Hauptmenü öffnen

Philippinen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ

die Philippinen

Genitiv

der Philippinen

Dativ

den Philippinen

Akkusativ

die Philippinen

 
[1] Lage der Philippinen

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Phi·l·ip·pi·nen

Aussprache:

IPA: [ˌfilɪˈpiːnən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːnən

Bedeutungen:

[1] Inselgruppe und Staat in Südostasien

Abkürzungen:

[1] international: Kfz-Kennzeichen: RP, Internet: PH, Alpha-3-Code: PHL, olympisch: PHI

Synonyme:

[1] Staat, amtlich: Republik der Philippinen

Oberbegriffe:

[1] Inselstaat, Staat

Beispiele:

[1] Er kommt von den Philippinen.
[1] Manila ist die Hauptstadt der Philippinen.
[1] „Einer der bislang mächtigsten Taifune ist mit verheerender Zerstörungskraft über die Philippinen hereingebrochen.“[1]

Wortbildungen:

Philippiner (→ Philippinerin), philippinisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Philippinen
[1] canoonet „Philippinen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPhilippinen
[1] Duden online „Philippinen
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 80.

Quellen:

  1. Monster-Taifun „Haiyan“ wütet auf den Philippinen. In: Märkische Allgemeine. 9./10. November 2013, Seite 12.