Hauptmenü öffnen

Stephanitag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Stephanitag

die Stephanitage

Genitiv des Stephanitags
des Stephanitages

der Stephanitage

Dativ dem Stephanitag
dem Stephanitage

den Stephanitagen

Akkusativ den Stephanitag

die Stephanitage

Alternative Schreibweisen:

Stefanitag

Worttrennung:

Ste·pha·ni·tag, Plural: Ste·pha·ni·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ʃteˈfaːniˌtaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Christentum: Festtag, an dem des heiligen Stephanus gedacht wird; in der Westkirche am 26. Dezember

Synonyme:

[1] 2. Weihnachtsfeiertag

Oberbegriffe:

[1] Festtag

Beispiele:

[1] „Am Stephanitage ist der sogenannte Stephanitrunk üblich.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stephanitag
[1] Duden online „Stephanitag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStephanitag

Quellen:

  1. Eduard Langer (Hrsg.): Deutsche Volkskunde aus dem östlichen Böhmen. Band IV. Selbstverlag, Braunau in Böhmen 1904. Seite 257

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Stephanit