Ausdehnung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Ausdehnung die Ausdehnungen
Genitiv der Ausdehnung der Ausdehnungen
Dativ der Ausdehnung den Ausdehnungen
Akkusativ die Ausdehnung die Ausdehnungen

Worttrennung:

Aus·deh·nung, Plural: Aus·deh·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sdeːnʊŋ]
Hörbeispiele:   Ausdehnung (Info)

Bedeutungen:

[1] räumlich: Fläche: Volumen, das ein Körper oder Objekt einnimmt, Bereich, in dem sich etwas erstreckt
[2] zeitlich: eine Zeitspanne, die Verlängerung eines Zeitraums
[3] räumlich, zeitlich: Vergrößerung eines Gegenstandes, einer Substanz
[4] übertragen: Vergrößerung des Wirkungs-, Zuständigkeitsbereichs, Einflusses und Ähnlichen

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs ausdehnen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1–4] Ausdehnen n
[1] Ausmaß, Dimension, Größe, Umfang
[2–4] Ausweitung, Erweiterung, Verbreiterung, Verlängerung, Vergrößerung
[3] Dehnung, Expansion, Propagation, Weitung
[4] Vermehrung, Entwicklung

Beispiele:

[1] Die ganze Ausdehnung der Ebene war von unserem Standort aus nicht zu erkennen.
[2] Eine Ausdehnung der Urlaubszeit war nicht möglich.
[3] Durch die Hitze kam es zu einer zu großen Ausdehnung des Materials.
[3] „So begannen im Spätsommer es Jahres 55 v. Chr. die ersten Maßnahmen zur Ausdehnung des römischen Machtbereichs auf Britannien, die 100 Jahre später in die Eroberung eines Großteils der Insel mündeten.“[1]
[4] Das Unternehmen plant die Ausdehnung seines Angebots.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] inflationäre Ausdehnung (in der Physik)

Wortbildungen:

[3] Ausdehnungsgefäß, Ausdehnungskoeffizient, Wärmeausdehnung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Wikipedia-Artikel „Ausdehnung
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausdehnung
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAusdehnung
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Bernhard Maier: Inseln am Ende der Welt. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 10, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 16.