Wiktionary:Fragen zum Wiktionary

Abkürzung: WT:FZW

……………▼ Ende der Seite ▼……………
Willkommen

Du hast Fragen zum Wiktionary? Dann bist du hier richtig! Beachte aber, dass viele Fragen bereits hier beantwortet werden.
Was nicht hierher gehört, sondern wofür es eigene Seiten gibt:

  • Wiktionary:Auskunft für linguistische Fragen
  • Wiktionary:Vandalismusmeldung zum Melden von Vandalismus, Edit-Wars und persönlichen Angriffen
  • Wiktionary:Verschiebewünsche für Anfragen zum Verschieben von Artikeln
  • Wiktionary:Hilfe, um das Wiktionary zu lesen und zu bearbeiten

Abschnitte, in denen länger als drei Monate nichts geschrieben wurde, oder drei Tage lang mit dem Erledigt-Baustein markiert sind, werden hier automatisch archiviert. Setze, gemäß den Hinweisen auf der jeweiligen Archiv-Seite, einen Link auf den Abschnitt der archivierten Diskussion, und weise hier daraufhin, wenn du eine Diskussion wieder aufnehmen willst. Schreibe NIEMALS im Archiv.

Meerkatmascotfull bg F7F8FF.png

Hier stellst du deine Frage
Unterschreibe bitte mit
-- ~~~~
Hilfe
Diskussion
Auskunft und Archiv durchsuchen
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif
pix.gif

Indizierung von (Eintrags-)Diskussionsseiten und der Teestube durch SuchmaschinenBearbeiten

Im Schwesterprojekt Wikipedia ist sie nicht erlaubt, im Wiktionary scheints schon. Gibt es dafür einen Grund? -- Peter -- 09:24, 22. Dez. 2019 (MEZ)
Ich versuche, sie dadurch zu umgehen, dass ich andere Benutzer nicht im sichtbaren, sondern nur im Quelltext verlinke, was aber auf Kritik stieß: siehe hier. Peter -- 09:39, 12. Feb. 2020 (MEZ)

ich habe da mitnichten kritisiert, dass du eine Indexierung durch Suchmaschinen vermeiden möchtest, oder auch einen Schritt davor: dass du deine Vorwürfe gegen Mitautoren kryptisch verschleierst. Die Form ist mir Wurscht. Du kannst gerne verstecken, was du verstecken möchtest. Mir geht es um deine reine Aussage, die du da loslässt, unter der Überschrift 'Gesichtete Versionen + Benutzer:Akybgd'. Laut Überschrift geht es um + und - zu einem Nutzer und seiner Eignung, Sichter zu werden. Du führst aber Mitautoren vor, nutzt die Gelegenheit, ein paar Links zu posten, die zeigen, wie 'doof und inkompetent' andere im Gegensatz zu dir sind. Wieso hast du das nötig, du musst doch nicht auf Fehler anderer verweisen, wenn du selbst erfolgreich seit 2005 tätig bist. Versteh ich nicht. Ich wünsche mir mehr Souveränität von dir. Susann Schweden (Diskussion) 21:38, 13. Feb. 2020 (MEZ)
Ich habe niemanden mit mir verglichen, lediglich Deine auf dessen Benutzerseite mit m. E. ungebührlicher Wortwahl vorgetragenen Vorwürfe gegen einen neuen Benutzer mit dem jahrelangen Verhalten eines verdienten erfahrenen Kollegen, um erstere zu relativieren. Ich habe auch nicht verstanden, warum Du Argumente gegen eine Erteilung der Sichterrechte vorbringst, bevor überhaupt ein Antrag auf selbige gestellt wurde. Die automatische Erteilung nach einer bestimmten Bearbeitungszahl funktioniert ja derzeit scheints ohnehin nicht. -- Peter -- 04:58, 14. Feb. 2020 (MEZ)

