اليوم‎ (Arabisch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

In hebräischer Schrift:

Judäo-Arabisch: אליום[1]

Vokalisierung:

أَلْيَوْمَ

Umschrift:

DMG: al-yawma

Aussprache:

IPA: [ʔaljawma]
Hörbeispiele:   Marokko (Rabat); dialektal gefärbte, hocharabische Aussprache: [æljawm] (Info)

Bedeutungen:

[1] am derzeitigen, gegenwärtigen Tag (der gerade abläuft); am heutigen Tag
[2] in der gegenwärtigen Zeit; in der heutigen Zeit

Herkunft:

Adverbialakkusativ zum Substantiv يَوْم‎ (DMGyawm) →ar

Gegenwörter:

[1] أَمْسِ‎ (DMG: amsi) , غَداً‎ (DMG: ġadạn

Beispiele:

[1] « […] فَهُوَ وَلِيُّهُمُ ٱلۡيَوۡمَ […] »[2]‎ (DMG: […] fa-huwa waliyyu-humu 'l-yawma […]
„[…] Er ist nun heute ihr Freund. […]“[2]
[1] « […] فَٱلۡيَوۡمَ لَا يَمۡلِكُ بَعۡضُكُمۡ لِبَعۡضٍۢ نَّفۡعًۭا وَلَا ضَرًّۭا »[3]‎ (DMG: fa-'l-yawma lā yamliku baʿḍu-kum li-baʿḍin nafʿạn wa-lā ḍarrạn […]
Heute vermögt ihr nun einander weder zu nützen noch zu schaden. […]“[3]
[1] «[…] .فَقَالَ الرَّبُّ لِيَشُوعَ: «الْيَوْمَ أَبْتَدِئُ أُعَظِّمُكَ فِي أَعْيُنِ جَمِيعِ إِسْرَائِيلَ لِيَعْلَمُوا أَنِّي كَمَا كُنْتُ مَعَ مُوسَى أَكُونُ مَعَكَ. »[4]‎ (DMG: fa-qāla 'r-Rabbu li-Yašūʿa: «'l-yawma abtadiʾu uʿaẓẓimu-ka fī aʿyuni ǧamīʿi Isrāʾīla li-yaʿlamū an-nī ka-mā kuntu maʿa Mūsạ̄ akūnu maʿa-ka. […]»
„Und der HERR sprach zu Josua: Heute will ich anfangen, dich groß zu machen vor ganz Israel, damit sie wissen: Wie ich mit Mose gewesen bin, so werde ich auch mit dir sein.“[5]
[1] .أَلطَّقْسُ بَارِدُ ٱلْيَوْمَ‎ (DMG: Aṭ-ṭaqsu bāridu 'l-yawma.
Heute ist es [wörtlich: das Wetter] kalt.
[1] أَلرِّيحُ ٱلْيَوْمَ أَشَدُّ مِنْهَا ٱلْبَارِحَةِ.[6]‎ (DMG: Ar-rīḥu 'l-yawma ašaddu min-hā 'l-bāriḥati.
Der Wind ist heute stärker als gestern.[6]
[1] صَوْتُ ٱلْمُغَنِّيَةِ غَيْرُ عَادِيّ ٱلْيَوْمَ.[7]‎ (DMG: Ṣawtu 'l-muġanniyati ġayru ʿādī 'l-yawma.
Die Sängerin ist heute nicht bei Stimme.[7]
[1] مِزَاجُهُ ٱلْيَوْمَ غَيْرُ مُعْتَدِيلٍ.[8]‎ (DMG: Mizāǧu-hū 'l-yawma ġayru muʿtadīlin.
Er ist heute mit dem linken Fuß aufgestanden.[8]
[1] مَا ٱلتَّارِيخُ ٱلْيَوْمَ؟[9]‎ (DMG: Mā 't-tārīḫu 'l-yawma?)  oder كَمْ أَلْيَوْمَ مِنَ الشَّهْرِ؟[9]‎ (DMG: Kam al-yawma mina š-šahri?
Den Wievielten haben wir heute?[9]
