tyrannus (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ tyrannus tyrannī
Genitiv tyrannī tyrannōrum
Dativ tyrannō tyrannīs
Akkusativ tyrannum tyrannōs
Vokativ tyranne tyrannī
Ablativ tyrannō tyrannīs

Worttrennung:

, Plural:

Bedeutungen:

[1] ohne pejorative Bedeutung: der Herrscher, der Alleinherrscher, der Fürst
[2] der Gewaltherrscher, der Tyrann, der Zwingherr, der Despot
[3] der Peiniger

Herkunft:

von altgriechisch τύραννος (tyrannos) → grc, der Alleinherrscher[1]

Weibliche Wortformen:

[1] tyranna

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

tyrannicida

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „tyrannus
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „tyrannus“ (Zeno.org)
[1–3] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 529, Eintrag „tyrannus“
[1, 2] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 16. Auflage. Teil 1: Lateinisch–Deutsch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1967, Seite 773, Eintrag „tyrannus“

Quellen:

  1. nach: Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 529, Eintrag „tyrannus“