Als ich 2005 begann, in der Wikipedia unter Pseudonym mitzuarbeiten, stellte ich bald fest, dass Freunde und Bekannte aufgrund der behandelten Themen sehr schnell herausfanden, um wen es sich bei diesem „Benutzer“ handelt. Nach längerem Zögern und steigender Bearbeitungszahl entschloss ich mich daher 2012, zum Klarnamen zu wechseln. Ich hatte damit auch ein gutes Gefühl, da jeder, der ähnliche Interessen hat, sehr schnell nachsehen konnte, wer aus seinem Umfeld die Änderungen vorgenommen hatte. Da die Diskussionsseiten im Schwesterprojekt nicht durch Suchmaschinen indiziert werden (Meinungsbild Nichtindexierung von Diskussionsseiten durch Suchmaschinen), waren aber Angriffe, Beleidigungen und Unterstellungen durch andere Benutzer für mich kein Problem im Real Life. Nun habe ich allerdings entdeckt, dass einfaches Googeln nach meinem Klarnamen und dem Zusatz Diskussion sehr schnell zu den hier vorliegenden Diskussionen führt, in denen ich zwar nur mit meinem Vornamen unterschreibe, der volle Name aber von anderen sehr wohl angegeben wird. So viel zum Grund meiner Anfrage.
Gruß in die Runde, Peter -- 09:39, 12. Feb. 2020 (MEZ)

also ich persönlich -fand das schon von Anfang an, hab da schon so an Größenwahn und Schwierigkeiten mit der Wertung von Realität gedacht- finde es sehr anmaßend, einen Vornamen für sich selbst zu reservieren. Peter. Peter im wiktionary soll nur Peter Gröbner sein. Stellvertretend für diesen Menschen. Aber der mag sich nicht als Peter Gröbner bezeichnen. Gut, da gibt es viele gute Gründe für. So wie es eben Gründe für Klarnamen gibt. Und andererseits gute Gründe für Nicknames gibt. Bei mir zb gibt es keinen Datenschutz im deutschen Sinne. Google den Namen deines Nachbarn in Schweden, bekamst du / bekommst du Zugriff auf Adresse, Telefone, Anfahrtskizze, Autokennzeichen und letzte Steuererklärung. Hier finden das sehr, sehr viele richtig gut, so nach dem Motto: in einer idealen Welt, wo man nichts zu verbergen hat....
das bedeutet für mich, dass man Klarnamen wählt, wenn man das möchte und glaubt, aushalten zu können, was ggf auf einen zukommt. Leider ist die momentane Lage so, und ich als Susann bin als Folge meiner Erfahrungen definitiv zu feige, mit Klarnamen im Internet aufzutreten. Ich stehe aber natürlich zu dem, was ich poste und jeder kann mir gerne mejlen.
das war jetzt über mich, so als Vergleich, zurück zu dir. Ich fände es angesichts deiner Überlegungen smartare, du würdest dir auch ein Pseudonym suchen - und dann klare Beiträge leisten - oder deinen Klarnamen beibehalten und dich dann mit deinen Beiträgen auf das beschränken, was du dir dann auch von anderen hinterher vorwerfen lassen magst, weil du wirklich auch im realen Leben zu dem Gesagten stehst. Susann Schweden (Diskussion) 22:43, 13. Feb. 2020 (MEZ)
Ich hatte – wie früher auch im Schwesterprojekt, als ich dort noch öfter tätig war – den Vornamen gewählt, weil er mir im sich duzenden Rahmen am Ende von Diskussionsbeiträgen passender erschien. Außerdem war ja noch kein zweiter Peter aktiv. Schade, dass das so missverstanden wurde. -- Peter -- 23:03, 15. Mär. 2020 (MEZ)
Ich stehe zu dem, was ich schreibe, nicht aber zu allem, was andere – wie Du eben jetzt – über mich mutmaßen. -- Peter -- 04:28, 14. Feb. 2020 (MEZ)

VerbvalenzBearbeiten

Hallo,

warum wird in Wiktionary die jeweilige Verbvalenz eingetragen? Bestimmte Wörerbücher zb Pons haben diese Angabe.

