Hauptmenü öffnen

Altar (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Altar

die Altäre

Genitiv des Altares
des Altars

der Altäre

Dativ dem Altar
dem Altare

den Altären

Akkusativ den Altar

die Altäre

 
[1] Altar in einer katholischen Kirche

Worttrennung:

Al·tar, Plural: Al·tä·re

Aussprache:

IPA: [alˈtaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Altar (Info),   Altar (Österreich) (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Religion: tischähnliche Einrichtung (zum Beispiel in einer Kirche) zur Feier eines Gottesdienstes, zur kultischen Verehrung oder dem Abhalten von Ritualen

Herkunft:

von althochdeutsch altari aus lateinisch altaria → la „Aufsatz oder Herd auf dem Opfertisch, der zum Verbrennen der Opfertiere errichtet wurde“, dieses wiederum vermutlich aus lateinisch altus → lahoch“; wurde früher auch mit adolere → la „als Opfer verbrennen“ in Verbindung gebracht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Opfertisch

Unterbegriffe:

[1] Flügelaltar, Hauptaltar, Hausaltar, Hochaltar, Kirchenaltar, Schnitzaltar, Seitenaltar, Traualtar, Volksaltar

Beispiele:

[1] Viele Gaben waren am Altar vorbereitet.
[1] „Anmutig zum Klang von Panflöten tanzend, brachte er vor dem Altar Opfer dar.“[2]
[1] „Neben dem Altar ist eine Replik des Bischofsstabs ausgestellt.“[3]

Redewendungen:

jemanden zum Altar führen

Wortbildungen:

Altaraufbau, Altaraufsatz, Altarbereich, Altarbild, Altardecke, Altargemälde, Altarkreuz, Altarraum, Altartisch, Altartuch, Altarweihe, Altarwein

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Altar
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altar
[1] canoonet „Altar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAltar
[1] The Free Dictionary „Altar
[1] Duden online „Altar

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Altar“ auf wissen.de
  2. Matthias Schulz: Vermächtnis des Monsters. In: DER SPIEGEL. Nummer 17, 19. April 2014, ISSN 0038-7452, Seite 115.
  3. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 39.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Altai, Alter, Altarm, Gibraltar
Anagramme: Talar