[1] كُنْتُ سَأَفْعَلُهُ ٱلْيَوْمَ.[10]‎ (DMG: Kuntu sa-ʾafʿalu-hū 'l-yawma.
Ich wollte es heute tun.[10]
[1] هَلْ نَعْمَلُ حِسَابَكَ ٱلْيَوْمَ؟[11]‎ (DMG: Hal naʿmalu ḥisāba-ka 'l-yawma?
Können wir heute auf dich zählen?[11]
[1] Syrien (dialektal gefärbt): « […] لا شيء خصوصيّاً بعد اليوم […] »[12]‎ (DMG: […] lā šayʾ ḫuṣūṣiyyạn baʿda 'l-yawma
„Ab heute ist nichts mehr privat.“[13]
[1] Syrien (dialektal gefärbt): « […]ما يجعل ابنة الجيران المصرّة على الذهاب إلى امتحانها في الجامعة تستخف بمخاوف أهلها: ”سأهمس للقذيفة أن أهلي لا يرغبون اليوم في رؤية اشلائي على الشاشة الوطنية مع أغنية موطني“»[14]‎ (DMG: […] mā yaǧʿalu 'bnatu 'l-ǧīrāni 'l-muṣirratu ʿalạ̄ 'ḏ-ḏahābi ilạ̄ 'mtihāni-hā fi 'l-ǧāmiʿati tastaḫiffu bi-maḫāwifi ahli-hā: ”sa-ahmisu li-'l-qaḏīfa anna ahl-ī lā yarġabūna 'l-yawma fī ruʾya 'šallāʾī ʿalạ̄ 'š-āša 'l-waṭiniyya maʿa uġniyya mawṭin-ī“
„Deshalb versucht die Nachbarstochter, die unbedingt zur Prüfung in die Universität gehen will, ihre Familie zu beschwichtigen: ‚Ich werde der Granate zuflüstern, dass meine Eltern anderes zu tun haben, als heute im staatlichen Fernsehen meinen zerfetzten Körper zu den Klängen von »Mautini« präsentiert zu bekommen.‘“[15]
[1] Irak (muslimische Bagdader Mundart): السوق كان خنقة اليوم.‎ (DMG: As-sūq kān ḫanqa 'l-yawm. / mundartnah: 'S-sūg čān ḫanga 'l-yōm.[16]
Auf dem Markt herrschte heute großes Gedränge / großer Trubel.[16]
[1] Syrien (muslimische Damaszener Mundart): انا مسافر (يا) اليوم يا بكرة.‎ (DMG: Anā musāfir (yā) 'l-yawm yā bukra. / mundartnah: Ana msāfer (yā) 'l-yōm yā bəkra.[17]
oder: انا مسافر (يا) اليوم يا اما بكرة.‎ (DMG: Anā musāfir (yā) 'l-yawm yā ammā bukra. / mundartnah: Ana msāfer (yā) 'l-yōm yā əmma bəkra.[17]
Ich werde entweder heute oder morgen abreisen. / Ich reise entweder heute oder morgen ab.[17]
[1] Tschad: اليوم القمر غاب عشان السهاب كثير.‎ (DMG: Al-yawma al-qamar ġāb ʿašān as-sahāb kaṯīr. / mundartnah: Al-yōm al-gamar ḫāb ʿašān as-sahāb katīr.[18]
Heute war der Mond nicht sichtbar, weil es bewölkt war [wörtlich: viele Wolken gab].[18]

Redewendungen:

[1] اليوم قبل الغد‎ (DMG: al-yawma qabla 'l-ġadi)  ‚heute vor morgen‘: lieber heute als morgen[19]

Sprichwörter:

