ehrfürchtig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
ehrfürchtig ehrfürchtiger am ehrfürchtigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ehrfürchtig

Worttrennung:

ehr·fürch·tig, Komparativ: ehr·fürch·ti·ger, Superlativ: am ehr·fürch·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯ˌfʏʁçtɪç], [ˈeːɐ̯ˌfʏʁçtɪk]
Hörbeispiele:   ehrfürchtig (Info),   ehrfürchtig (Info)

Bedeutungen:

[1] aufgrund der hohen Achtung von Würde, Erhabenheit oder Wert zurückhaltend, ängstlich oder schüchtern

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Ehrfurcht mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig (und Umlaut)

Synonyme:

[1] achtungsvoll, ehrerbietig, ehrfurchtsvoll, pietätvoll, respektvoll, rücksichtsvoll, würdevoll

Gegenwörter:

[1] abschätzig, despektierlich, geringschätzig, respektlos, unehrerbietig, verächtlich

Beispiele:

[1] „Der Kirchenraum verlangt ehrfürchtiges Verhalten, so empfinden wir. Wir ärgern uns, wenn Touristen darin lachen und lärmen wie auf dem Markt.“[1]
[1] „Natürlich war dieser ehrfürchtige Ausspruch zunächst eine Respektbekundung vor dem musikalischen Talent der Britin.“[2]
[1] „Unser konkretes Engagement für die Bewahrung der Schöpfung und ein ehrfürchtiger Umgang mit den Geschöpfen sind Ausdruck dieser Spiritualität.“[3]
[1] „Jeder religiöse Mensch sei ein ehrfürchtiger Mensch. Doch ist die ehrfurchtsvolle Haltung nicht bei allen religiösen Menschen gleich stark ausgeprägt.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ehrfürchtiger Ausdruck, Mensch, Respekt, Umgang, ehrfürchtige Achtung, Berücksichtigung, Bewunderung, Haltung, Scheu, Sprache, Stimme, Unterwerfung, Verehrung, Verneigung, Worte, ehrfürchtiges Gefühl, Gesicht, Schweigen, Staunen, Verhalten

Wortbildungen:

[1] Ehrfürchtigkeit

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „ehrfürchtig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ehrfürchtig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ehrfürchtig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalehrfürchtig
[1] The Free Dictionary „ehrfürchtig
[1] Duden online „ehrfürchtig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ehrfürchtig

Quellen:

  1. Theodor Schneider: Miteinander glauben. LIT Verlag Münster, 2008, ISBN 978-3-8258-1808-1, Seite 58 (Zitiert nach Google Books)
  2. Alexander Köhn: Vom schwülen Vamp zur schwarzen Witwe. In: FAZ.NET. 11. Juli 2011, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 12. September 2020).
  3. Bernd-Dieter Fischer: Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung - ein Brevier für den ökumenischen Pilgerweg der Kirchen. epubli, 2014, ISBN 978-3-7375-1077-6, Seite 48 (Zitiert nach Google Books)
  4. August Hagen: Gestalten aus dem schwäbischen Katholizismus. Schwabenverlag, 1948, Seite 383 (Zitiert nach Google Books)