Hauptmenü öffnen

gepflegt (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gepflegt gepflegter am gepflegtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:gepflegt
 
[1] ein gepflegter junger Mann
 
[1] ein perfekt gepflegter Oldtimer
 
[1] ein gepflegter Vorgarten

Worttrennung:

ge·pflegt, Komparativ: ge·pfleg·ter, Superlativ: am ge·pfleg·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈp͡fleːkt], norddeutsch: [ɡəˈfleːkt]
Hörbeispiele:   gepflegt (Info)
Reime: -eːkt

Bedeutungen:

[1] in einem sehr guten Zustand infolge körperlicher Pflege (bei Personen) oder gutem Unterhalt/Instandhaltung (bei Dingen)
[2] niveauvoll, anspruchsvoll

Herkunft:

[1] Derivation des Verbs pflegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] auf Personen bezogen: adrett, distinguiert, geschmackvoll, proper, reinlich, sauber; abwertend: geleckt, geschniegelt; veraltet: soigniert
[1] auf Dinge bezogen: exquisit, fein, gereinigt, hervorragend, hochwertig, hygienisch, hübsch, ordentlich, rein, sauber, schmuck, tipptopp
[2] kultiviert

Gegenwörter:

[1] ungepflegt, ungewaschen, unrasiert
[1] dreckig, heruntergekommen, schmutzig, verkommen, verwahrlost

Oberbegriffe:

[1] attraktiv

Beispiele:

[1] Als Verkäufer muss man ein gepflegtes Äußeres haben!
[1] "Wir halten [unsere Gäste] an, mit gepflegter Kleidung zum Essen zu gehen […][1]
[1] Frau: „Ich finde, es sieht gepflegter aus, wenn ein Mann glatt rasiert ist und außerdem ist es kuscheliger.“[2]
[1] Das Ortsbild [des Ortsteiles 'Kircher Bauerschaft' in Isernhagen/Niedersachsen] wird geprägt von einer Vielzahl gepflegter Fachwerkhäuser und Bauernhöfe sowie der auf der Anhöhe stehenden Sankt-Marien-Kirche.[3]
[1] Aber auch für Liebhaber gepflegter Rasenflächen gibt es in Zeiten der Wassersparsamkeit einen Hoffnungsschimmer: […] eine sparsame unterirdische Tröpfchenbewässerung […].[4]
[1] Ich fahre durch Bruchmühle. Ein gepflegter, kleiner Ort rund 30 Kilometer östlich von Berlin mit ein paar alten Villen, guten Stellen zum Angeln, einem Sportplatz und einem Billigsupermarkt.[5]
[1] Auch die Eigentümer gut gepflegter Immobilien müssen bisweilen um Mieter buhlen.[6]
[2] Am Abend ein gepflegtes Bier mit Freunden trinken, dass ist Genuss.
[2] Der Verein Deutsche Sprache […] will mit [dem Preis] des "Sprachpanschers" mehr Bewusstsein für eine gepflegte Ausdrucksweise schaffen.[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein gepflegter Bart, eine gepflegte Erscheinung, ein gepflegter Vollbart, ein gepflegtes Äußeres
[1] ein gepflegtes Ambiente, eine gepflegte Grünanlagen, ein gepflegter Garten, ein gepflegter Park, gepflegte Parkanlagen, ein gepflegter Rasen, eine gepflegte Rasenfläche, ein gepflegter Vorgarten
[1] gepflegt angelegt
[1] akkurat gepflegt, aufwendig gepflegt, bestens gepflegt, hervorragend gepflegt, liebevoll gepflegt, sorgfältig gepflegt, tadellos gepflegt, vorbildlich gepflegt
[2] ein gepflegtes Bier, eine gepflegte Konversation, gepflegte Langeweile, ein gepflegtes Pils, gepflegte Umgangsformen
[2] sich gepflegt ausdrücken

Wortbildungen:

ungepflegt, werkstattgepflegt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gepflegt
[1] canoonet „gepflegt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgepflegt
[1] The Free Dictionary „gepflegt
[1] Duden online „gepflegt
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gepflegt

Quellen:

  1. Karin Jäger: Olympische Spiele - Ruhe und Kälte machen den Meister. Kienbaum ist kein Gewächs. Das weiß jeder Hochleistungssportler. In dem idyllisch gelegenen Sportzentrum östlich von Berlin probte früher die DDR-Elite und heute trainieren viele deutsche Olympiateilnehmer von morgen. In: Deutsche Welle. 20. Juli 2012 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  2. Gerhard Sonnleitner/Bettina Schwieger: Bart ist wieder salonfähig. In: Deutsche Welle. 23. Mai 2012 (Link zum Video: http://dw.com/p/1512Q,+URL, abgerufen am 3. April 2016).
  3. Wikipedia-Artikel „Kircher_Bauerschaft“ (Stabilversion)
  4. Fabian Schmidt: Ressourcen - Kalifornien zeigt Erfindungsreichtum beim Wassersparen. Landwirte verbrauchen 80 Prozent des Wassers in Kalifornien. Sie müssen also während der Dürre besonders viel einsparen. Aber auch die Städter sind gefordert: Sie sollen ein Viertel weniger verbrauchen. In: Deutsche Welle. 26. Mai 2015 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  5. Jefferson Chase: Berlin - Blutige Befreiung: Berlin am Ende des Zweiten Weltkriegs. Nach einem brutalen Endkampf um Berlin kapitulierte am 8. Mai 1945 die militärische Führung Nazi-Deutschlands. Zum Jahrestag hat sich DW-Reporter Jefferson Chase auf die Spuren der einstigen Niederlage begeben. In: Deutsche Welle. 6. Mai 2015 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  6. Stefanie Flamm: Leipzig: Wo gibt’s das noch?. So souverän und so verloren – ein Spaziergang mit dem Schriftsteller Clemens Meyer durch seine Heimatstadt Leipzig, die zu ihrem 1000. Geburtstag furchtbar angesagt ist. In: Zeit Online. Nummer 12/2015, 2. April 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. April 2016).
  7. Kultur - Anglizismen - Fritz Pleitgen neuer "Sprachpanscher" des Jahres. Die Kulturhauptstadt "Ruhr.2010" wirft mit vielen Anglizismen um sich. Dafür kriegt Geschäftsführer Fritz Pleitgen einen Negativ-Preis. In: Welt Online. 27. August 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 3. April 2016).

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

ge·pflegt

Aussprache:

IPA: [ɡəˈp͡fleːkt], norddeutsch: [ɡəˈfleːkt]
Hörbeispiele:   gepflegt (Info)
Reime: -eːkt

Grammatische Merkmale:

gepflegt ist eine flektierte Form von pflegen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:pflegen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag pflegen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.