unkorrekt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unkorrekt unkorrekter am unkorrektesten
Alle weiteren Formen: Flexion:unkorrekt

Nebenformen:

inkorrekt

Worttrennung:

un·kor·rekt, Komparativ: un·kor·rek·ter, Superlativ: am un·kor·rek·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnkɔˌʁɛkt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nicht korrekt, nicht so, wie man es von einem wohlerzogenen und umsichtigen Menschen erwartet
[2] nicht richtig, sondern falsch

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs korrekt mit dem Derivatem (Präfix) un-

Sinnverwandte Wörter:

[1] daneben, dumm, gefährlich, nachlässig, schlampig
[2] falsch, fehlerhaft, unrichtig

Gegenwörter:

[1] einerseits: angemessen, ordentlich; auf der anderen Seite: kriminell, verbrecherisch
[1,2] korrekt, richtig

Beispiele:

[1] „Zweifellos hatte der Lehrer M. unkorrekt gehandelt. Auf keinen Fall durfte er G., deren Schwatzhaftigkeit ihm aus dem Unterricht auch gut bekannt war, Möglichkeiten zur Verbreitung solcher Belastungsargumente bieten.“[1]
[1, 2] Unkorrekt sitzende Kleidung und ein zu tiefes Dekolletee machen einen schlechten Eindruck.
[2] Sowohl der Lektor, als auch der Verleger empfanden diese Sätze als unkorrektes Deutsch und mahnten Nachbesserung an.

Wortbildungen:

Unkorrektheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unkorrekt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unkorrekt
[1, 2] Duden online „unkorrekt

Quellen: