Herrscher (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Herrscher

die Herrscher

Genitiv des Herrschers

der Herrscher

Dativ dem Herrscher

den Herrschern

Akkusativ den Herrscher

die Herrscher

Worttrennung:

Herr·scher, Plural: Herr·scher

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁʃɐ]
Hörbeispiele:   Herrscher (Info)

Bedeutungen:

[1] das Oberhaupt eines Stammes, Volkes, Reiches oder Landes

Herkunft:

von mittelhochdeutsch herscher → gmh von althochdeutsch hērisāri → goh „Imperator“ aus dem 11. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Gebieter, Machthaber, Regent, Staatsoberhaupt, Potentat

Gegenwörter:

[1] Diener, Sklave, Untertan

Weibliche Wortformen:

[1] Herrscherin

Oberbegriffe:

[1] Person

Unterbegriffe:

[1] Alleinherrscher, Inkaherrscher, Langzeitherrscher, Maya-Herrscher, Mongolenherrscher
[1] Diktator, Kaiser, König, Monarch
[1] Caudillo, Kalif, Sultan, Tenno, Zar

Beispiele:

[1] „1519 landete Cortez in Mexiko, nahm Tenochtitlan ein, setzte Moctezuma II., den Herrscher der Azteken, ab und richtete ihn schließlich hin.“[2]
[1] „Das weiß der Westen - und steht den alten Herrschern trotzdem bei.“[3]
[1] „Wie kein anderen Herrscher machte Tiberius wenig Aufhebens von seiner Person und verzichtete auf Populismus und übertriebene Selbstdarstellung.“[4]
[1] „Basileios, so viel wissen die Nordmänner vermutlich, ist Herrscher über ein Reich, das sich von der Südspitze Italiens bis nach Kleinasien erstreckt.“[5]
[1] „Von wankelmütigen Herrschern beauftragt, von einer unzuverlässigen Mannschaft begleitet, begab er sich auf unabsehbare Zeit unter unvorhersehbaren Gefahren auf eine Reise jenseits der Grenzen der bekannten Welt, um auf unsicheren Wegen ein erhofftes Ziel zu erreichen.“[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein unumschränkter / absoluter / gütiger / grausamer Herrscher

Wortbildungen:

[1] Herrschaft, Herrscherdynastie, Herrscherfamilie, Herrscherhaus, Herrschertitel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Herrscher
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Herrscher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herrscher
[1] canoonet „Herrscher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerrscher

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herrscher
  2. Fischer Weltgeschichte. Vollständige Studienausgabe. In: Digitale Bibliothek. 119, Directmedia Publishing GmbH, Berlin 2004, ISBN 3-89853-519-3, DNB 971881456, Bd. 1, Seite 312; elektronische Seite 640 f
  3. Clemens Höges, Bernhard Zand, Helene Zuber: Auf dem Vulkan. In: DER SPIEGEL 4, 2011, Seite 84-87, Zitat: Seite 87.
  4. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 80.
  5. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 146.
  6. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten.. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 52.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Heerschar