[1] اليوم خمر وغدا امر
[1] Libyen: اليوم وراه غدوه‎ (DMG: mundartnah: əl-yōm urāʰ ġədwa)  ‚hinter heute ist morgen‘: man soll nicht nur an Gegenwärtiges denken, sondern auch an Zukünftiges[20]
[1] Libyen: ما تبدل دحية اليوم بدحية غدوه‎ (DMG: mundartnah: mā tbaddəl daḥyət əl-yōm bi-daḥyət ġodwa)  ‚tausche nicht das Ei von heute gegen das Ei von morgen‘: besser ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach[21]
[1] Libyen: دحية اليوم ولا فروج غدوه‎ (DMG: mundartnah: daḥyət əl-yōm u-lā farrūž ġədwa)  ‚ein Ei heute und kein Hühnchen morgen [sinngemäß: das Ei heute ist mehr wert als das Hühnchen morgen]‘: besser ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach[22]
[1] Libyen regional (Banġāzī): دحية اليوم ولا دجاجة بكرة‎ (DMG: mundartnah: daḥya äl-yōm u-lā dəžāža bəkra)  ‚ein Ei heute und kein Hühnchen morgen [sinngemäß: das Ei heute ist mehr wert als das Hühnchen morgen]‘: besser ein Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach[23]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] إِلَى ٱلْيَوْمِ‎ (DMG: ilạ̄ 'l-yawmi)  ‚bis heute‘, مِنَ الْيَوْمِ‎ (DMG: mina l-yawmi)  ‚von heute ab/an‘, مُنْذُ ٱلْيَوْمِ‎ (DMG: munḏu 'l-yawmi)  ‚seit heute; von heute ab/an; schon heute
[2] أَلْلَّهَجَاتُ ٱلْجَارِيَةِ ٱلْيَوْمَ‎ (DMG: al-lahaǧātu 'l-ǧāriyati 'l-yawma)  ‚die Dialekte, die heute gesprochen werden[24]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »heute«, Seite 568.
[1, 2] Hans Wehr, unter Mitwirkung von Lorenz Kropfitsch: Arabisches Wörterbuch für die Schriftsprache der Gegenwart. Arabisch - Deutsch. 5. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1985, ISBN 3-447-01998-0, DNB 850767733, Stichwort »يوم‎«, Seite 1451.
[1, 2] Dr. Rohi Baalbaki: Al-Mawrid. A Modern Arabic–English Dictionary. 7. Auflage. DAR EL-ILM LILMALAYIN, Beirut 1995 (Internet Archive), Stichwort »اليَوْمَ‎«, Seite 1254.
[1, 2] Langenscheidt Arabisch-Deutsch, Stichwort: „اليوم

Quellen:

