Hauptmenü öffnen

teilnehmen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich nehme teil
du nimmst teil
er, sie, es nimmt teil
Präteritum ich nahm teil
Konjunktiv II ich nähme teil
Imperativ Singular nimm teil!
Plural nehmt teil!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
teilgenommen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:teilnehmen

Worttrennung:

teil·neh·men, Präteritum: nahm teil, Partizip II: teil·ge·nom·men

Aussprache:

IPA: [ˈtaɪ̯lˌneːmən]
Hörbeispiele:   teilnehmen (Info)

Bedeutungen:

[1] dabei sein, beiwohnen
[2] sich beteiligen, sich aktiv mitbetätigen
[3] mitfühlen

Herkunft:

zusammengesetzt aus Teil und nehmen

Synonyme:

[1] beiwohnen
[2] sich beteiligen
[3] mitfühlen; Anteil nehmen

Gegenwörter:

[1] fehlen
[2] sich heraushalten

Beispiele:

[1] Nach der Eingangskontrolle konnten wir an der Veranstaltung teilnehmen.
[2] Nur als Qualifizierter darf man am Rennen teilnehmen.
[3] Die engsten Verwandten betreuen ihn und nehmen an seinem Schmerz teil.

Charakteristische Wortkombinationen:

bei etwas teilnehmen
an etwas teilnehmen: an einer Ausschreibung teilnehmen, an einer Besprechung teilnehmen, am Gottesdienst teilnehmen, an einer Konferenz teilnehmen, an einer Regatta teilnehmen, am Training teilnehmen, an einer Umfrage teilnehmen (  Audio (Info)), am Unterricht teilnehmen, am Wettkampf teilnehmen

Wortbildungen:

Teilnahme, Teilnehmer

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „teilnehmen
[2, 3] canoo.net „teilnehmen
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonteilnehmen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: einnehmen, ein Teil nehmen, Teilnehmer