Altai (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Altai

Genitiv des Altais

Dativ dem Altai

Akkusativ den Altai

Worttrennung:

Al·tai, kein Plural

Aussprache:

IPA: [alˈtaɪ̯]
Hörbeispiele:   Altai (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Gebirge in Russland (Sibirien), der Mongolei und der Volksrepublik China
[2] eine Republik in Russland, die Republik Altai
[3] eine Verwaltungsregion in Russland, die Region Altai

Herkunft:

von türkisch und uigurisch: altay → tr = unter dem Mond [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Altai-Gebirge

Oberbegriffe:

[1] Hochgebirge, Gebirge

Unterbegriffe:

[1] Mongolischer Altai, Ektag, Gobi-Altai

Beispiele:

[1] Der Altai ist ein Hochgebirge in Zentralasien.
[2]
[3]

Wortbildungen:

Altaier, Altaierin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Wikipedia-Artikel „Altai (Begriffsklärung)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAltai

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Altai
Genitiv (des Altai)
(des Altais)

Altais
Dativ (dem) Altai
Akkusativ (das) Altai

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Altai“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Al·tai, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Stadt Altai in der Mongolei

Herkunft:

von türkisch und uigurisch: altay → tr = unter dem Mond [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Siedlung, Stadt

Beispiele:

[1] Altai ist die Hauptstadt der westmongolischen Provinz Gobi-Altai.

Wortbildungen:

Altaier, Altaierin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Altai (Stadt)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Altar
Anagramme: Alita