Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

eng (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag war in der 28. Woche
des Jahres 2012 das Wort der Woche.

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
eng enger am engsten
Alle weiteren Formen: Flexion:eng
 
[1] eine enge Gasse
 
[1] Das ist so eng, dass man kaum durchschlüpfen kann.
 
[2] Sie tanzen eng.

Worttrennung:

eng, Komparativ: en·ger, Superlativ: am engs·ten

Aussprache:

IPA: [ɛŋ]
Hörbeispiele:   eng (Info),   eng (Österreich) (Info)
Reime: -ɛŋ

Bedeutungen:

[1] schmal, nahe anliegend; von relativ geringer Ausdehnung
[2] sehr dicht beieinander
[3] ein intimes Verhältnis besitzend
[4] figurativ: keinen Spielraum habend, in Schwierigkeiten steckend

Herkunft:

mittelhochdeutsch „enge“, althochdeutsch: „enki, engi“, germanisch *„angu-“. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] schmal, knapp
[2] dicht, nahe
[3] nah, vertraut

Gegenwörter:

[2] geräumig, weit

Beispiele:

[1] Ich habe wohl zugenommen, meine Hose ist jetzt etwas eng.
[1] In der engen Gasse war ein Überholen unmöglich.
[1] Wenn du auch noch zum Bäcker willst, wird es eng.
[2] Die beiden auf der Tanzfläche müssen sich sehr mögen, so eng wie die miteinander tanzen.
[2] Auf der Geburtstagskarte ist nicht viel Platz, du musst ganz eng schreiben.
[2] Zur Hochzeit kommt nur der engste Freundeskreis.
[3]
[4] Wenn es um die Deutsche Bank irgendwann eng wird, dann wird es wieder Steuerzahlergelder geben.[2]
[4] Wenn es für ihn eng wird, steht für Präsident Erdogan der Schuldige oft schon fest.[3]
[4] "Wir haben erwartet, dass es eng wird. Wir hätten noch eine Nullrunde gebraucht", sagte [der Bundestrainer der deutschen Springreiter Otto] Becker: "Das ist bitter."[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eng anliegend
[1] eine enge Straße
[1] im engeren Sinne
[2] im engsten Familienkreis
[2] ein enges Verhältnis

Wortbildungen:

beengen, einengen, enganliegend, engbefreundet, Enge, engen, Engheit, engherzig, Engelaut, Engpass, engsichtig, engstirnig, verengen, verengern


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „eng, enge
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eng
[*] canoo.net „eng:A
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneng
[1–4] The Free Dictionary „eng
[1–4] Duden online „eng

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „eng“, Seite 245.
  2. Tobias Armbrüster: Boni-Zahlungen bei der Deutschen Bank - "Ein System, das nicht mehr zu rechtfertigen ist. Die Deutsche Bank schreibt Milliardenverluste - trotzdem zahlt sie ihren Managern Boni in Milliardenhöhe aus. Ein Widerspruch, der der Bevölkerung nicht mehr zu vermitteln sei, meint der ehemalige Börsenmakler Dirk Müller. Er sagte im Dlf, nur der Gesetzgeber könne die Spirale der immer höher werdenden Boni aufhalten. In: Deutschlandradio. 2. Februar 2018 (Deutschlundfunk/Köln, Interview mit dem ehemaligen Börsenmakler Dirk Müller, URL, abgerufen am 4. Februar 2018).
  3. Europa - Die Gülen-Bewegung und die Türkei. In: Deutsche Welle. 16. Juli 2016 (URL, abgerufen am 4. Februar 2018).
  4. Calle Kops: Sport-News - Deutsche Springreiter ohne WM-Medaille. In: Deutsche Welle. 4. September 2014 (URL, abgerufen am 4. Februar 2018).

eng (Dänisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

  Singular

Plural
Unbestimmt en eng

enge

Bestimmt engen

engene

 
[1] Holmstrup-soe-eng

Worttrennung:

eng, Plural:

Aussprache:

IPA: [ˈεŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wiese

Beispiele:

[1] Typisk våd eng kort før der bliver slået hø på den.
Typische feuchte Wiese, kurz bevor das Gras (Heu) auf ihr gemäht wird.

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „eng
[1] Den Danske Ordbog: „eng

eng (Niederländisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ

Grundform eng enger engst

Beugungsform enge engere engste

Worttrennung:

eng

Aussprache:

IPA: [εŋ]
Hörbeispiele:   eng (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne viel Raum
[2] begrenzt
[3] gruselig

Beispiele:

[1] De oude stad is een wirwar van enge steegjes.
Die Altstadt ist ein Wirrwarr aus engen Gassen.

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Van Dale Onlinewoordenboek: „eng
[1–3] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „eng
[1] etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „afspraak