con- (Latein)Bearbeiten

PräfixBearbeiten

Nebenformen:

vor Vokalen, vor n, vor gn: co-, vor l: col-, vor b, p, m: com-, vor r: cor-

Worttrennung:

con-

Bedeutungen:

[1] Präfix zur Bildung von deverbalen Verben sowie deadjektivischen oder denominalen Adjektiven mit der Bedeutung der räumlichen oder zeitlichen Gleichheit; mit-, zusammen, gemeinsam
[2] Präfix zur Bildung von deverbalen Verben sowie deadjektivischen oder denominalen Adjektiven mit der Bedeutung der Verbundenheit; mit-, zusammen, gemeinsam
[3] Präfix zur Bildung von deverbalen Verben mit der Bedeutung der Vollendung; völlig, voll-, er-

Herkunft:

ursprünglich eine Nebenform zu com- → la, das von der Präposition cum → la abstammt[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Verben: concedere, condere, conducere, conferre, confirmare, conicere, conscribere, considere, consistere, conspicere, constare, constituere, consuescere, consulere, consumere, contendere, continere, contingere, convenire, convertere, convocare
[2] Verben: confidere
[2] Adjektive: conscius
[3] conficere, complere
siehe: Verzeichnis:Latein/Wortbildungen/con-

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Liste lateinischer Präfixe
[1–3] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „con-“ Seite 421.

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „con-“ Seite 421.