Wertgegenstand

Wertgegenstand (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Wertgegenstand

die Wertgegenstände

Genitiv des Wertgegenstands
des Wertgegenstandes

der Wertgegenstände

Dativ dem Wertgegenstand
dem Wertgegenstande

den Wertgegenständen

Akkusativ den Wertgegenstand

die Wertgegenstände

Worttrennung:

Wert·ge·gen·stand, Plural: Wert·ge·gen·stän·de

Aussprache:

IPA: [ˈveːɐ̯tˌɡeːɡn̩ʃtant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Gegenstand der einen hohen materiellen/monetären oder auch emotionalen Wert hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wert und Gegenstand

Synonyme:

[1] Kostbarkeit, Schatz, Wertsache

Oberbegriffe:

[1] Gegenstand

Beispiele:

[1] Er musste viele seiner Wertgegenstände in einem Pfandhaus zu Geld machen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Wertgegenstand erwerben/verleihen/verlieren/versetzen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wertgegenstand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wertgegenstand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWertgegenstand
[1] The Free Dictionary „Wertgegenstand
[1] Duden online „Wertgegenstand