Anhang (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bedeutungsangaben

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Anhang

die Anhänge

Genitiv des Anhanges
des Anhangs

der Anhänge

Dativ dem Anhang
dem Anhange

den Anhängen

Akkusativ den Anhang

die Anhänge

Worttrennung:

An·hang, Plural: An·hän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈanhaŋ]
Hörbeispiele:   Anhang (Info)

Bedeutungen:

[1] das außerdem (zusätzlich) Beiliegende, das Beigefügte, das (nebenbei) Übermittelte, das Weitere, das Zusätzliche, das nebenbei Bestehende oder Vorhandene, der Dateianhang einer E-Mail (das Attachment)
[2] das familiäre oder sonstige Umfeld
[3] Als Bestandteil des Jahresabschlusses eines Unternehmens die jährlich zu erstellende Erläuterung des Rechenwerks. Im Anhang wird beispielsweise darüber informiert, welche Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden angewandt oder welche besonderen Ereignisse eingetreten sind

Abkürzungen:

[1] Anh.

Herkunft:

Substantivierung des Verbs anhängen

Oberbegriffe:

[1] Beilage
[2] Gefolge, Gefolgschaft
[3] Rechnungslegung, Jahresabschluss

Beispiele:

[1] Die Mail hatte einen längeren Anhang.
[2] Sie erschienen mit ihrem ganzen Anhang.

Wortbildungen:

anhängen, anhänglich, Anhängsel, Dateianhang

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Anhang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anhang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnhang
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abhang, Anfang, anhand