Hauptmenü öffnen

Ostermontag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ostermontag

die Ostermontage

Genitiv des Ostermontags
des Ostermontages

der Ostermontage

Dativ dem Ostermontag

den Ostermontagen

Akkusativ den Ostermontag

die Ostermontage

Worttrennung:

Os·ter·mon·tag, Plural: Os·ter·mon·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˌoːstɐˈmoːntaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Christentum: christlicher Feiertag am Montag des Osterfestes

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Ostern und Montag

Oberbegriffe:

[1] Montag, Ostern

Beispiele:

[1] Am Ostermontag machten sie einen Spaziergang durch den Wald.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ostermontag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ostermontag
[1] canoonet „Ostermontag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOstermontag
[1] The Free Dictionary „Ostermontag
[1] Duden online „Ostermontag