Hauptmenü öffnen

Valentinstag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Valentinstag

die Valentinstage

Genitiv des Valentinstags
des Valentinstages

der Valentinstage

Dativ dem Valentinstag

den Valentinstagen

Akkusativ den Valentinstag

die Valentinstage

Worttrennung:

Va·len·tins·tag, Plural: Va·len·tins·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvaləntiːnsˌtaːk]
Hörbeispiele:   Valentinstag (Info)

Bedeutungen:

[1] Tag der Liebenden am 14. Februar

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Eigennamen Valentin und dem Substantiv Tag

Synonyme:

[1] Tag der Liebenden, Vielliebchentag

Oberbegriffe:

[1] Feiertag, Februartag, Tag

Beispiele:

[1] Sie hat ihm am Valentinstag ihre Liebe gestanden.
[1] Er hat nicht mal versucht, sie am Valentinstag anzurufen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Valentinstag
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Valentinstag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Valentinstag
[*] canoonet „Valentinstag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalValentinstag