ändern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich ändere
du änderst
er, sie, es ändert
Präteritum ich änderte
Konjunktiv II ich änderte
Imperativ Singular ändere!
Plural ändert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geändert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ändern

Worttrennung:

än·dern, Präteritum: än·der·te, Partizip II: ge·än·dert

Aussprache:

IPA: [ˈɛndɐn]
Hörbeispiele:   ändern (Info)
Reime: -ɛndɐn

Bedeutungen:

[1] transitiv: anders machen
[2] reflexiv: anders werden

Herkunft:

von mittelhochdeutsch endern → gmh[1]

Synonyme:

[1] abwandeln, modifizieren, umwandeln, verändern
[2] sich verändern

Gegenwörter:

[2] gleich / so / unverändert bleiben

Unterbegriffe:

[1] abändern, umändern, verändern

Beispiele:

[1] Wir änderten den Plan.
[2] Der Plan hat sich geändert.

Redewendungen:

[1] die Zeiten ändern sich
[2] Menschen ändern sich

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Bedingungen ändern, den Fahrplan ändern, die Farbe ändern, ein Gesetz ändern, ein Kleid ändern, den Kurs ändern, die Richtung ändern, den Stil ändern, die Struktur ändern, sein Testament ändern, den Ton ändern, die Verfassung ändern, einen Vertrag ändern, eine Vorschrift ändern
[1] etwas ändern, etwas lässt sich nicht ändern, nichts ändern, nicht viel ändern
[2] seine Ansicht ändern, die Bedingungen ändern sich, eine Einschätzung von etwas ändert sich, die Einstellung von jemandem zu etwas ändert sich, seine Gewohnheiten ändern, die Haltung zu etwas ändert sich, das Klima ändert sich, die Lage ändert sich, das Leben ändert sich, seine Meinung ändern (  Audio (Info)), seinen Namen ändern, seine Politik ändern, seine Position ändern, die Rahmenbedingungen ändern sich, die Regierung ändert sich, die Situation ändert sich, die Stimmung ändert sich, seine Strategie ändern, das Umfeld ändert sich, die Umstände sich, sein Verhalten ändern, die Verhältnisse ändern sich, die Welt ändert sich, das Wetter ändert sich, seinen Wohnsitz ändern, die Zeiten ändert sich
[2] sich ändern können

Wortbildungen:

Adjektive: änderbar
Konversionen: Ändern, ändernd, geändert
Substantive: Änderung
Verben: abändern, umändern, verändern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ändern
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ändern
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaländern
[1, 2] The Free Dictionary „ändern
[1, 2] Duden online „ändern

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 141, Eintrag „ändern“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: entern