  1. يهوشوع بْلَاوْ‎ / יהושע בלאו‎: قاموس اللغة العربية اليهودية في العصور الوسطى‎ / מילון לטקסטים ערביים־יהודיים מימי הביניים‎. مجمع اللغة العبرية والمجمع العلمي الوطني الإسرائيلي للعلوم والآداب‎ / האקדמיה ללשון העברית והאקדמיה הלאומית הישראלית למדעיס‎, اورشليم القدس‎ / ירושלים٢٠٠٦‎ / תשס״ו‎ [2006], ISBN 965-208-171-X, Stichwort »باكِر‎«, Seite 49.
  2. 2,0 2,1 Koran: Sure 16, Vers 63 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 20. März 2021.)
  3. 3,0 3,1 Koran: Sure 34, Vers 42 (Zitiert nach Corpus Coranicum, abgerufen am 20. März 2021.)
  4. Bibel: Josua Kapitel 3, Vers 7 (in der arabischen Fassung der koptischen Bibel, abgerufen am 20. März 2021.)
  5. Bibel: Josua Kapitel 3, Vers 7 in der Lutherbibel 2017
  6. 6,0 6,1 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »als«, Seite 28.
  7. 7,0 7,1 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »bei«, Seite 155.
  8. 8,0 8,1 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »Fuß«, Seite 436.
  9. 9,0 9,1 9,2 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »wieviel«, Seite 1390.
  10. 10,0 10,1 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »wollen«, Seite 1404.
  11. 11,0 11,1 Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »zählen«, Seite 1414.
  12. لينة عطفة‎: حجرة ورقة مِقصّ‎. In: WeiterSchreiben.jetzt. (URL, abgerufen am 20. März 2021).
  13. Lina Atfah: Schnick schnack schnuck. In: WeiterSchreiben.jetzt. (Originaltitel: حجرة ورقة مِقصّ, übersetzt von Osman Yousufi) (URL, abgerufen am 20. März 2021).
  14. سلمى سالم‎ [Pseudonym]: رقص الدببة في بلاد تزنرها الحرائق‎. In: WeiterSchreiben.jetzt. (URL, abgerufen am 20. März 2021).
  15. Salma Salem [Pseudonym]: Der Tanz der Bären in einem von Bränden umgebenen Land. In: WeiterSchreiben.jetzt. (Originaltitel: رقص الدببة في بلاد تزنرها الحرائق, übersetzt von Kerstin Wilsch) (URL, abgerufen am 20. März 2021).
  16. 16,0 16,1 Nach D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »x-n-g, xanga«, Seite 147.
    Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »x-n-g, xanga«, Seite 147 (arabisch-englischer Teil).
  17. 17,0 17,1 17,2 Nach Karl Stowasser, Moukhtar Ani (Herausgeber): A Dictionary of Syrian Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2004 (Georgetown classics in Arabic language and linguistics), ISBN 1-58901-105-8, Stichwort »or«, Seite 164.
  18. 18,0 18,1 Patrice Jullien de Pommerol: Dictionnaire tchadien-arabe ~ français suivi d’un index français-arabe et d’un index des racines arabes. Éditions KARTHALA, Paris 1999, ISBN 978-2-86537-953-8, Stichwort »xâb / yixîb«, Seite 1272.
  19. Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »lieb~er«, Seite 771.
  20. Nach Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 9, Nummer 30 (Zitiert nach Google Books).
  21. Nach Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 12, Nummer 44 (Zitiert nach Google Books).
  22. Nach Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 206, Nummer 902 (Zitiert nach Google Books).
  23. Nach Ester Panetta: PROVERBI, MODI DI DIRE E INDOVINELLI ARABI DI BENGASI. In: Rivista Degli Studi Orientali. Volume 19, Fascia 2/4, Mai 1941, ISSN 0392-4866, Seite 261, Nummer 134 (Zitiert nach JSTOR 41863936).
  24. Nach Götz Schregle, unter Mitwirkung von Fahmi Abu l-Fadl, Mahmoud Hegazi, Tawfik Borg, Kamal Radwan: Deutsch-Arabisches Wörterbuch. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1974, ISBN 3-447-01615-9, Stichwort »sprechen«, Seite 1118.
  25. C[elestino]. Schiaparelli: Vocabulista in Arabico pubblicato per la prima volta sopra un codice della Biblioteca Riccardiana di Firenze. Tipografia dei Successori Le Monnier, Firenze 1871, Seite 438 (Zitiert nach Internet Archive).
  26. 26,0 26,1 26,2 26,3 26,4 Federico Corriente: A Dictionary of Andalusi Arabic. Brill, Leiden/New York/Köln 1997, ISBN 978-90-04-09846-6, Stichwort »*{YWM}«, Seite 578.
  27. Jeffrey Heath: Hassaniya Arabic (Mali) – English – French Dictionary. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2004 (Semitica viva ; Band 33, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-05012-8, Stichwort »√ywm, l-yuum«, Seite 292.
