Sonnenblume

Hallo Sigur!

Herzlich willkommen im Wiktionary. Es freut mich, dass du zu uns gestoßen bist. Wenn du dich fragen solltest, was das Wiktionary ausmacht, wie es funktioniert und worin es sich von anderen Wörterbüchern im Internet unterscheidet, dann könnte ein Blick auf die »Häufig gestellten Fragen« einige Antworten liefern. Allgemeine Hilfestellungen sind auf der »Hilfeseite« zusammengestellt. Fragen zum Wiktionary stellst du am besten auf der Seite »Fragen zum Wiktionary«, du kannst dich aber auch direkt an einen anderen Benutzer wenden – ich und die meisten anderen helfen gerne. Wenn du linguistische Fragen haben solltest, wende dich am besten an die »Auskunft«. Für neue Ideen und Tipps und deren Diskussion steht die »Teestube« zur Verfügung. Und wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist die »Spielwiese« der richtige Platz. Uns allen liegt daran, dass dir der Einstieg erfolgreich gelingt – deshalb auch noch dieser Tipp: »Sei mutig«!

Um dich besser kennenzulernen, ist deine Schritt für Schritt aufgebaute Benutzerseite sehr nützlich. Das Wichtigste daran ist deine Babel-Box.

Wichtige Seiten:

Liebe Grüße und auf gute Zusammenarbeit, Susann Schweden (Diskussion) 14:18, 10. Jun. 2019 (MESZ)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put it into your Babel box.

BesitzkonstitutBearbeiten

hi, danke für all deine Neuanlagen. Ich habe gerade eine Menge inklusive der Flexionsformen gesichtet. Ich habe hier bei Besitzkonstitut gerade mal ein * statt 1 gesetzt, weil da nur Beispielsätze bei DWDS stehen, keine Definition durch diese Institution, also Typ Besitzkostitut ist=. Du kannst bei Hilfe:Belegen schauen, was der Unterschied von * und 1 ist. mlg Susann Schweden (Diskussion) 21:03, 29. Dez. 2021 (MEZ)

checkpageBearbeiten

Hallo Sigur,

schau dir doch mal „Benutzer:Formatierer/checkpage FAQ“ an. Das ist ein ziemlich geniales Tool, mit dem es u. a. deutlich einfacher ist, flektierte Formen anzulegen.

Wenn du im Anschluss noch Fragen haben solltest, dann melde dich einfach.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:17, 4. Jan. 2022 (MEZ)

Und wie du vielleicht gerade gesehen hast (bei freigeistig), geht auch das Aktualisieren von IPA (und bei Bedarf auch der Wortrennung) in den flektierten Formen ruckzuck vonstatten... ;o) Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:53, 4. Jan. 2022 (MEZ)
Danke. Um ehrlich zu sein, soweit war ich noch nicht. Aber ich hab das jetzt auch aktiviert. Ich muss wohl noch eine Weile mit dem Helferlein herumspielen, bis ich alles kapiert habe. Sigur (Diskussion) 21:59, 4. Jan. 2022 (MEZ)

Für den vollen Funktionsumfang sind dann übrigens noch ein paar zusätzliche Schalter in der common.js nötig, die auch alle in der FAQ beschrieben sind.

Ich fasse sie hier mal für dich etwas zusammen: Du kannst natürlich später auch nur diejenigen Schalter aktivieren, die du wirklich benötigst; also ganz wie du möchtest.

