Hauptmenü öffnen

ta sig en nubbe (Schwedisch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

 
nubbar
 
[1] en nubbe

Worttrennung:

ta sig en nub·be

Aussprache:

IPA: [ˈtɑː ˈsɛ̝jː ˈɛ̝nː `nɵbːə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] einen Schnaps trinken[1]; nubbe: Schnaps[2]; Alkohol trinken[3]; sich einen genehmigen, sich ein Schnäpschen genehmigen, sich einen Schnaps zu Gemüte führen; wörtlich: „sich ein Nägelchen nehmen“

Herkunft:

Nubbe → sv“ ist ein „Schnaps“.[4] Das Wort an sich ist eine Art verniedlichender Kosename für einen kleinen „Nagel“.[3] Der Nagel wird als Metapher eingesetzt, um das Trinken von etwas Starkem und Kratzendem zu beschreiben.[5] Das Verb „ta → sv“ bedeutet „nehmen[6], ein Verb, das auch das Deutsche im Zusammenhang mit Alkohol kennt: „einen zur Brust nehmen[7] oder „ein Glas Wein zu sich nehmen“.[6]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ta sig en bläcka, inte spotta i glaset, ta sig ett glas, ta sig ett rus, ta sig en fylla, ta sig en geting, ta sig en magborstare, ta sig en jamare, ta sig en hutt, ta sig en dragnagel, ta sig ett järn, ta sig en sup, ta sig en tröstare, titta för djupt i glaset, supa som en borstbindare, ta sig en pilleknarkare, ta sig en rackabajsare, ta sig en rackare, ta sig en gök, ta sig en sängfösare

Beispiele:

[1] Kom så går vi in å tar oss en nubbe! (1899)[8]
Komm, dann gehen wir rein und genehmigen uns einen!
[1] Även Henry Nicklasson tycker det är bra att det nu blir lättare för många äldre att få ta sig en nubbe.[9]
Auch Henry Nicklasson findet es gut, dass es jetzt für viele Ältere leichter wird, sich ein Schnäpschen zu genehmigen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Snaps
[*] Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 258

Quellen:

  1. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "nubbe", Seite 381
  2. Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (sig en nubbe&grad=M ta sig en nubbe) "nubbe", Seite 621
  3. 3,0 3,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „nubbe
  4. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "nubbe", Seite 759
  5. Språkrådet
  6. 6,0 6,1 Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „ta“, Seite 566
  7. dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „einen+zur+Brust+nehmen
  8. Zitat in Svenska Akademiens Ordbok „nubbeStrix. 1-28. Stockholm 1897-1924.
  9. Sveriges Radio, gelesen 3/2013