wissen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich weiß
du weißt
er, sie, es weiß
Präteritum ich wusste
Konjunktiv II ich wüsste
Imperativ Singular wisse!
Plural wisset!
wisst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewusst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wissen

Worttrennung:

wis·sen, Präteritum: wuss·te, Partizip II: ge·wusst

Aussprache:

IPA: [ˈvɪsn̩]
Hörbeispiele:   wissen (Info),   wissen (Info),   wissen (bairisch) (Info)
Reime: -ɪsn̩

Bedeutungen:

[1] Kenntnis haben, sich über etwas Wahres sicher sein

Herkunft:

Das Wort geht zurück auf mittelhochdeutsch wizzen → gmh und althochdeutsch wizzan → goh und stammt wahrscheinlich aus der indogermanischen Wurzel *ueid–erblicken, sehen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] kennen

Gegenwörter:

[1] annehmen, glauben, vermuten

Beispiele:

[1] Ich weiß, dass ich nichts weiß.
[1] Ich weiß nicht, ob ich morgen Zeit habe.
[1] Weißt du, wie spät es ist?
[1] Wusstest du um Irenes Schwierigkeiten mit ihrem Mann?
[1]  „»Irre ich mich oder ist es verboten, nach acht auf der Straße zu sein?« sagt der Soldat endlich. […]
»Es ist verboten«, sagt Jakob.
»Und wie spät ist es jetzt?«
»Ich weiß nicht.«
»Das solltest du aber wissen«, sagt der Soldat.“[2][3]
[1] „Harrison dürfte früh vom Problem der Längengradbestimmung gewußt haben – so wie jeder aufgeweckte Junge heute weiß, daß Krebs noch immer unheibar ist und es keine vernünftige Lösung zur Beseitigung von Atommüll gibt.“[4]

Sprichwörter:

[1] was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] selten, gehoben: um etwas wissen

Wortbildungen:

Wissen
allwissend, bewusst, unwissend, weiterwissen, wissbegierig, wissentlich

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wissen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwissen

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „wissen“ auf wissen.de
  2. Jurek Becker: Jakob der Lügner. 1. Auflage. Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1982, ISBN 3-518-37274-2, Seite 11 f.
  3. Jurek Becker: Jakob der Lügner. Hinstorff, 1982, Seite 8 (Zitiert nach Google Books)
  4. Dana Sobel; Berlin Verlag (Herausgeber): Längengrad. Die wahre Geschichte eines einsamen Genies, welches das größte wissenschaftliche Problem seiner Zeit löste. 5. Auflage. Berlin Verlag, Berlin 2005 (Originaltitel: The Illustrated Longitude, übersetzt von Matthias Fienbork, Dirk Muelder), ISBN 3-8270-0364-4, Seite 87 (auch einsehbar auf: Google Books, abgerufen am 29. Mai 2021)

wissen (Niederländisch)Bearbeiten

Verb, schwachBearbeiten

Präsens Präteritum
1. Person Singular wis wiste
2. Person Singular wist wiste
3. Person Singular wist wiste
Plural wissen wisten
Konjunktiv Singular wisse
Imperativ Singular wis!
Partizip wissend (hebben) gewist

Worttrennung:

wis·sen

Aussprache:

IPA: [ˈwisən]
Hörbeispiele:   wissen (Info)

Bedeutungen:

[1] wischen

Sinnverwandte Wörter:

[1] afvegen, reinigen, vegen

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

uitwissen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „wissen
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „wissen
[1] etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „wissen