Kontrolle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kontrolle

die Kontrollen

Genitiv der Kontrolle

der Kontrollen

Dativ der Kontrolle

den Kontrollen

Akkusativ die Kontrolle

die Kontrollen

Worttrennung:

Kon·t·rol·le, Plural: Kon·t·rol·len

Aussprache:

IPA: [kɔnˈtʁɔlə]
Hörbeispiele:   Kontrolle (Info)
Reime: -ɔlə

Bedeutungen:

[1] Handlung, mit der man jemanden/etwas prüft, um festzustellen, ob alles in Ordnung ist
[2] Dominanz, volle Herrschaft über etwas

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch contrôle → fr im 18. Jahrhundert entlehnt; aus contre-rôle → fr = ‚Gegenregister, Gegenrolle‘ (zur Überprüfung des Originals); aus contre → fr = ‚gegen‘ und rôle → fr = Rolle, Register; aus dem gleichbedeutenden lateinischen Präfix contra- → la und dem mittellateinischen Substantiv rotulus → gmh = ‚Rädchen, Rolle‘; zu dem lateinischen Substantiv: rota → la = ‚Rad‘ gebildet.[1][2][3]

Synonyme:

[1] Aufsicht, Beaufsichtigung, Beobachtung, Kontrollierung, Obhut, Observation, Überwachung, Zensur
[1] Begutachtung, Besichtigung, Check, Durchsicht, Inaugenscheinnahme, Inspektion, Musterung, Nachprüfung, Probe, Prüfung, Revision, Stichprobe, Test, Untersuchung, Überprüfung, Visitation, Wartung
[2] Beherrschung, Domination, Gewalt, Herrschaft, Knechtung, Regiment, Tyrannisierung, Übersicht

Gegenwörter:

[1] Kontrollverlust
[2] Machtverlust

Unterbegriffe:

[1] Eigenkontrolle, Endkontrolle
[1] Ausführungskontrolle, Ausgangskontrolle, Ausreisekontrolle, Bauraumkontrolle, Dopingkontrolle, Drogenkontrolle, Eingangskontrolle, Einreisekontrolle, Erfolgskontrolle, Fahrgastkontrolle, Fusionskontrolle, Grenzkontrolle, Internetkontrolle, Kindergartenkontrolle, Kostenkontrolle, Lebensmittelkontrolle, Personenkontrolle, Polizeikontrolle, Raumkontrolle, Routinekontrolle, Rüstungskontrolle, Selbstkontrolle, Sicherheitskontrolle, Versionskontrolle
[1] Bauüberwachung, Beschattung, Bespitzelung, Bewirtschaftung, Güteüberwachung, Lauschangriff, Luftraumüberwachung, Observation, Regulierung, Stromüberwachung, Verkehrsüberwachung, Videoüberwachung, Zensur
[1] Abgaskontrolle, Abrüstungskontrolle, Alkoholkontrolle, Anwesenheitskontrolle, Auftragskontrolle, Ausfuhrkontrolle, Ausweiskontrolle, Billettkontrolle, Blutdruckkontrolle, Blutzuckerkontrolle, Effizienzkontrolle, Einfuhrkontrolle, Eingabekontrolle, Eingangskontrolle, Exportkontrolle, Fahrkartenkontrolle, Fahrscheinkontrolle, Fahrtenkontrolle, Fahrzeugkontrolle, Fertigungskontrolle, Fertigwarenkontrolle, Finanzkontrolle, Fristenkontrolle, Führerscheinkontrolle, Geburtenkontrolle, Geburtskontrolle, Geheimkontrolle, Gepäckkontrolle (Gepäckskontrolle), Geschwindigkeitskontrolle, Gesichtskontrolle, Gewichtskontrolle, Gütekontrolle, Importkontrolle, Kapitalverkehrskontrolle, Ladekontrolle, Leistungskontrolle, Lernzielkontrolle, Luftkontrolle, Lüftungskontrolle, Marktkontrolle, Militärkontrolle, Nachkontrolle, Normenkontrolle, Passkontrolle, Personalkontrolle, Personenkontrolle, Plankontrolle, Preiskontrolle, Produktionskontrolle, Qualitätskontrolle, Radarkontrolle, Regierungskontrolle, Straßenkontrolle, Terminkontrolle, Verkehrskontrolle, Verfügbarkeitskontrolle, Wareneingangskontrolle, Weitergabekontrolle, Zeitkontrolle, Zollkontrolle, Zonenkontrolle, Zugkontrolle, Zugangskontrolle, Zugriffskontrolle, Zutrittskontrolle
[1] Umweltverträglichkeitsprüfung
[2] Fremdkontrolle, Impulskontrolle
[2] Besitz, Despotie, Despotismus, Diktatur, Einparteienherrschaft, Fremdherrschaft, Gewaltherrschaft, Grundherrschaft, Gutsherrschaft, Klassenherrschaft, Klassenherrschaft, Kolonialherrschaft, NS-Herrschaft, Oberherrschaft, Regentschaft, Schreckensherrschaft, Staatsgewalt, Standesherrschaft, Seeherrschaft, Terror, Unterdrückung, Übermacht, Versklavung, Vorherrschaft, Weltherrschaft, Zugriff, Zwangsvollstreckung

