Astrachan (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Astrachan
Genitiv (des Astrachan)
(des Astrachans)

Astrachans
Dativ (dem) Astrachan
Akkusativ (das) Astrachan

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Astrachan“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

As·tra·chan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈastʁaxan], [ˈastʁaxaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Großstadt im Wolgadelta in Russland

Beispiele:

[1] „Bei Astrachan betrat Humboldt das erste Dampfschiff seines Lebens.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Astrachan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAstrachan

Quellen:

  1. Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. 4. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 3498035282, Seite 288