Hauptmenü öffnen

Volkstrauertag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Volkstrauertag

die Volkstrauertage

Genitiv des Volkstrauertages
des Volkstrauertags

der Volkstrauertage

Dativ dem Volkstrauertag

den Volkstrauertagen

Akkusativ den Volkstrauertag

die Volkstrauertage

Worttrennung:

Volks·trau·er·tag, Plural: Volks·trau·er·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlkstʁaʊ̯ɐˌtaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Deutschland: Tag zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Faschismus im November (zweiter Sonntag vor dem 1. Advent)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Volk und Trauertag sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Gedenktag, Trauertag

Beispiele:

[1] Am Volkstrauertag wird am Kriegerdenkmal ein Kranz niedergelegt.

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Volkstrauertag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Volkstrauertag
[1] canoo.net „Volkstrauertag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVolkstrauertag
[1] The Free Dictionary „Volkstrauertag
[1] Duden online „Volkstrauertag