olympia-Verlag GmbH, Nürnberg, Deutschland, 27. Oktober 2020, abgerufen am 25. Juli 2021.
  15. Joscha Weber: Tour de France – Meinung: Störgeräusche um Tadej Pogacar. In: Deutsche Welle. 18. Juli 2021 (URL, abgerufen am 25. Juli 2021).