Interessent (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Interessent

die Interessenten

Genitiv des Interessenten

der Interessenten

Dativ dem Interessenten

den Interessenten

Akkusativ den Interessenten

die Interessenten

Worttrennung:

In·te·r·es·sent, Plural: In·te·r·es·sen·ten

Aussprache:

IPA: [ɪntəʁɛˈsɛnt]
Hörbeispiele:   Interessent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] jemand, der an einer Sache interessiert ist
[2] jemand, der einen Kauf in Erwägung zieht
[3] ein Bewerber für eine Aufgabe, Position, einen Job und andere
[4] jemand, der an einem Kurs, einer Schulung et cetera teilnehmen möchte

Herkunft:

Synonyme:

[1] Anhänger, Fan, Sympathisant, Verfolger
[2] Kauflustige, Kaufwillige — potenzieller Abnehmer, Käufer, Klient, Kunde
[3] Antragsteller, Anwärter, Aspirant, Kandidat, Stellenbewerber; veraltet: Postulant, Reflektant
[3, 4] Bewerber
[4] potenzieller Teilnehmer

Gegenwörter:

[1] desinteressierter Mensch, Gegner, Ignorant
[2] Anbieter, Offerent, Verkäufer
[3] Aussteiger, Entlassener, schweizerisch: Demissionär
[4] Kursveranstalter, Referent, Veranstalter, Vortragender

Weibliche Wortformen:

[1–4] Interessentin

Oberbegriffe:

[1, 4] Mensch
[2] Konsument
[3] Dienstnehmer

Unterbegriffe:

[1] Kaufinteressent, Schiffsinteressent
[1] Enthusiast, Hobbyist, Kunstliebhaber, Lobbyist, Musikliebhaber, Naturfreund, Parteianhänger, Philatelist, Schwärmer
gesundheitsbewusster, lernbegieriger, reiselustiger, sportbegeisterter, tanzfreudiger, wissbegieriger Mensch
[2] Abonnent, Dauerkunde
[3] Freiwillige, Prätendent, Volontär, österreichisch: Richteramtsanwärter
[4] potenzieller Kursteilnehmer, Seminarteilnehmer

Beispiele:

[1] Er untersucht in einer Studie die Zukunft des Car-Sharings in Deutschland bis 2020 und hat festgestellt, dass sich die Zahl der Nutzer von der Zahl der Interessenten um Größenordnungen unterscheidet.[2]
[1, 2] Wer zu den Interessenten an einer Partnerschaft mit oder einem Kauf von Zielpunkt ist, ist nicht bekannt.[3]
[2] Auch zwei Tage später ist lediglich eine Not-Seite online, die Interessenten direkt zu den Downloads leitet.[4]
[2] Zudem war immer wieder zu hören, es gebe auch ernstzunehmende ausländische Interessenten.[5]
[3] Nach der ersten Kontaktaufnahme muss der Interessent für ein Stellenangebot einen schriftlichen Lebenslauf abgeben.
[3] Immer mehr Firmen bieten Interessenten die Möglichkeit, sich online zu bewerben.
[4] Um den Kurs für Fortgeschrittene belegen zu können, muss der Interessent den Basiskurs absolviert haben.
[4] Für finanziell schwach betuchte Interessenten ist es ein großer Vorteil, dass einige Fachhochschulen ihren MBA[6] kostenfrei anbieten.[7]
[4] Der Schnellkurs, den die Hamburger Hochschulen gemeinsam anbieten, wird für die Interessenten der jeweiligen Fachgruppen maßgeschneidert.[8]

Wortbildungen:

Interessentengruppe, Interessentenkreis, Interessentenmeldung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Interessent
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Interessent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Interessent
[1] The Free Dictionary „Interessent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInteressent
[1] Duden online „Interessent
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 587, Stichwort „Interesse“.
  2. Burkhard Strassmann: Der bewegte Mensch. Mobilität. In: Zeit Online. 5. August 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  3. Miriam Koch: „Zielpunkt-Verkauf wird Österreicher-Match“. In: DiePresse.com. 22. November 2007, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  4. Torsten Kleinz: OpenOffice 3.0 zoomt jetzt auch. Bürosoftware. In: Zeit Online. 20. Oktober 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  5. Deutsche Bank greift nach der Postbank. Bankenfusionen. In: Zeit Online. 11. September 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  6. Wikinews-Artikel „Master of Business Administration“.
  7. Felix Ullmann: Deutscher MBA: Was bringt der Titel? In: Zeit Online. Nummer 21/2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  8. Kilian Kirchgessner: Zu Gast bei Fremden. Auslandsstudenten. In: Zeit Online. Nummer 14/2008, 13. November 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: interessant, Interessen
Anagramme: Entsteiners, resistenten