Hauptmenü öffnen

Konflikt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Konflikt

die Konflikte

Genitiv des Konfliktes
des Konflikts

der Konflikte

Dativ dem Konflikt
dem Konflikte

den Konflikten

Akkusativ den Konflikt

die Konflikte

Worttrennung:

Kon·flikt, Plural: Kon·flik·te

Aussprache:

IPA: [kɔnˈflɪkt]
Hörbeispiele:   Konflikt (Info)
Reime: -ɪkt

Bedeutungen:

[1] Gegensatz von Meinungen oder Interessen

Herkunft:

von lateinisch conflictus → la für „Zusammenstoß“, im 18. Jahrhundert entlehnt; Partizip Perfekt Passiv von dem Verb: confligere → la für „aneinandergeraten“ oder „kämpfen“; aus dem Präfix con- → la für „mit“ oder „zusammen“ und dem Verb fligere → la für „schlagen“ oder „prallen[1][2][3]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kampf, Streit

Oberbegriffe:

[1] Auseinandersetzung

Unterbegriffe:

[1] Arbeitskonflikt, Atomkonflikt, Bearbeitungskonflikt, Dateikonflikt, Datenkonflikt, Dauerkonflikt, Datentyp-Konflikt, Format-Konflikt, Gewissenskonflikt, Teilkonflikt, Terminkonflikt
[1] Politik: Gaza-Konflikt, Kaschmir-Konflikt, Kolonialkonflikt, Korea-Konflikt, Kurden-Konflikt, Grenzkonflikt, Landkonflikt, Nahostkonflikt, Nordirlandkonflikt, Nordsüdkonflikt, Syrien-Konflikt, Territorialkonflikt, Ukraine-Konflikt, Zypernkonflikt

Beispiele:

[1] Es kam zu einem Konflikt zwischen Mutter und Tochter.
[1] „Vor dem geplanten Krisentreffen haben die USA von Russland konkrete Schritte zur Entschärfung des Konflikts angemahnt.“[4]
[1] „In der Zeit des Konflikts mit den griechischen Obristen war George Student in Oxford, und sein angeborener Patriotismus kam zum Vorschein.“[5]
[1] „In dem Konflikt geht es um mehr als eine Reihe größtenteils unbewohnter Inseln und Riffe.“[6]
[1] „Um diese potentiell gefährlichen Konflikte zu entschärfen, lädt Bismarck für den November 1884 Vertreter von zwölf europäischen Staaten, des Osmanischen Reiches sowie der USA nach Berlin ein.“[7]

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: konfliktgeladen, konfliktscheu, konfliktträchtig
Substantive: Konfliktbereitschaft, Konfliktbewältigung, Konfliktdiamant, Konfliktfall, Konfliktherd, Konfliktlösung, Konfliktmanagement, Konfliktmineral, Konfliktpartei, Konfliktprävention, Konfliktressource, Konfliktrohstoff, Konfliktsituation, Konfliktvermeidung
Verb: konfligieren

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Konflikt
[1] Goethe-Wörterbuch „Konflikt
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Konflikt“ (Wörterbuchnetz), „Konflikt“ (Zeno.org).
[1] Pfälzisches Wörterbuch „Konflikt
[1] Rheinisches Wörterbuch „Konflikt
[1] Luxemburger Wörterbuch (1950), „{{{1}}}
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Konflikt
[1] Duden online „Konflikt
[1] canoo.net „Konflikt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKonflikt
[1] The Free Dictionary „Konflikt
[1] wissen.de – Wörterbuch „Konflikt
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Konflikt“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Duden online „Konflikt
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 435.
  3. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 519.
  4. News-Ticker zur Ukraine. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 9. April 2014).
  5. Philip J. Davis: Pembrokes Katze. Die wundersame Geschichte über eine philosophierende Katze, ein altes mathematisches Problem und die Liebe. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main 1991, ISBN 3-596-10646-X, Seite 72. Englisches Original 1988.
  6. Felix Heiduk: Südostasien im Fokus der Weltpolitik. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ). Nummer 40-41/2014, 29. September 2014, ISSN 0479-611X, Seite 4..
  7. Jörg-Uwe Albig: Das Herz der Finsternis. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 96-115, Zitat Seite 106.