at (Aserbaidschanisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural

Nominativ at atlar

Genitiv atın atların

Dativ ata atlara

Akkusativ atı atları

Lokativ atda atlarda

Ablativ atdan atlardan

Worttrennung:

at

In arabischer Schrift:

آت

In kyrillischer Schrift:

ат

Aussprache:

IPA: [ɑt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] großer Einhufer; Pferd
[2] Spielfigur im Schach; Springer

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] at əti — Pferdefleisch, at oğrusu — Pferdedieb, ev atı — Hauspferd, Ərəb atı — Araber, vəhşi at — Wildpferd

Wortbildungen:

[1] atbaz, atçapan, atçı, atlı, atmilçəyi, atsız, atsifət

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Aserbaidschanischer Wikipedia-Artikel „at
[2] Aserbaidschanischer Wikipedia-Artikel „at (şahmat)
[1, 2] azerdict: „at
[1, 2] Oruc İbrahim Musayev: Azərbaycanca-ingiliscə lüğət. Azərbaycan Dövlət Dillər İnstitutu, Bakı 1998, Seite 35.

at (Englisch)Bearbeiten

PräpositionBearbeiten

Worttrennung:

at

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   at (Info),   at (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] an
[2] auf
[3] bei
[4] in
[5] über
[6] um
[7] zu

Beispiele:

[1] I live at a beach.
Ich leben an einem Strand.
[2] My husband is at work.
Meine Ehemann ist auf der Arbeit.
[3] Where are you? - At Macy's!
Wo bist du? - Bei Macy's!
[4]
[5]
[6] The plane starts at 6 o'clock.
Das Flugzeug startet um 6 Uhr.
[7] My mom is not at home.
Meine Mutter ist nicht zu Hause.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–7] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „at
[1–7] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „at
[1–7] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „at

at (Färöisch)Bearbeiten

Präposition, mit dem DativBearbeiten

Aussprache:

IPA: [ˈɛaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zu, hin zu etwas
[2] in, auf, zu
[3] zu, nach
[4] bei etwas sein; dabei sein, etwas zu tun
[5] von (Umschreibung des Genitivs insb. bei Eltern und Kindern)

Synonyme:

[1] til, móti
[4] á, við
[5] hjá (in umgekehrter Syntax)

Beispiele:

[1] komin at enda - zum Ende gekommen, vorbei sein
[1] kom ikki at hasum! - fass das nicht an! (wörtl.: „komm nicht zu dem!“)
[1] at ári - nächstes Jahr zur gleichen Zeit
[2] koma at trongd - in Bedrängnis kommen
[2] fáa hug at e-m - sich in jemanden verlieben (wörtl.: „Lust auf jemanden bekommen“)
[3] fara at seyði - nach den Schafen schauen (wörtl.: „zum Schafe gehen“)
[4] nú situr hann at kvøldmáltíð við borðið - nun sitzt er beim Abendessen zu Tisch
[5] faðir at barninum - der Vater von dem Kinde

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Føroysk orðabók: „at

AdverbBearbeiten

Aussprache:

IPA: [ˈɛaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zu
[2] nach (Untersuchung)

Beispiele:

[1] bera seg at - sich benehmen (wörtl.: „sich zutragen“)
[2] hoyra at - nachhorchen, sich umhören
[2] vita at - nachprüfen, untersuchen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Føroysk orðabók: „at

KonjunktionBearbeiten

Aussprache:

IPA: [ˈɛaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dass

Beispiele:

[1] tað var stuttligt, at tú komst - das war erfreulich, dass du kamst

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Føroysk orðabók: „at

Präposition, mit dem InfinitivBearbeiten

Aussprache:

IPA: [a]
Beachte hier die kurze Aussprache ohne /t/!
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zu (mit dem Infinitiv)

Beispiele:

[1] tað er ikki stuttligt at hoyra - das ist unerfreulich zu hören

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Føroysk orðabók: „at

at (Krimtatarisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Bedeutungen:

[1] Pferd n

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Krimtatarisch-Russisches Online-Wörterbuch: „at“.

at (Latein)Bearbeiten

KonjunktionBearbeiten

Nebenformen:

ast

Worttrennung:

at

Bedeutungen:

[1] adversativ: jedoch, aber, hingen
[2] nach Negationen oder Konditionalsätzen: (doch) wenigstens, (doch) zumindest

Sinnverwandte Wörter:

[1] sed

Beispiele:

[1] „mercatorem autem strenuum studiosumque rei quaerendae existimo, verum, ut supra dixi, periculosum et calamitosum. at ex agricolis et viri fortissimi et milites strenuissimi gignuntur, maximeque pius quaestus stabilissimusque consequitur minimeque invidiosus, minimeque male cogitantes sunt qui in eo studio occupati sunt.“ (Cato praef. 3–4)[1]
[2] „Pater familias, ubi ad villam venit, ubi larem familiarem salutavit, fundum eodem die, si potest, circumeat; si non eodem die, at postridie.“ (Cato agr. 2,1)[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. at“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 666-668.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „at
[1, 2] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „at¹“ Seite 212–213.

Quellen:

  1. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 9.
  2. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 9.

at (Zentrales Puebla-Nahuatl)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Nahuatl-Formen Singular Plural

absolute at

Bedeutungen:

[1] Wasser

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Alma Celia Carrasco Altamirano: Mi libro bilingüe. Secretaría de educación pública del estado de Puebla, Puebla, Mexiko, 2016 ([1] es.)