Woronesch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Woronesch
Genitiv (des Woronesch)
(des Woroneschs)

Woroneschs
Dativ (dem) Woronesch
Akkusativ (das) Woronesch
 
[1] Flagge Woroneschs

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Woronesch“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Wo·ro·nesch, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] am gleichnamigen Fluss gelegene Stadt im Westen Russlands

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Beispiele:

[1] „Anfang des 20. Jahrhunderts gab es in Europa nur noch fünf natürliche Bibervorkommen: in Frankreich und Norwegen, in Weißrussland und im europäischen Teil Russlands in Woronesch. In Deutschland überlebte allein in Sachsen-Anhalt eine kleine Population heimischer Elbebiber.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Woronesch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Woronesch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWoronesch
[1] wissen.de – Lexikon „Woronesch

Quellen:

  1. Claudia Ehrenstein, Antonia Schäfer: Der Biber, ein Vegetarier und Tyrann für Menschen. In: Welt Online. 9. März 2014, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 10. Juni 2019).