Vielen Dank für den wiktonary. Ich finde es echt toll (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von 2003:c4:3702:1100:948c:73da:21fd:8db5DiskussionBeiträge ° --16. Januar 2020, 15:40 Uhr (MEZ))

danke für das Lob :) Susann Schweden (Diskussion) 16:56, 18. Jan. 2020 (MEZ)
Ich verstehe die Frage nicht so recht! "warum wird in Wiktionary die jeweilige Verbvalenz eingetragen?". Kann mir mal jemand ein Beispiel zeigen, wo im Wiktionary eine Verbvalenz eingetragen ist? Oder vermute ich recht, dass hier ein Wort fehlt, und die Frage eigentlich heißen soll: "warum wird in Wiktionary die jeweilige Verbvalenz nicht eingetragen?" gruß, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 14:22, 13. Feb. 2020 (MEZ)

Wartungsseite Spezial:Verwaiste ReimseitenBearbeiten

Warum haben wir sie noch nicht? In ihr sollen alle Reimseiten „Reim:Sprachname:-Reimendung“ aufgelistet werden, die nicht nur eine Weiterleitung sind, und von keiner Reimübersichtsseite „Reim:Sprachname“ bzw. „Reim:Sprachname/Unterseite“ zum gleichen Sprachnamen verlinkt werden. --2003:D2:4F0C:1108:9591:F1C9:68CA:8349 23:21, 4. Feb. 2020 (MEZ)

Original Research / TheoriefindungBearbeiten

Gibt es eigentlich im Wiktionary ein Verbot für das Einbringen eigener Forschung, analog zu Wikipedia:Keine Theoriefindung? Wären hier demnach etwa selbst erschlossene Herleitungen zur Herkunft eines Ausdrucks erlaubt? --Megalogastor (Diskussion) 16:06, 22. Feb. 2020 (MEZ)

Nein, ist es nicht, siehe Hilfe:Herkunft. Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:13, 22. Feb. 2020 (MEZ)
Danke für die schnelle Antwort. Anlass für meine Anfrage ist der Wikipedia-Artikel Virtue signalling, wo Zeitungsartikel und ein Blogeintrag vom Oxford Learner’s Dictionary als Belege für Wortherkunft und Verwendungsgeschichte gebraucht werden, was meiner Meinung nach nicht den dortigen Regeln für Belege und gegen Theoriefindung entspricht. Da der Wikipedia-Artikel einen sprachlichen Ausdruck behandelt, habe ich mir die Frage gestellt, ob er nicht eher ins Wiktionary gehört, und ob die vorhandenen Belege für einen Eintrag hier eigentlich geeignet wären. --Megalogastor (Diskussion) 16:41, 22. Feb. 2020 (MEZ)
Ich habe den WP-Artikel schon gesehen. Ein entsprechender (deutschsprachiger) Eintrag hier bei uns dürfte nach ersten Recherchen nicht zu belegen sein. Ob er sich als englischsprachiger Eintrag belegen ließe, habe ich nicht weiter geprüft. Ganz allgemein ist es immer etwas schwieriger, einen Neologismus (was der Begriff im Englischen zu sein scheint) ordentlich zu belegen. Zur Belegpflicht siehe auch Hilfe:Referenzen und WT:Referenzen (und in diesem Fall evtl. auch WT:Fünf-Zitate-Regel). Gruß --Udo T. (Diskussion) 16:54, 22. Feb. 2020 (MEZ)

FarbtabelleBearbeiten

Hallo, gibt es die Möglichkeit eine Farbtabelle einzubinden? Habe so eine bei đỏ gesehen. Vielen Dank --Tanja Detta (Diskussion) 16:30, 23. Feb. 2020 (MEZ)

