beängstigend

beängstigend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
beängstigend beängstigender am beängstigendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:beängstigend

Worttrennung:

be·ängs·ti·gend, Komparativ: be·ängs·ti·gen·der, Superlativ: am be·ängs·ti·gends·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈʔɛŋstɪɡn̩t]
Hörbeispiele:   beängstigend (Info)

Bedeutungen:

[1] Angst verursachend, in Unruhe versetzend

Synonyme:

[1] angsteinflößend, angsterregend

Sinnverwandte Wörter:

[1] bedenklich, bedrohlich, beunruhigend, erschreckend, furchterregend, horrend, kafkaesk, schrecklich

Beispiele:

[1] Im Saal herrschte eine beängstigende Stille.
[1] Die Kranke ist in einem beängstigenden Zustand.
[1] Auf dem Platz gab es ein beängstigendes Gedränge.
[1] Diese Entwicklung nimmt beängstigende Ausmaße an.
[1] Die Verschuldung ist beängstigend hoch.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: ein beängstigender Gedanke
[1] mit Präposition: am beängstigendsten (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbeängstigend
[1] The Free Dictionary „beängstigend
[1] wissen.de – Wörterbuch „beängstigend
[1] Duden online „beängstigend

Partizip IBearbeiten

Worttrennung:

be·ängs·ti·gend

Aussprache:

IPA: [bəˈʔɛŋstɪɡn̩t]
Hörbeispiele:   beängstigend (Info)

Grammatische Merkmale:

beängstigend ist eine flektierte Form von beängstigen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:beängstigen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag beängstigen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.