Hauptmenü öffnen

zutreffend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
zutreffend zutreffender am zutreffendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:zutreffend

Worttrennung:

zu·tref·fend, Komparativ: zu·tref·fen·der, Superlativ: am zu·tref·fends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌtʁɛfn̩t]
Hörbeispiele:   zutreffend (Info)

Bedeutungen:

[1] mit der Realität übereinstimmend, den Tatsachen entsprechend, der Wirklichkeit entsprechend

Synonyme:

[1] korrekt, treffend, wahr

Sinnverwandte Wörter:

[1] angemessen, betreffend, dazugehörend, dazugehörig, diesbezüglich, einschlägig, entsprechend, exakt, fehlerfrei, geeignet, sachgemäß, stichhaltig, triftig, geeignet, zugehörig
[1] erwiesen, erwiesenermaßen, nicht zu leugnen, unbestreitbar, unbestritten, umgangssprachlich: ungelogen!, unleugbar, unstreitig, unstrittig, unumstritten, zweifelsfrei

Gegenwörter:

[1] falsch, unkorrekt, unzutreffend, verkehrt

Oberbegriffe:

[1] richtig, passend

Beispiele:

[1] „Es ist zutreffend, dass in deutschen Städten die Mieten steigen!“
[1] „Diese Aussage ist leider zutreffend.
[1] „Wie heißt es so schön zutreffend? Reisen bildet.“[1]
[1] „Ich finde den Gebrauch des Wortes 'übereifrig' im Zusammenhang mit Verkehrskontrollen von Polizisten in Deutschland nicht ganz zutreffend.
[1] Die Polizei Zürich setzt es [ein Programm zur Vorhersage von Wohnungseinbrüchen] seit einem Jahr ein. 80 Prozent der Prognosen sollen zutreffend gewesen sein.[2]
[1] Nach den wohl zutreffendsten Schätzungen kostete dieser [Zweite Welt-]Krieg 25 Millionen sowjetischen Menschen, Soldaten und Zivilisten, das Leben, und er verwüstete große Teile des Landes, 70000 Dörfer, 1700 Städte, 32000 Fabriken, 65000 Kilometer Schienenwege.[3]
[1] Zurückhaltend, unscheinbar, öffentlichkeitsscheu und expansiv, das dürften etwa die zutreffendsten Merkmale für diese Unternehmensgruppe sein, […][4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: exakt zutreffend (  Audio (Info)), genau zutreffend (  Audio (Info)), nicht ganz zutreffend (  Audio (Info))
[1] mit Substantiv: eine zutreffende Analyse (  Audio (Info)), eine zutreffende Angabe (  Audio (Info)), eine zutreffende Beschreibung (  Audio (Info)), eine zutreffende Beschuldigung (  Audio (Info)), eine zutreffende Bezeichnung   Audio (Info), ein zutreffendes Bild (  Audio (Info)), eine zutreffende Charakterisierung (  Audio (Info)), ein zutreffender Eindruck (  Audio (Info)), eine zutreffende Einschätzung (  Audio (Info)), ein zutreffender Einwand (  Audio (Info)), eine zutreffende Feststellung (  Audio (Info)), ein zutreffender Gedanke (  Audio (Info)), eine zutreffende Information (  Audio (Info)), ein zutreffendes Urteil (  Audio (Info)), ein zutreffender Vergleich (  Audio (Info))
[1] Medizin: ein zutreffender Befund (  Audio (Info)), eine zutreffende Diagnose (  Audio (Info))
[1] mit Verb: als zutreffend anerkennen (  Audio (Info)), zutreffend erscheinen (  Audio (Info)), sich als zutreffend erweisen (  Audio (Info)), zutreffend sein (  Audio (Info))
[1] (Amtssprache; auf Formularen; substantiviert): „Zutreffendes bitte ankreuzen.“ (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zutreffend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zutreffend
[1] canoonet „zutreffend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzutreffend
[1] Duden online „zutreffend
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zutreffend
[1] The Free Dictionary „zutreffend
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „zutreffend

Quellen:

  1. Franz Lerchenmüller: Kolumne Ich meld' mich - Universität auf rollenden Rädern. Wie heißt es so schön zutreffend? Reisen bildet. Und das trifft ganz besonders auch auf Reisen im Großraumwagen der Bahn zu.. In: taz.de. 6. Dezember 2014, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 4. Februar 2015).
  2. Kai Schlieter: „Verbrechensvorhersage“ in Bayern - Algorithmen gegen Gangster. Seit Oktober testet die Polizei München eine Software, mit der sich angeblich Verbrechen vorhersagen lassen. Die erste Bilanz fällt positiv aus.. In: taz.de. 26. November 2014, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 4. Februar 2015).
  3. Wolfram Wette: Kriegshistorie - Eine welthistorische Tat. Der britische Militärhistoriker Richard Overy erklärt, warum es der Sowjetunion gelang, den Sieg über die Hitler-Wehrmacht zu erringen. In: Zeit Online. Nummer 42/2003, 9. Oktober 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. Februar 2015).
  4. Karl-Heinz Büschemann: Familienuntemehmen - Das heimliche Imperium. In aller Stille bauen die März-Brüder ihre verschachtelte Firmengruppe aus. In: Zeit Online. Nummer 42/1989, 13. Oktober 1989, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. Februar 2015).