Effekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Effekt

die Effekte

Genitiv des Effekts
des Effektes

der Effekte

Dativ dem Effekt
dem Effekte

den Effekten

Akkusativ den Effekt

die Effekte

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Effect

Worttrennung:

Ef·fekt, Plural: Ef·fek·te

Aussprache:

IPA: [ɛˈfɛkt]
Hörbeispiele:   Effekt (Info),   Effekt (Österreich) (Info)
Reime: -ɛkt

Bedeutungen:

[1] Wirkung, die einfach entsteht oder auch absichtlich herbeigeführt werden kann, wobei diese auch überraschend oder beeindruckend sein kann
[2] Wirkung einer (sehr häufig visuellen) Umsetzung, die durch Technik oder Verfahren Betroffene überraschen und beeindrucken soll

Herkunft:

im 15. Jahrhundert entlehnt von lateinisch effectus → la (für „Wirkung“ oder auch „Erfolg“), zu efficere → labewirken, hervorbringen“;[1][2] wörtlich „Auswirkung“ (vergleiche auch mit ef-)

Synonyme:

[1, 2] Wirkung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Auswirkung, Ergebnis, Erfolg, Ertrag, Fazit, Folge, Konsequenz, Nachwirkung, Quintessenz, Resultat, Resümee, Wirksamkeit
[2] Bühnenwirkung, Bühnenzauber, Clou, Eindruck, Finesse, Kniff, Kunstgriff, Masche, Pointe, Trick

Unterbegriffe:

[1] 3-D-Effekt, Abschreckeffekt, Abschreckungseffekt, Arbeitseffekt, Aufheizeffekt, Aussalzeffekt, Bodeneffekt, Bombeneffekt, Bumerangeffekt, Dominoeffekt, Echoeffekt, Ein-Prozent-Effekt, Endeffekt, Fotoeffekt (Photoeffekt), Fülleffekt, Gravitationslinseneffekt, Gegeneffekt, Geruchseffekt, Geschmackseffekt, Gravitationslinseneffekt, Heileffekt, Heizeffekt, Hell-Dunkel-Effekt, Ionisationseffekt (Ionisierungseffekt), Jetzt-erst-Recht-Effekt, Klangeffekt, Lichteffekt, Lotuseffekt, Lüftungseffekt, Memoryeffekt/Memory-Effekt, Mitnahmeeffekt, Nebeneffekt, Noceboeffekt, Nutzeffekt, Placeboeffekt, Produktivitätseffekt, Quadroeffekt, Quanteneffekt, Schlüsseleffekt, Schmetterlingseffekt, Schroteffekt, Seiteneffekt, Skaleneffekt, Skatingeffekt, Slip-stick-Effekt, Snobeffekt, Spieleffekt, Statuseffekt, Suspensiveffekt, Synergieeffekt, Thermoeffekt, Treibhauseffekt, Tunneleffekt, Verfremdungseffekt, Wasserfalleffekt, Wow-Effekt, Yo-Yo-Effekt
[1] nach Personen benannt: Baskerville-Effekt, Contagion-Effekt, Dopplereffekt/Doppler-Effekt, Gibbons-Hawking-Effekt, Halleffekt, I-Effekt, Pasteur-Effekt, Pygmalioneffekt, Quanten-Hall-Effekt, Streisand-Effekt, Vivaldi-Effekt
[2] Beleuchtungseffekt, Bühneneffekt, Farbeffekt, Gruseleffekt, Knalleffekt, Novitätseffekt, Schaueffekt, Schauereffekt, Schlusseffekt, Schockeffekt, Schulz-Effekt (Martin-Schulz-Effekt), Soundeffekt, Spezialeffekt, Überraschungseffekt, Vorführeffekt, Zaubereffekt, Zirkuseffekt

Beispiele:

[1] „Die alpine Orogenese ist der Effekt der Nordwanderung der afrikanischen Scholle.“[3]
[1] Der Effekt seiner ständigen Mäkeleien auf Familienfeiern war, dass sich die Verwandten von ihm distanzierten.
[2] Die Gruppe bekam den Oscar für die besten visuellen Effekte.
[2] Viele der Zuschauer verließen den Saal, da der Zauberer mit billigen Effekten arbeitete.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der negative, positive, psychologische, räumliche, visuelle, gewünschte Effekt, mit dem Effekt, dass
[2] einen Effekt erzeugen, erzielen, hervorrufen

Wortbildungen:

Adjektive:
[1] effektiv
[2] effekthaschend, effektvoll
Substantive:
[1] Effektbeleuchtung, Effektgerät, Effektlack, Effektlicht, Effektmittel
[2] Effekthascherei

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Effekt
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Effekt
[1, 2] Duden online „Effekt
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEffekt
[1, 2] The Free Dictionary „Effekt
[1] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „Effekt
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Effekt

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 25., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 978-3-11-022364-4, DNB 1012311937
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Effekt
  3. (Wikisource-Quellentext „Die Entstehung der Kontinente und Ozeane, Alfred Wegener“)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Affekt, Defekt, Effet, Präfekt