hint (Deutsch)Bearbeiten

Adverb, lokalBearbeiten

Worttrennung:

hint

Aussprache:

IPA: [hɪnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] landschaftlich mundartlich: auf der abgewandten, nicht einsehbaren oder zurückliegenden Seite; dort (in dem Abschnitt, Teil; auf der Seite) in einer bestimmten (größeren) Entfernung gelegen

Herkunft:

Das Lokaladverb ist eine Kürzung von hinten.[1]

Beispiele:

[1] „Wo er hin wär? «Da hint ums Eck! Was woaß i!»“[2]
[1] „Der Ehemann: ‚Wia i so mit meiner rotn Badehosn durchs Bad ganga bin, hat ma a Herr nachgruafn: »Sie habn hint a Loch in der Hosn!« […]‘“.[3]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag hinten.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hint

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hint
  2. Lena Chriſt: Die Rumplhanni. Eine Erzählung. Albert Langen/Georg Müller, München 1916, Seite 150 (Zitiert nach Google Books).
  3. Ein rotes Mal. In: Neue Kronen Zeitung. 3. September 1995, Seite 22.

Adverb, temporalBearbeiten

Nebenformen:

hinte

Worttrennung:

hint

Aussprache:

IPA: [hɪnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] landschaftlich mundartlich: in der heutigen Nacht, diese (vergangene, gegenwärtige oder kommende) Nacht, heute Nacht
[2] landschaftlich mundartlich: am derzeitigen, gegenwärtigen Tag (der gerade abläuft)
[3] landschaftlich mundartlich: in der gegenwärtigen Zeit

Herkunft:

Das Temporaladverb ist eine mundartliche Kürzung[1] von heint.[2]

Beispiele:

[1] „Es war selm in Nazareth hint, a Mo, der si Joseph hat gnennt, so brav, wia ma net oft oan findt.“[3]
[2] „Flick das Strohdach uͤber der Grube Tochter, gibt hint Nacht noch Regen genug.“[4]
[3]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag heint.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hint
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hint
[1–3] Duden online „hint
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hint
[1–3] Duden, Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. 10 Bände auf CD-ROM ; mehr als 200 000 Stichwörter mit rund 90 000 Belegen aus mehreren Hundert Quellen ; vielfältige Recherchemöglichkeiten ; für MS Windows und Apple Macintosh. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 978-3-411-71001-0, Stichwort »hint«.

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hint
  2. Duden, Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. 10 Bände auf CD-ROM ; mehr als 200 000 Stichwörter mit rund 90 000 Belegen aus mehreren Hundert Quellen ; vielfältige Recherchemöglichkeiten ; für MS Windows und Apple Macintosh. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 978-3-411-71001-0, Stichwort »hint«.
    Duden online „hint
  3. Besinnliches zwischen Ludwig Thoma und Justin Bieber. In: Abendzeitung. 11. Dezember 2010, ISSN 0177-5367, Seite 12.
  4. [Johann Wolfgang von Goethe]: Goͤtz von Berlichingen mit der eiſernen Hand. Ein Schauſpiel. 1. Auflage. [sine editio], [sine loco] 1773, Seite 184 (Zitiert nach Deutsches Textarchiv).

hint (Dänisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

  Singular

Plural 1 Plural 2
Unbestimmt hint

hints hint
Bestimmt hintet

hintene hintene

Worttrennung:

hint, Plural 1: hints, Plural 2: hint

Aussprache:

IPA: [ˈhe̝nd̥][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas (Äußerung, Zeichen oder dergleichen), mit dem jemandem etwas angedeutet wird, mit dem jemand (unauffällig) auf etwas hingewiesen, aufmerksam gemacht wird; nützlicher Rat, der jemandem hilft

Herkunft:

Es handelt sich um eine ab 1989 bezeugte Entlehnung des gleichbedeutend englischen hint → en.[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] hentydning, henvisning, praj, tip, vink

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Vorlage:Referenze^n

[1] Den Danske Ordbog: „hint

Quellen:

  1. Nach Den Danske Ordbog: „hint“ und „Udtale: Lydskrift
  2. Den Danske Ordbog: „hint

Ähnliche Wörter (Dänisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: hin, hind, hink, hist, hit

hint (Niederländisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

m Singular Plural

Wortform de hint de hints

Diminutiv het hintje de hintjes

Worttrennung:

hint, Plural: hints

Aussprache:

