tipptopp (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
tipptopp
Alle weiteren Formen: Flexion:tipptopp

Worttrennung:

tipp·topp, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌtɪpˈtɔp], [ˈtɪpˌtɔp]
Hörbeispiele:   tipptopp (Info),   tipptopp (Info)
Reime: -ɔp

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sehr gut, einwandfrei, ausgezeichnet, tadellos

Herkunft:

Das Adjektiv tipptopp geht auf das englische Substantiv tiptop → en ‚Spitze der Spitze, allerhöchster Punkt‘ zurück[1][2], welches eine verstärkende Zusammensetzung[1] aus tip → en ‚Spitze‘[1][2] und top → en ‚Spitze‘[2] ist.

Synonyme:

[1] Ia

Beispiele:

[1] Das ist ein tipptoppes Karriol.
[1] Diese Stehlampe ist noch tipptopp in Ordnung.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „tipptopp
[1] Duden online „tipptopp
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „tipptopp“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Wörterbuch „tipptopp
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaltipptopp

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Duden online „tipptopp“.
  2. 2,0 2,1 2,2 Wahrig Herkunftswörterbuch „tipptopp“ auf wissen.de.