Weihnachtstag

Weihnachtstag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Weihnachtstag die Weihnachtstage
Genitiv des Weihnachtstages
des Weihnachtstags
der Weihnachtstage
Dativ dem Weihnachtstag
dem Weihnachtstage
den Weihnachtstagen
Akkusativ den Weihnachtstag die Weihnachtstage

Worttrennung:

Weih·nachts·tag, Plural: Weih·nachts·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯naxt͡sˌtaːk]
Hörbeispiele:   Weihnachtstag (Info)

Bedeutungen:

[1] einer der Tage, an denen Weihnachten gefeiert wird; der 25. oder der 26. Dezember

Synonyme:

[1] Weihnachtsfeiertag

Oberbegriffe:

[1] Feiertag

Unterbegriffe:

[1] erster Weihnachtstag (Christtag), zweiter Weihnachtstag (Stephanitag)

Beispiele:

[1] Die Weihnachtstage verbringe ich zuhause mit meiner Familie.
[1] Am zweiten Weihnachtstag fahren wir zum Skifahren.
[1] „Die Weihnachtstage vergingen.“[1]
[1] „Niemals hatte sich im Rostowschen Hause diese Atmosphäre von Verliebtheit und Bereitschaft zur Liebe mit einer solche Stärke fühlbar gemacht wie in diesen Weihnachtstagen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Weihnachtstag
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnachtstag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weihnachtstag
[1] The Free Dictionary „Weihnachtstag
[1] Duden online „Weihnachtstag
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeihnachtstag

Quellen:

  1. Mechtild Borrmann: Grenzgänger. Die Geschichte einer verlorenen deutschen Kindheit. Roman. Droemer, München 2019, ISBN 978-3-426-30608-6, Seite 176.
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 425. Russische Urfassung 1867.