coffin (Englisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

the coffin

the coffins

 
[1] two coffins

Worttrennung:

cof·fin, Plural: cof·fins

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   coffin (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Sarg
[2] technisch: Transportbehälter

Herkunft:

im frühen 14. Jahrhundert aus mittelenglisch und altfranzösisch cofin „Korb, Sarkophag“ aus dem lateinischen cophinus → la „Korb“, dies abgeleitet von dem altgriechischen κόφινος (kóphinos) → grc

Beispiele:

[1] What a mother sings to the cradle goes all the way to the coffin.
Was eine Mutter an der Wiege singt, geht den ganzen Weg bis zum Sarg.
[1] „The Irishman's house is his coffin.(James Joyce)[1]
Das Haus des Iren ist sein Sarg.
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] to accompany somebody's coffin, to follow somebody's coffin – jemandem das Grabgeleit geben
[1] to rock the coffin

Wortbildungen:

coffin bone

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „coffin
[1] Macmillan Dictionary: „coffin“ (britisch), „coffin“ (US-amerikanisch)
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „coffin
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „coffin
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „coffin
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „coffin
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „coffin
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „coffin

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they coffin
he, she, it coffins
simple past   coffined
present participle   coffining
past participle   coffined

Worttrennung:

to cof·fin

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   coffin (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Toten in einen Sarg legen: jemanden einsargen

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

uncoffin, encoffin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Merriam-Webster Online Dictionary „coffin
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „coffin
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „coffin
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „coffin

Quellen:

  1. James Joyce: Ulysses, chapter 6. Zitiert nach quotes.dictionary.com