Instanzenweg (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Instanzenweg die Instanzenwege
Genitiv des Instanzenwegs
des Instanzenweges
der Instanzenwege
Dativ dem Instanzenweg
dem Instanzenwege
den Instanzenwegen
Akkusativ den Instanzenweg die Instanzenwege

Worttrennung:

In·s·tan·zen·weg, Plural: In·s·tan·zen·we·ge

Aussprache:

IPA: [ɪnˈstant͡sn̩ˌveːk]
Hörbeispiele:   Instanzenweg (Info)

Bedeutungen:

[1] Administration: festgelegte Reihenfolge in Organisationen (oft: Behörden) für das Durchlaufen einer Information, beispielsweise bei einer Anfrage, Anordnung, einem Antrag oder einer Weisung
[2] Recht: festgelegte Reihenfolge für das Durchlaufen einer Klage vor Gerichten infolge von Berufungsverfahren von der niedrigsten bis zur letzen Instanz

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Instanz und Weg sowie dem Fugenelement en

Synonyme:

[1] Amtsweg, Dienstweg, Behördenweg, Verwaltungsweg
[2] Berufungsweg, Instanzenzug

Sinnverwandte Wörter:

[1] Beschwerdeweg
[2] Klageweg, Rechtsweg

Beispiele:

[1] „Die Weitergabe von Informationen auf dem Instanzenweg sichert, daß alle Stellen einer Linie informiert werden.“[1]
[1] „Der Instanzenweg, den Mohls Anträge für die Bibliothek durchlaufen mußten, war sehr umständlich und dementsprechend zeitraubend.“[2]
[1] „Ereignet sich ein mögliches "Heilungswunder" in Lourdes, muss der Geheilte einen langen Instanzenweg durchlaufen, bevor die wunderbare Heilung anerkannt wird.“[3]
[2] „Obendrein muss kein Betroffener ein solches Urteil unwidersprochen hinnehmen. Der Rechts- und Instanzenweg steht jedem offen.“[4]
[2] „Schon in der Verhandlung hatte Schoemaker angekündigt, dass man den Instanzenweg weiter beschreiten wolle.“[5]
[2] „Assange hat den juristischen Instanzenweg gegen seine Auslieferung in Großbritannien erfolglos ausgeschöpft.“[6]
[2] „Die Karlsruher Richter verwiesen die Muslimin, die derzeit den Führerschein macht, zunächst auf den Instanzenweg vor die Verwaltungsgerichte.“[7]
[2] „Mangelhafte Brustimplantate haben eine heute 64-Jährige auf den Instanzenweg getrieben.“[8]
[2] „Genau das aber will der klagende Rektor jetzt grundsätzlich klären lassen. »Es war klar, dass der Instanzenweg beschritten werden muss - bis zum Bundesverwaltungsgericht, gegebenenfalls bis zum Bundesgerichtshof«, sagte sein Anwalt, Ralph Heiermann, dem NDR.“[9]
[2] „Die Auseinandersetzung mit Deutschlands größtem Privatvermieter hat Obst schon vor knapp fünf Jahren nicht gescheut, als er gegen möglicherweise überhöhte Nebenkostenabrechnungen klagte und auf dem bisherigen Instanzenweg großteils Recht bekam.“Julian Raff: Kieferngarten: Baustellen-Ärger zwischen Vonovia und ihren Mietern. In: sueddeutsche.de. 15. September 2021, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
[2] „Trump hat nun immer noch die Möglichkeit, den Instanzenweg zu durchschreiten.“[10]
[2] „Die US-Regierung entschloss sich daraufhin zu dem ungewöhnlichen Schritt, den weiteren Instanzenweg nicht abzuwarten und wandte sich direkt an den Supreme Court.“[11]
[2] „Sie verbündeten sich, zogen gemeinsam vor Gericht, verklagten die Stadt wegen Lärmbelästigung, machten Wertminderung ihrer Grundstücke geltend, nahmen dabei auch den Instanzenweg bis hin zum Bundesgericht in Kauf.“[12]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: komplizierter / langer / undurchschaubarer / undurchsichtiger Instanzenweg
[1] mit Verb: den Instanzenweg verbessern / vereinfachen / verkürzen
[1, 2] mit Verb: den Instanzenweg durchlaufen / einhalten / umgehen
[2] mit Adjektiv: der juristische Instanzenweg
[2] mit Verb: den Instanzenweg bestreiten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dienstweg“ (dort auch Instanzenweg)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Instanzenweg
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInstanzenweg
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Instanzenweg
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Instanzenweg
[1] Duden online „Instanzenweg

Quellen:

  1. Ute Mielow-Weidmann, Paul Weidmann: Sekretariatskunde mit EDV. Gabler Verlag, 2013, ISBN 9783663078845, Seite 15 (Zitiert nach Google Books)
  2. Peter Michael Ehrle: Robert von Mohl als Leiter der Tübinger Universitätsbibliothek (1836-1844). Mohr, 1975, Seite 15 (Zitiert nach Google Books)
  3. Cordula Weinzierl: Pilgern – Lourdes. In: Westdeutscher Rundfunk. 17. Dezember 2019 (Sendereihe:Planet Wissen, URL, abgerufen am 1. August 2022).
  4. Zensur in der Literatur – Mündigkeit statt Maulkorb: Das Ende der Zensur. In: Bayerischer Rundfunk. 24. Januar 2017 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  5. Klage abgewiesen – Berliner Landgericht bestätigt AfD-Ausschluss von Kalbitz. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 22. April 2022 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  6. Assange will sich Auslieferung entziehen. In: Deutsche Welle. 20. Juni 2012 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  7. Deutschland – Muslimin darf nicht verschleiert Auto fahren. In: Deutsche Welle. 19. März 2018 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  8. Minderwertige Brustimplantate: BGH verweist nach Europa. In: Deutsche Welle. 9. April 2015 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  9. Armin Himmelrath: Arbeitszeit-Urteil – Grundschulrektor scheitert mit Klage gegen Überstunden. In: Spiegel Online. 7. Oktober 2020, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  10. Umweltschutz – US-Richterin schützt die Arktis vor Trump. In: Deutsche Welle. 31. März 2019 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  11. USA – Neue Schlappe für Donald Trump im Streit um "Dreamer". In: Deutsche Welle. 26. Februar 2018 (URL, abgerufen am 1. August 2022).
  12. Werner Simon Vogler: 06.07.1969: In Koblenz werden Operettenfestspiele verboten. In: Südwestrundfunk. 6. Juli 2019 (Redaktion: Elisabeth Brückner, URL, abgerufen am 1. August 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Satzgewinnen, Tannenzweigs