/**************  Einstellungen f. checkpage + autoedit von Formatierer  ***********************/
window.checkpage = window.checkpage || {};
window.checkpage.FlexionAktualisieren = true;
window.checkpage.FlexionSimulieren = true;
window.checkpage.FlexionReimen = true;
window.checkpage.FlexionAutomatisch = true;
window.checkpage.LautschriftVorschlagen = true;
window.checkpage.LautschriftVorschau = true;
window.checkpage.VerbaladjektiveErzeugen = true;

Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:08, 4. Jan. 2022 (MEZ)

„österreichische“ MatrikBearbeiten

Nachdem ich in Deutschland (lebend) allzu oft gehört habe „Das ist nicht deutsch, aber vielleicht österreichisch.“, habe ich mich dafür eingesetzt, dass bei standardsprachlichen Ausdrücken im Kontext keine Adjektive (bundesdeutsch, österreichisch, schweizerisch), sondern Substantive (Deutschland, Österreich, Schweiz, ggf. Bayern – mit y) verwendet werden. Bei der Auswertung des diesbezüglichen Meinungsbilds wurde leider von der vorher vereinbarten Vorgangsweise abgewichen (siehe Wiktionary:Meinungsbild#Nach Ende des Meinungbildes).

Bei Dialektausdrücken ist natürlich bairisch (mit i) bzw. alemannisch sinnvoll.

Gruß, Peter, 15:04, 16. Jan. 2022 (MEZ)

Lautschrift flektierter Formen im Eintrag wezenBearbeiten

„Im Abschnitt Aussprache werden nur Informationen eingetragen, die das entsprechende Lemma betreffen, nicht noch von flektierten Formen. Insbesondere bei Verben folgen im Grundformeintrag keine Ausspracheangaben von Präteritum-, Partizip- oder anderen Formen.“ (Hilfe:Aussprache) Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter, 15:15, 16. Jan. 2022 (MEZ)

Hallo. Ich hatte zijn als Vorlage genommen (Letztlich handelt es sich um dasselbe Verb; nur im Infinitiv und Konjunktiv Präsens gibt es zwei Formen. Bei den übrigen Formen ist es mal der eine, mal der andere Stamm). Und ich trau mich halt selten, meine Vorgänger zu korrigieren. Aber mir soll es recht sein. Sigur (Diskussion) 16:22, 16. Jan. 2022 (MEZ)
Das Problem ist, dass die flektierten Formen von zijn eigentlich aus dessen Eintrag entfernt werden sollten, allerdings ist geweest noch nicht angelegt. --Peter, 16:26, 16. Jan. 2022 (MEZ)
Ich hab die flektierten Formen angelegt und die entsprechenden Angaben aus den Grundeinträgen entfernt. Allerdings bekommen ich mehr und mehr Zweifel an der Lautschrift. Ich hatte die Lautschrift für „wezen” im niederländischen Wiktionary geklaut und die für die flektierten Formen bei „zijn”. Aber die betonten Vokale sind mir eigentlich zu lang um ohne Längenzeichen auszukommen. Nur kenne ich mich mit IPA einfach nicht gut genug aus… Sigur (Diskussion) 17:50, 16. Jan. 2022 (MEZ)

çàBearbeiten

Hallo Sigur, so wie Du den Eintrag anglegt hast, geht das nicht. Feste Wendungen (die als solche in einsprachigen Wörterbüchern lexikalisiert sind) bekommen bei uns einen eigenen Eintrag. Auch inhaltlich stimmt das so nicht. Schau dir mal die Refs an (z. Bsp.: Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „çà“). çà kommt sehr wohl als eigenständiges Adverb und als Interjektion vor. Ich möchte dich deshalb bitten, den Eintrag nochmals zu überarbeiten. Danke im Voraus und lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 14:32, 22. Jan. 2022 (MEZ)

