Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

Bayern (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Bayern
Genitiv (des Bayern)
(des Bayerns)

Bayerns
Dativ (dem) Bayern
Akkusativ (das) Bayern
 
[1] Lage Bayerns in Deutschland
 
[1] Flagge Bayerns
 
[1] Ammergebirge mit der Zugspitze in Bayern

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Bayern“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:
Bay·ern, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈbaɪ̯ɐn]
Hörbeispiele:   Bayern (Info),   Bayern (Info)
Reime: -aɪ̯ɐn

Bedeutungen:
[1] ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland; Freistaat
[2] historisches Land in Deutschland, ehemaliges Königreich

Abkürzungen:
[1] BY

Herkunft:
Die ursprüngliche Schreibweise „Baiern“ wurde von Ludwig I., König von Bayern am 20. Oktober 1825 auf die aktuelle Schreibweise geändert.[Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] Bayerland, Freistaat Bayern

Oberbegriffe:
[1] Bundesland

Teilbegriffe:

[1] Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern, Oberfranken, Oberpfalz, Schwaben, Unterfranken

Beispiele:
[1] Bayern ist ein Freistaat.
[1] Bayern liegt im Süden Deutschlands.
[2] Das Herzogtum Bayern lag im Süden des Römisch-Deutschen Reiches.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Freistaat Bayern

Wortbildungen:
Bayer, Bayerin, bayerisch, bayrisch, Bayern-Spieler

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bayern
[2] Wikipedia-Artikel „Königreich Bayern
[2] Goethe-Wörterbuch „Bayern
[2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Bayern“ (Wörterbuchnetz), „Bayern“ (Zeno.org)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bayern
[*] canoonet „Bayern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBayern
[1] The Free Dictionary „Bayern
[1] Duden online „Bayern
[1] wissen.de – Lexikon „Bayern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Bayern


Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:
Bay·ern

Aussprache:
IPA: [ˈbaɪ̯ɐn]
Hörbeispiele:   Bayern (Info),   Bayern (Info)
Reime: -aɪ̯ɐn

Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular des Substantivs Bayer
  • Dativ Singular des Substantivs Bayer
  • Akkusativ Singular des Substantivs Bayer
  • Nominativ Plural des Substantivs Bayer
  • Genitiv Plural des Substantivs Bayer
  • Dativ Plural des Substantivs Bayer
  • Akkusativ Plural des Substantivs Bayer
Bayern ist eine flektierte Form von Bayer.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Bayer.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Bayern (Dänisch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular

Nominativ Bayern

Genitiv Bayerns

Worttrennung:
Bay·ern, kein Plural

Bedeutungen:
[1] ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland; Freistaat

Beispiele:
[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „Bayern

Bayern (Norwegisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Worttrennung:
Bay·ern

Bedeutungen:
[1] ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland; Freistaat

Beispiele:
[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „Bayern

Bayern (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, ToponymBearbeiten

Singular Plural

Nominativ Bayern

Genitiv Bayerns

Worttrennung:
Bay·ern, kein Plural

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland; Freistaat Bayern

Beispiele:
[1] Vi åkte till Bayern för att hämta den nya bilen.
Wir sind nach Bayern gefahren, um das neue Auto abzuholen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Bayern


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Baiern