entsetzlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
entsetzlich entsetzlicher am entsetzlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:entsetzlich

Worttrennung:

ent·setz·lich, Komparativ: ent·setz·li·cher, Superlativ: am ent·setz·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɛntˈzɛt͡slɪç]
Hörbeispiele:   entsetzlich (Info)
Reime: -ɛt͡slɪç

Bedeutungen:

[1] Entsetzen/nicht beherrschbaren Schrecken erregend

Sinnverwandte Wörter:

[1] furchtbar, schrecklich

Beispiele:

[1] Ein entsetzlicher Unfall hat eine ganze Familie ausgelöscht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entsetzlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentsetzlich

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: schnitzelte