Oldtimer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Oldtimer die Oldtimer
Genitiv des Oldtimers der Oldtimer
Dativ dem Oldtimer den Oldtimern
Akkusativ den Oldtimer die Oldtimer
 
[1] Oldtimer

Worttrennung:

Old·ti·mer, Plural: Old·ti·mer

Aussprache:

IPA: [ˈoːltˌtaɪ̯mɐ]
Hörbeispiele:   Oldtimer (Info)

Bedeutungen:

[1] altes Fahrzeug, Flugzeug, Schiff, Modell

Herkunft:

[1] Pseudoanglizismus. Der englische Begriff old-timer steht für Veteran, eine ältere und/oder unmoderne Person, sowie als Wortspiel für die Alzheimer-Krankheit. Für die deutsche Bedeutung von „Oldtimer“ stehen im Englischen Begriffe mit unterschiedlicher Altersklassifizierung und unterschiedlicher regionaler Bedeutung, wie classic, antique, veteran, vintage (car) usw. [Quellen fehlen][1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Klassiker, Veteran, Youngtimer

Beispiele:

[1] Fritz hat 15.000 Euro in die Restauration seines Oldtimers gesteckt.
[1] „Nachher stand er mit klopfendem Herzen am Fenster und sah auf ein elegantes Paar hinunter, das sich, aus dem Restaurant kommend, in der Andeutung eines Tangoschritts auf die Treppe zubewegte, um dann lachend hinunterzuhüpfen und in einem Oldtimer mit Chauffeur zu verschwinden.“[2]
[1] „Hinter dem Haus steht ein Oldtimer.“[3]

Wortbildungen:

Oldtimermuseum, Oldtimerrallye, Oldtimerrennen, Oldtimerschau, Oldtimertreffen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Oldtimer
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „Oldtimer(zur Bedeutung im englischen Sprachgebrauch)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOldtimer

Quellen:

  1. Siehe dazu die Diskussionsseite.
  2. Pascal Mercier: Perlmanns Schweigen. Roman. btb Verlag, München 1997, ISBN 978-3-442-72135-1, Seite 193.
  3. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 147.