gütig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gütig gütiger am gütigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:gütig

Worttrennung:

gü·tig, Komparativ: gü·ti·ger, Superlativ: am gü·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡyːtɪç], [ˈɡyːtɪk]
Hörbeispiele:   gütig (Info)   gütig (Info)
Reime: -yːtɪç

Bedeutungen:

[1] jemandem freundlich gesinnt
[2] erbarmungsvoll
[3] mit vergebendem, gutsinnigem Charakter

Synonyme:

[1] entgegenkommend
[2] erbarmungsvoll
[3] wohlwollend

Beispiele:

[1] Du aber, unser Gott, bist gütig, wahrhaftig und langmütig.
[2]
[3]

Redewendungen:

[1] Sei immer gut, doch nie zu gütig!

Wortbildungen:

Gütigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gütig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgütig
[1] The Free Dictionary „gütig
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!