Hallo. Abgesehen von der Interjektion scheint mir das alles veraltet zu sein – was natürlich einen Eintrag nicht hindert. Aber ich verstehe jetzt nicht ganz: Wenn man den Eintrag wegen der anderen Bedeutungen beibehält, bleibt dann auch das çà aus çà et là hier aufgeführt oder kommt es nur in den eigenen Eintrag für die feste Wendung? Sigur (Diskussion) 17:53, 22. Jan. 2022 (MEZ)
Ich bin mir nicht ganz sicher, was Du mit „bleibt dann auch das çà aus çà et là hier aufgeführt“ meinst. çà in der Wendung çà et là würde im Eintrag çà unter Redewendungen ohne Bedeutungangabe erwähnt. Da dein Eintrag de facto die Wendung behandelt, gehört das Gros des jetzigen Eintrags nach çà et là; dort müsste allerdings die jetzige Teilbedeutung um „und dort“ ergänzt und die Übersetzung angeglichen werden. Außerdem fehlt noch die zweite temporale Bedeutung „dann und wann, ab und an/zu“. Wenn Du çà als Adverb und Interjektion nicht ausbauen willst, kann ich den Eintrag auch nach çà et là verschieben, damit Du dann die Angleichungen vornehmen kannst. — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 18:30, 22. Jan. 2022 (MEZ)
Nachtrag: Deine Überarbeitung war bis auf ein paar Formalia (Anführungszeichen [bitte immer die für die jeweilige Sprache verwenden], fehlende Einrückung und Bedeutungszuordnung unter Redewendungen etc.) soweit okay. Ich habe jetzt çà noch etwas ausgebaut. — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 12:54, 27. Jan. 2022 (MEZ)

Kardinalfehler, Kardinalroulade, KardinalschnitteBearbeiten

Danke für deine/n Hinweis/Korrektur, @Benutzer:Sigur! Natürlich sind sogar für Katholiken Kardinäle nicht unfehlbar und können somit Kardinalfehler begehen. Aber die eigentliche Bedeutung sollte wohl von kardinal abgeleitet werden, wie du meinst. Wie sieht es dann mit der Kardinalroulade oder Kardinalschnitte aus? Wurden diese sozusagen für Kardinäle erfunden, oder heißen sie so, weil sie irgendwie kardinal sind?--MehmedKM (Diskussion) 16:01, 18. Mai 2022 (MESZ)

Auf Wikipedia steht bei „Kardinalschnitte → WP” was von Kardinalswürde; deswegen habe ich es gelassen. Und „Kardinalroulade” scheint etwas Ähnliches zu sein. Aber wenn du es genauer nachprüfen kannst, wäre das vielleicht besser. Sigur (Diskussion) 16:06, 18. Mai 2022 (MESZ)

BelegenBearbeiten

Hallo Sigur,

Susann hat die verschiedenen Formen und Varianten zum Thema „Belegen “mal auf Hilfe:Belegen zusammengefasst. Den aktuellen Fall findest Du dabei unter Hilfe:Belegen#Methode 4, Kombinationen_von 1, 2 und 3. Da heißt es dann auch : „Ein Lemma mit drei [*] Referenzen benötigt also nur noch zwei zitierte Beispielsätze, um der Fünf-Zitate-Regel zu entsprechen und belegt zu sein.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 15:18, 8. Jun. 2022 (MESZ)

Nochmal herzlichen dank für den Link, Udo. Jetzt sehe ich aber gerade dort, dass sie weiter schreibt: „Finden sich also zum Beispiel 5 passende Beispielsätze bei DWDS oder 2 bei OWID und 3 bei der Wikipedia, ist das Lemma belegt.” Damit wären dann doch keine Zitate im Eintrag selbst mehr nötig gewesen… Oder steht die Regel irgendwo anders doch restriktiver? Ich möchte halt nur verstehen, was jetzt genau gilt. Sigur (Diskussion) 17:17, 9. Jun. 2022 (MESZ)
Hallo Sigur, ja, da war ja was Ende letzten Jahres, siehe „Wiktionary:Meinungsbild#Belegen von Bedeutungen“. Das ist damit gemeint. Allerdings gilt auch hier dann, wie bei der 5-Zitate-Regel, dass sich aus mind. 5 Beispiel-Zitaten in den angeführten Korpora die Bedeutung(en) erschließen lassen müssen. Wirklich schwierig wird es dann allerdings, wenn für ein Lemma mehrere Bedeutungen angegeben werden und keine davon in einer Referenz vorkommt... Ich persönlich mache es deshalb bei Bedarf lieber auf die alte Art und Weise, denn dann bin ich auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:33, 9. Jun. 2022 (MESZ)

Aktiver SichterBearbeiten

Hallo Sigur,

ich habe gerade bemerkt, dass Du noch gar kein aktiver Sichter bist; und ich dachte, Du wärst es schon längst...