Man könnte sie von hier übernehmen oder importieren. Wie sieht es da mit den projektinternen Urheberrechtsfragen aus? Da weiß – glaube ich – Udo besser Bescheid. Gruß euch beiden, Peter -- 16:58, 23. Feb. 2020 (MEZ)
Würde ich nicht importieren wollen, da zu kompliziert und dann auch noch andere Vorlagen von dort importiert werden müssten. Wir haben für Niederländisch bereits eine, siehe {{Farben (Niederländisch)}}. Vielleicht kann man diese als Grundlage für Farben-Tabelle in anderen Sprachen verwenden. Gruß --Udo T. (Diskussion) 17:14, 23. Feb. 2020 (MEZ)

Danke euch beiden, werde mir die niederländische Farbtabelle angucken. LG --Tanja Detta (Diskussion) 17:29, 23. Feb. 2020 (MEZ)

Hallo Udo,
habe mir {{Farben (Niederländisch)}} angesehen und traue mir zu, daraus ein {{Farben (Vietnamesisch)}} zu basteln.
Kann ich dazu den Quelltext einfach kopieren, oder muss wegen projektinternen Urheberrechtsfragen {{Farben (Niederländisch)}} nach {{Farben (Vietnamesisch)}} kopiert/„geforkt“ werden?
LG --Tanja Detta (Diskussion) 06:38, 24. Feb. 2020 (MEZ)

Tja, ich bemerke gerade, dass die Vorlage {{Farben (Niederländisch)}} selber nicht den Lizenzbestimmungen auf Commons entspricht (siehe das eingebundene Bild: Datei:Kleurvlakken.png). Das eingebundene Bild wird in {{Farben (Niederländisch)}} nicht verlinkt und es wird dort auch nicht der Urheber genannt. Ein Anpassung mit Verlinkung ist in diesem Fall auch gar nicht möglich, da ja die Vorlage gerade zu den Farb-Einträgen verlinken will (und nicht zu Datei:Kleurvlakken.png). Die Vorlage {{Farben (Niederländisch)}} muss also gelöscht werden.

Tut mir leid Tanja Detta, aber Du wirst wohl was eigenes "basteln" müssen. Du kannst mal bei den Verlinkungen von Vorlage:Navigationsleiste nachschauen, wie das in den verscheidenen bereits bestehenden Navi-Leisten gemacht wird. Es ist zu empfehlen, dann eben eine Navi-Leiste zu erstellen, bei der z. B. hinter der jeweiligen Farbe und Verlinkung auf Vietnamesisch die Farbe in Deutsch und in Klammer angegeben wird. Gruß --Udo T. (Diskussion) 11:14, 24. Feb. 2020 (MEZ)

Hallo Udo T., Benutzer:Formatierer, Peter und alle anderen, wie findet ihr das:
oder einfach so ?:

Die zweiter Variante ist wie die niederländische, nur ohne Bild.

