Teheran (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Teheran
Genitiv (des Teheran)
(des Teherans)

Teherans
Dativ (dem) Teheran
Akkusativ (das) Teheran

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Teheran“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Te·he·ran, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈteːhəʁaːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hauptstadt von Iran

Oberbegriffe:

[1] Hauptstadt, Stadt, Siedlung

Beispiele:

[1] Los Angeles ist eine Partnerstadt Teherans.
[1] „Wenige Tage später stieg ich in Köln-Bonn in eine Maschine von Iran Air und stieg fünf Stunden später am Flughafen in Teheran aus, einfach so, als gäbe es nichts Selbstverständlicheres auf der Welt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aus Teheran kommen/stammen, in Teheran wohnen/leben, nach Teheran fahren/fliegen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Teheran
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teheran
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Teheran
[*] The Free Dictionary „Teheran
[1] Duden online „Teheran
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTeheran
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 45

Quellen:

  1. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 68.