IPA: [hɪnt][1]
Hörbeispiele:   hint (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas (Äußerung, Zeichen oder dergleichen), mit dem jemandem etwas angedeutet wird, mit dem jemand (unauffällig) auf etwas hingewiesen, aufmerksam gemacht wird; nützlicher Rat, der jemandem hilft

Herkunft:

Es handelt sich um eine ab 1796 bezeugte Entlehnung des gleichbedeutend englischen hint → en.[2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aanwijzing, tip, wenk, vingerwijzing

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „hint
[1] mijnwoordenboek Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „hint
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „hint
[1] PONS Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „hint
[1] Langenscheidt Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „hint

Quellen:

  1. P. C. Paardekooper: ABN-uitspraakgids. Tweede, volledig herziene druk, Uitgeverij Heideland-Orbis, Antwerpen 1987, ISBN 90-291-3053-9, Stichwort »hint«, Seite 86 (Zitiert nach URL (Titel), URL (Lemma) und PDF: URL 1,3 MB der DBNL).
  2. etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „hint

hint (Norwegisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål et hint hintet hint hintene, hinta
Nynorsk eit hint hintet hint hinta
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Worttrennung:

hint, Plural: hint

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas (Äußerung, Zeichen oder dergleichen), mit dem jemandem etwas angedeutet wird, mit dem jemand (unauffällig) auf etwas hingewiesen, aufmerksam gemacht wird; nützlicher Rat, der jemandem hilft

Herkunft:

Entlehnung aus dem Englischen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] antydning, hentydning, påminning, tipp, varsel, vink

Beispiele:

[1] «Men kanskje burde kvisegutt gi ham et hint og bruke hornet. Gi ham et hint. Bruke hornet.»[2]
„Aber vielleicht sollte der Picklige ihm ein Zeichen geben und auf die Hupe drücken. Gib ihm ein Zeichen. Hup.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bokmål: gi noen et hintjemandem einen Hinweis/Tipp/Wink geben‘; et hinteinen Hinweis/Tipp bekommen
[1] Nynorsk: gje eit hinteinen Hinweis/Tipp/Wink geben‘; eit hint (om noko) ‚(von jemandem) einen Hinweis/Tipp bekommen

Wortbildungen:

Verb: hinta / hinte

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Nynorskordboka og Bokmålsordboka „hint
[1] Heinzelnisse: „hint
[1] dict.cc Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „hint

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „hint
  2. Jo Nesbø: Hodejegerne. Aschehoug, Oslo 2010, ISBN 978-82-03-19666-9 (E-Book; zitiert nach Google Books).
  3. Jo Nesbø: Headhunter. Thriller. Ullstein eBooks, Berlin 2010 (Originaltitel: Hodejegerne, übersetzt von Günther Frauenlob aus dem Norwegischen), ISBN 978-3-548-92017-7 (E-Book; zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Norwegisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: hin, hind, hist, hit


hint (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) hint hinten hintar hintarna
Genitiv hints hintens hintars hintarnas

Worttrennung:

hint, Plural: hin·tar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: etwas (Äußerung, Zeichen oder dergleichen), mit dem jemandem etwas angedeutet wird, mit dem jemand (unauffällig) auf etwas hingewiesen, aufmerksam gemacht wird; nützlicher Rat, der jemandem hilft

Herkunft:

Entlehnung des gleichbedeutend englischen hint → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] antydan, ledtråd, råd, tips, vink

Beispiele:

[1] ”Jag tog aldrig upp tråden, nappade inte på hintarna.[2]
„Ich habe den Faden nie aufgenommen, auf die Hinweise nicht angebissen.“

Wortbildungen:

Verb: hinta

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »hint«, Stichwort »hint«, Seite 336.
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „hint

Quellen:

  1. ordlista.se „hint
  2. Jan Sigurd: Paddlaren. SAGA Egmont/Lindhardt og Ringhof, Copenhagen 2018, ISBN 9788711977620 (E-Book; zitiert nach Google Books; Erstausgabe 2003).

Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen:
Levenshtein-Abstand von 1: fint, hind, hink, hinn, hit, vint


hint (Ungarisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

hint

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • gehoben: 2. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv unbestimmt des Verbs hinteni
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv unbestimmt des Verbs hinteni
hint ist eine flektierte Form von hinteni.
Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „hinteni“ muss noch erstellt werden.