Hauptmenü öffnen

schmuck (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schmuck schmucker am schmuckesten
Alle weiteren Formen: Flexion:schmuck
 
[1] ein schmucker Mann

Worttrennung:

schmuck, Komparativ: schmu·cker, Superlativ: am schmu·ckes·ten

Aussprache:

IPA: [ʃmʊk]
Hörbeispiele:   schmuck (Info)
Reime: -ʊk

Bedeutungen:

[1] veraltend: von ansprechendem oder angenehmem Aussehen

Herkunft:

[1] Vom Verb schmücken, aus mhd.: smücken (bzw. smucken), Intensivum von schmiegen, was das enge Anliegen des Schmuckes bezeichnen sollte.[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ansprechend, anziehend, attraktiv, hübsch, reizend

Gegenwörter:

[1] hässlich, unschön

Beispiele:

[1] Das sieht aber schmuck aus.
[1] Silke ist ein schmuckes Mädchen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] schmuck ausschauen, schmuck aussehen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schmuck
[1] canoonet „schmuck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschmuck
[1] Duden online „schmuck