Beispiele:

[1] Die gestrige Kontrolle der Polizei war hier.
[1] Frau Meier, bitte übernehmen Sie die Kontrolle beim Wareneingang.
[1] Der junge Mann fiel bei einer Kontrolle auf.
[1] „Wir sehen ihr nach, sehen, wie sie ihren Pass auf den Tresen legt, nach der Kontrolle wieder in der Handtasche verstaut und über eine Rolltreppe nach oben aus unserem Blickfeld verschwindet.“[4]
[2] „Das Beherrschen des Kletterns und des Fliegens, die Kontrolle über die Wand oder das Fluggerät, die Souveränität auch bei unvorhersehbaren Überraschungen, wird ständig messbar und erlebbar.“[5]
[2] Die Lage am Hauptbahnhof ist völlig außer Kontrolle geraten.
[2] Zwei Stunden später hatte die Armee die Lage wieder unter Kontrolle.
[2] Wenn meine Mutter nicht alles unter Kontrolle hat, ist sie unglücklich.
[2] Um den Brand unter Kontrolle zu bekommen, werden seit vergangenem Freitag über eine Pumpe 5.000 Liter Wasser pro Minute aus einem nahen Fluss über Schlauchleitungen auf das Gelände gepumpt, erklärt Bracke.[6]
[2] „Die weiße Obrigkeit hat die Kontrolle und will sie behaupten.“[7]

Redewendungen:

[1] Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Kontrolle der eingereichten Unterlagen, eine Kontrolle der Papiere, etwas zur Kontrolle dabehalten, unter ärztlicher Kontrolle
[2] außer Kontrolle, unter Kontrolle, etwas unter Kontrolle haben, die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren, die Kontrolle über etwas zurückgewinnen

Wortbildungen:

[1] Kontrollabschnitt, Kontrollaktion, Kontrollapparat, Kontrollbefugnis, Kontrollbehörde, Kontrollbereich, Kontrollbuch, Kontrolldatum, Kontrolleur, Kontrollfluss (→ Kontrollflussanalyse), Kontrollfrage, Kontrollfunktion, Kontrollgerät, Kontrollgruppe, kontrollieren, Kontrollfreak, Kontrollgang, Kontrollinstanz, Kontrollinstrument, Kontrollkarte, Kontrollkasse, Kontrollkommission, Kontrolllampe, Kontrolllauf, Kontrollleuchte, Kontrolllicht, Kontrollliste, Kontrollmarke, Kontrollmechanismus, Kontrollmessung, Kontrollnetz, Kontrollorgan, Kontrollpflicht, Kontrollposten, Kontrollprogramm, Kontrollpunkt, Kontrollrat, Kontrollrecht, Kontrollrunde, Kontrollschild, Kontrollstation, Kontrollstelle, Kontrollstempel, Kontrollstreifen, Kontrollsystem, Kontrollturm, Kontrolluhr, Kontrollverlust, Kontrollwahn, Kontrollzentrum, Kontrollziffer, Kontrollzone
[2] Kontrollmacht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kontrolle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kontrolle
[*] canoonet „Kontrolle
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kontrolle
[1, 2] The Free Dictionary „Kontrolle
[1, 2] Duden online „Kontrolle
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKontrolle

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 525.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 713.
  3. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 758.
  4. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 283.
  5. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 214.
  6. Marc Wichert: Moorbrand: Mehr als 500.000 Tonnen CO2 freigesetzt. NDR, Norddeutscher Rundfunk AdöR, Hamburg, 17. September 2018, abgerufen am 22. September 2018 (Deutsch, Text und Video, 02:36 mm:ss).
  7. Bertram Weiss: Aufstand unter Tage. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 116-125, Zitat Seite 121.