LG --Tanja Detta (Diskussion) 20:44, 24. Feb. 2020 (MEZ)
Hallo Tanja Detta, nicht schlecht... ;o) Mir persönlich würde ja eher die 1. Variante gefallen, allerdings verleitet diese m. E. dazu, eher auf die deutschen Begriffe zu klicken. Deshalb vielleicht eher so (oder so ähnlich)? :
Also zuerst nur die Farbe ohne Link (oder auch mit Link, siehe mein P.S. unten), dann das Lemma auf Vietnamesisch mit Link und den deutschen Bregriff dann dahinter in Klammer und zwar ohne Link. Als Trenner fände ich persänlich • besser. Und noch den Titel angepasst auf "Farben (Vietnamesisch)". Muss nicht der Weisheit letzter Schluss sein, also erst mal abwarten, was die anderen evtl. noch für Vorschläge haben.
Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:05, 24. Feb. 2020 (MEZ)
P.S.: Man könnte natürlich auch ruhig zusätzlich die Farbe zum vietn. Lemma verlinken, was ich in meinem Beisp. mal beim Rosa ergänzt habe. Die jeweiligen dt. Begriffe sollten meiner Meinung nach nur eine Zusatz-Info bieten oder natürlich auch eine Hilfe für Farbenblinde sein oder für Menschen, die Farben anders wahrnehmen. Gruß --Udo T. (Diskussion) 21:16, 24. Feb. 2020 (MEZ)
Ich finde es auch besser, wenn auf die vietnamesischen Wörter verlinkt wird. Gruß euch allen, Peter -- 22:14, 24. Feb. 2020 (MEZ) 
Hallo, vielen Dank für eure Hilfe. Nach Umsetzung eurer Vorschläge würde die Farbtabelle dann wie folgt aussehen:
In welcher Reihenfolge sollten die Farben stehen?
Wie im Regenbogen oder alphabetisch?
So weit erst mal, LG --Tanja Detta (Diskussion) 23:15, 24. Feb. 2020 (MEZ)
Hm, "wie im Regenbogen" stell ich mir schwierig vor mit rosa, grau, beige etc. und später kommt evtl. noch schwarz und weiß dazu. Also vielleicht eher alphabetisch; natürlich gemäß dem vietn. Alphabet würde ich mal so sagen. Oder aber man sortiert zunächst alles was dazu passt nach dem Regenbogen und ergänzt die restlichen Farben hinten in alphabetischer Reihenfolge...
Na dann würde ich vorschlagen, Du legst die Vorlage {{Farben (Vietnamesisch)}} einfach mal an. Evtl. Anpassungen oder Verbesserungen kann man dann ja bei Bedarf immer noch machen.
Als Überschrift könnte man übrigens auch màu • Farben (Vietnamesisch) nehmen, wobei ich nicht weiß, wie der Plural von màu lautet. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man später zu gegebener Zeit auch entsprechende Navi-Leisten für die Farben in anderen Sprachen anlegen könnte. Gruß --Udo T. (Diskussion) 01:34, 25. Feb. 2020 (MEZ)
Ich würde die letzte Variante mit einem breiteren Farbfeld ██ bevorzugen. Der Punkt zur Trennung kann dann entfallen, da die breiteren Farbfelder - meiner Meinung nach - bereits eine ausreichende Abgrenzung bewirken. Die Reihenfolge der Farben sollte in allen Sprachen gleich sein, ähnliche Farben sollten beieinander liegen, also eher regenbogenartig. Vielleicht lässt sich eine Basisvorlage {Farbliste} für alle Sprachen erstellen, der man die Farbnamen jeweils als Parameter übergeben kann. Also {Farben (Englisch)} enthält dann {Farbliste|spr=Englisch|rot=red|grün=green|blau=blue|...}. Die Verlinkung kann dann jeweils automatisch erfolgen, also nach red#Englisch, green#Englisch, etc. -- Formatierer (Diskussion) 13:39, 25. Feb. 2020 (MEZ)