Bei uns wird das aktive Sichterrecht, anders als in der Wikipedia, nicht automatisch vergeben; bei uns gibt es einen Automatismus nur beim passiven Sichterrecht.

Soll ich für Dich auf „Wiktionary:Gesichtete Versionen“ das aktive Sichterrecht beantragen? Oder magst Du es lieber selber machen (wäre auch ok)? Denkbar wäre natürlich , dass Du es möglicherweise gar nicht möchtest. Aber die Voraussetzungen sehe ich bei Dir auf jeden Fall als erfüllt und andere abstimmende Benutzer werden das m. M. n. sicherlich ebenso sehen.

Gruß --Udo T. (Diskussion) 22:39, 27. Jun. 2022 (MESZ)

Hallo. Nett von dir. Nun ja, ich habe mich nie darum beworben, weil es mir nicht so liegt, anderer Leute Arbeit zu beurteilen. Außerdem gibt es hier nach wie vor Regeln, bei denen ich noch nicht völlig durchsteige. Insofern würde ich wohl nicht besonders aktiv sichten, selbst wenn ich könnte. Nützlich wäre es wohl nur für meine eigenen Bearbeitungen, wenn z.B. zufällig vorher eine IP einen offensichtlichen Tippfehler korrigiert hat und das nicht gesichtet wurde; die bleiben dann manchmal lange ungesichtet stehen. Aber so oft passiert das nun auch wieder nicht. Wenn du meinst, dass es sich trotzdem lohnt, kannst du es gerne beantragen, aber ich reiße mich nicht darum. Sigur (Diskussion) 22:54, 27. Jun. 2022 (MESZ)
Hallo Sigur, ich möchte Dich natürlich nicht zu etwas drängen. Von daher mein Vorschlag: behalte das mit dem aktiven Sichterrecht einfach im Hinterkopf und wenn Du meinst, Du bist so weit, dann beantrage das aktive Sichterrecht einfach selber, ok? Gruß --Udo T. (Diskussion) 23:04, 27. Jun. 2022 (MESZ)

lokativischBearbeiten

Hallo Sigur,

also streng genommen reicht das nicht aus. Das könnte man evtl. machen, wenn wirklich jedes deutsche Substantiv einen Adjektiv (mit -isch) hätte, was aber nicht der Fall ist. Mir ist schon klar, dass es den Begriff „lokativisch“ ziemlich sicher gibt, aber wenn wir anfangen, unsere Regeln "aufzuweichen", öffnen wir Tür und Tor für andere Fälle, die sich dann aber als Unfug herausstellen könnten.

Da schlagen dann immer zwei Herzen in meiner Brust. Einerseits würde ich liebrnd gerne "ja" sagen wollen, aber andererseits weiß ich auch, dass es hier schon Zeitgenossen gegeben hat, die dann bei ihren "Wortschöpfungen" mit dem Argument dahergekommen sind, in einem früheren, anderen Fall habe man die Belegpflicht ja auch "etwas lockerer" gehandhabt...

Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:20, 29. Jun. 2022 (MESZ)

Okay. Ist ja auch nicht schwer, auf Google Books hierfür seriöse Zitate zu finden; nur halt etwas Arbeit. Sigur (Diskussion) 18:10, 29. Jun. 2022 (MESZ)
Hallo Sigur & Udo T., ich habe vier Beispiele (+ Quellen) hinzugefügt. Ich hoffe, dass die okay sind. Liebe GrüßeSKA-KSI (Diskussion) 18:57, 29. Jun. 2022 (MESZ)