Schlusseffekt

Schlusseffekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schlusseffekt

die Schlusseffekte

Genitiv des Schlusseffektes
des Schlusseffekts

der Schlusseffekte

Dativ dem Schlusseffekt
dem Schlusseffekte

den Schlusseffekten

Akkusativ den Schlusseffekt

die Schlusseffekte

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußeffekt

Worttrennung:

Schluss·ef·fekt, Plural: Schluss·ef·fek·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊsʔɛˌfɛkt]
Hörbeispiele:   Schlusseffekt (Info)

Bedeutungen:

[1] abschließender Effekt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schluss und Effekt

Oberbegriffe:

[1] Effekt

Beispiele:

[1] „Die dem Schlusseffekte vorausgehende Idee von diesem Schlusseffekte, welche der Wirkursache und ihrem Thun während des ganzen Verlaufes ihrer Wirksamkeit Richtung und Ziel angibt, vermittelt eben damit die massgebende Leitung und Direktion, welche dem Zwecke auf seine eigene Realisierung zukommt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlusseffekt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Schlusseffekt
[1] Duden online „Schlusseffekt

Quellen:

  1. Johann Baptist Straub: Der teleologische Gottesbeweis und seine Gegner. H. Stürtz, Würzburg 1894. Seite 17