Hm, Basisliste wäre ja grundsätzlich ok, aber lohnt sich der Aufwand wirklich? Wenn es hochkommt, dann wird man irgendwann Navi-Leisten für vielleicht 5 - max. 10 weitere Sprachen haben. Aber der Vorschalg mit dem breiteren Farbfeld und dafür Wegfall der Trenn-Punkte klingt gut. Ich visualisiere das mal, damit man besser vergleichen kann:
Gruß --Udo T. (Diskussion) 20:59, 25. Feb. 2020 (MEZ)
Hi Formatierer und Udo T. und alle anderen,
habe die Vorlage gerade angelegt.
Versuche die Reihenfolge der Farben noch anzupassen.
Wenn sich dann die Farbtabelle „bewährt“, kann daraus (immer noch) eine Basisvorlage erzeugt werden.
LG
--Tanja Detta (Diskussion) 00:03, 26. Feb. 2020 (MEZ)
Ich fände eine universelle Vorlage Prima. Wie kam eigentlich die Auswahl der Farben zustande? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:25, 26. Feb. 2020 (MEZ)
Hi Yoursmile,
in der Farbtabelle sind (zur Zeit noch) nur die Farben aus der Vietnamesisch-Kategorie.
Wieviele Farben sollten insgesamt da rein? Nur die gebräuchlichsten, oder möglichst viele?
LG --Tanja Detta (Diskussion) 13:51, 26. Feb. 2020 (MEZ)
Hallo Leute, hier ein kurzer Zwischenstand:
Schön finde ich, dass, wenn man zum Beispiel auf đỏ klickt, selbiges dann fett gedruckt wird, damit man sieht, „wo man gerade farblich liegt“. Aber, wenn man z.B. auf be klickt, dann funktioniert das nicht :(
Kann man das ändern?
@Udo T., @Formatierer, ...
LG --Tanja Detta (Diskussion) 04:48, 2. Mär. 2020 (MEZ)
Das Verhalten der Links ist deren Form geschuldet. Die Mediawikisoftware unterdrückt Links, die auf die aktuelle Seite verweisen automatisch und stellt diese dann als fetten Text dar. Was ja sinnvoll ist, da man beim Klicken einfach nur wieder die aktuelle Seite aufrufen würde. Bei be wird aber zusätzlich auf den vietnamesischen Abschnitt verwiesen. Diese Links werden nicht unterdrückt, da sie zur Navigation innerhalb der aktuellen Seite dienen. Das Inhaltsverzeichnis funktioniert auf diese Weise. Deshalb müsste man bei der Vorlage schon mit zusätzlichem Javascript oder CSS für ein anderes Verhalten sorgen, was ich aber nicht für nötig halte. Zur Anzahl der Farben innerhalb der Tabelle steht alles von zwei bis 16,7 Mio. offen. Dabei gibt es im HTML-Code für bestimmte Farben bereits festgelegte Namensbezeichnungen. Inwieweit diese in nicht englischen Bezeichnungen festgelegt sind weiß ich nicht. Man sollte sich aber auf eine Anzahl, die den Leser nicht überfordert, beschränken. Siehe auch: selfhtml (vorstehender nicht signierter Diskussions-Beitrag stammt von FormatiererDiskussionBeiträge ° --2. März 2020, 07:01 Uhr (MEZ))
Ok, verstehe. Dann schlage ich vor, überall ein #Vietnamesisch anzuhängen. Dann werden die Farbadjektive einheitlich nicht fett gedruckt.
Ich würde mich freuen, wenn alle, die Lust haben, an der Vorlage {{Farben (Vietnamesisch)}} mitarbeiten.
LG an alle
--Tanja Detta (Diskussion) 23:53, 2. Mär. 2020 (MEZ)
(Habe letzteren Vorschlag bereits umgesetzt).
Ich finde folgende Quelle gut: Vietnamesischer Wikipedia-Artikel „Danh sách màu
LG --Tanja Detta (Diskussion) 00:42, 3. Mär. 2020 (MEZ)

Sortier-Reihenfolge der WörterBearbeiten

Hallo, mir ist aufgefallen, dass die Wörter z.B. hier falsch sortiert sind. LG --Tanja Detta (Diskussion) 16:40, 23. Feb. 2020 (MEZ)

Vielleicht hilft Dir das oder auch das.
Sonder- und diakritische Zeichen sind aber ein eigenes Problem. Siehe dazu z. B. hier. Experte für diese Fragen ist der Formatierer.
Gruß und weiterhin viel Spaß, Peter -- 16:45, 23. Feb. 2020 (MEZ)

Vorlage:Ref-DLE ohne Parameter idBearbeiten

Mir ist neulich aufgefallen, dass die {{Ref-DLE}} ohne den Parameter id= auskommt und nur das Lemma angegeben werden muss. Zurzeit würden beide Links zum gewünschten Eintrag fürhren. Mein Problem liegt jedoch darin, dass ich die id auf der Website nicht finden kann (z. B. https://dle.rae.es/comer), sodass ich die Vorlage gerne umstellen würde. Welche technische Lösung wäre hier am geschicktesten? In allen Einträgen die funktionierende (!) Verlinkung mit id per Bot auf das Lemma umstellen oder beide Angaben erlauben? Wie sehe eine solche Lösung dann technisch aus? Viele Grüße --Trevas (Diskussion) 08:44, 14. Mär. 2020 (MEZ)

Ich weiß nicht, ob es vergleichbar ist, aber beim Grimmschen Wörterbuch ist die Situation gleich, man kann aber mit der id zum gewünschten Eintrag bei Homonymen verlinken, sofern die id – wie es des Öfteren vorkommt (Ich habe auf Anhieb ein Beispiel gefunden.) – nicht geändert wird. Gruß, Peter -- 09:12, 14. Mär. 2020 (MEZ)
Nachdem ich die Vorlage etwas umgebaut habe (klick) kann man nun ganz einfach als ersten Parameter das Lemma angeben (ist es nicht angegeben, wird der Seitentitel genommen). Da wird ein Botlauf notwendig sein, der die Parameter umstellt. Auch die Angabe der id mit id= ist weiterhin möglich, was aber in Zukunft, soweit ich das überblicke, nicht mehr nötig sein wird. Die Angabe eines zweiten Parameters, der das anzuzeigende Wort führt, ist auch erlaubt. Testen kann man es mit {{Benutzer:Betterknower/Test2}} LG
--Betterknower (Diskussion) 01:24, 15. Mär. 2020 (MEZ)
@Betterknower, vielen Dank für deine Bemühungen. Ich hatte wohl einen Denkfehler: Die Angabe id= ist schon in der Vorlage eingebaut und es wird nur die ID eingegeben, z.B. Im Eintrag ágata wird {{Ref-DLE|1465dMA}} als Referenz genutzt, was den Link https://dle.rae.es/id=1465dMA ergibt. Wenn man nun {{Ref-DLE|ágata}} eingibt, führt der Link ins Leere. Der Link müsste https://dle.rae.es/ágata lauten. Ein kurzer Blick auf die Vorlageneinbindung zeigt, dass in vielen Einträgen weiterhin (die Umstellung auf id erfolgte erst 2016) als Parameter das Lemma genutzt wird.
Wenn Betterknowers Annahme stimmt und die Verlinkung per id in Zukunft nicht mehr nötig sein wird, könnte man die Vorlage umstellen und per Bot die betroffenen Einträge umstellen, oder? Hoffentlich übersehe ich nicht erneut etwas… @Caligari hat vielleicht noch Ideen? --Trevas (Diskussion) 10:13, 15. Mär. 2020 (MEZ)
@Trevas: Ich denke, es schadet nicht, beide Optionen in der Vorlage zu belassen. DLE hatte ja vor Jahren auf ID umgestellt, deshalb musste die Vorlage damals angepasst werden. Wer weiß, wie lange die jeweilige Option diesmal funktioniert. ID könnte auch noch nützlich sein bei Homographen, oder? — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 16:15, 15. Mär. 2020 (MEZ)
Wenn keine Einwände kommen, wird mein Bot die Anpassungen an den 1486 Einträgen vornehmen. Wenn nach der Änderung jemand die 'id' verwenden möchte, dann muss man dies mit dem benannten Parameter id= machen, da der erste unbenannte Parameter ja für das Lemma reserviert ist, was bei uns eigentlich Standard ist.
LG --Betterknower (Diskussion) 01:08, 16. Mär. 2020 (MEZ)
Danke für das Angebot und die Arbeit! Meinerseits gibt es keine Einwände. --Trevas (Diskussion) 15:05, 16. Mär. 2020 (MEZ)