  28. Harvey Sobleman, Richard S. Harrell; compilation by Thomas Fox, Alan McAninch, Allal Chreibi, Majid Soussane, Mohamed Neheiri (Herausgeber): A Dictionary of Moroccan Arabic. English–Moroccan. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1963, Stichwort »today«, Seite 209.
  29. Richard S. Harrell; compiled by Thomas Fox, Mohammed Abu-Talib, with the assistance of Ahmed Ben Thami, Allal Chreibi, Habiba Kanouni, Ernest Ligon, Mohammed Mekaoui (Herausgeber): A Dictionary of Moroccan Arabic. Moroccan–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1966, Stichwort »yum, l-yum«, Seite 224.
  30. Ernest T. Abdel-Massih: Advanced Moroccan Arabic. The University of Michigan, Ann Arbor 1974, Stichwort »lyum«, Seite 200 (arabisch-englischer Teil) sowie Stichwort »today«, Seite 241 (englisch-arabischer Teil).
  31. Moroccan Arabic Textbook. Peace Corps Morocco, Rabat 2011, Stichpunkt »Time Expressions«, Seite 46 (Reprint).
  32. 32,0 32,1 32,2 Nach Francisco Moscoso García: Diccionario español – árabe marroquí. Junta de Andalucía, Dirección General de Coordinación de Políticas Migratorias, Sevilla 2005, ISBN 84-689-2464-4, Stichwort »Hoy«, Seite 153.
  33. Norbert Tapiéro: Manuel d’Arabe Algérien Moderne. C. Klincksieck, Paris 1971, Stichwort »aujourd’hui«, Seite 151.
  34. Nach Belkassem Ben Sedira: Dictionnaire français-arabe de la langue parlée en Algérie. Cinquième édition, Adolphe Jourdan, Alger 1910, Stichwort »Aujourd’hui«, Seite 40 (Zitiert nach Internet Archive).
  35. Nach W[illiam]. Marçais: Le dialecte arabe parlé à Tlemcen. Grammaire, textes et glossaire. Ernest Leroux, Paris 1902, Stichpunkt »Adverbes de temps«, Seite 182.
  36. Jacques Grand’Henry: Les parlers arabes de la région du Mzāb (Sahara algérien). E. J. Brill, Leiden 1976, ISBN 90-04-04533-3, Seite 25.
  37. Wahid Ben Alaya: Tunesisch-Arabisch. Wort für Wort. 8., neu bearbeitete Auflage. REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump, Bielefeld 2009 (Kauderwelsch ; Band 73), ISBN 978-3-894-16263-4, Stichwort »heute«, Seite 141 sowie Stichwort »el-yûm«, Seite 151.
  38. Hans Stumme: Grammatik des tunisischen Arabisch. Nebst Glossar. J. C. Hinrichs’sche Buchhandlung, 1896, Stichwort »eljûm«, Seite 138 (Zitiert nach Digitalisat der MLU).
  39. 39,0 39,1 Ines Gabsi: Die Fischerei auf Djerba – Ein linguistischer und ethnographischer Einblick. Universität Wien, Wien 2017, Stichpunkt »3.2.2.3. Temporaladverbien«, Seite 14 (Masterarbeit).
  40. Gilda Nataf, Barbara Graille; avec la collaboration d’Aziza Boucherit: Proverbes libyens recueillis par Roger Chambard. Avec un index arabe–français / français–arabe. Gellas/Karthala, Paris 2002, Seite 519 (Zitiert nach Google Books).
  41. Sumikazu Yoda: The Arabic Dialect of the Jews in Tripoli (Libya). Grammar, Text and Glossary. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2005 (Semitica viva ; Band 35, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-05133-7, Seite 268, 329 (Glossary).
  42. Jonathan Owens: A short reference grammar of Eastern Libyan Arabic. Otto Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 1984, Seite 88, 197.
  43. Patrice Jullien de Pommerol: Dictionnaire tchadien-arabe ~ français suivi d’un index français-arabe et d’un index des racines arabes. Éditions KARTHALA, Paris 1999, ISBN 978-2-86537-953-8, Stichwort »al yôm«, Seite 82.
  44. 44,0 44,1 James Dickins: An Arabic/English Dictionary of Sudanese Arabic. University of Leeds, © 2019, abgerufen am 20. März 2021.
  45. El-Said Badawi, Martin Hinds: A Dictionary of Egyptian Arabic. Arabic-English. Librairie du Liban, Beirut 1986, Stichwort »نهار‎«, Seite 888.
  46. Manfred Woidich: Das Kairenisch-Arabische. Eine Grammatik. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2006 (PORTA LINGUARUM ORIENTALIUM ; Band 22, ISSN 0554-7342), ISBN 3-447-05315-1, Seite 50, 237, 293.
  47. Nach Hans-Günter Semsek: Kauderwelsch. Ägyptisch-Arabisch – Wort für Wort. 15., neu bearbeitete Auflage. REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump, Bielefeld 2010, ISBN 978-3-894-16009-8, Stichwort »heute, heutzutage«, Seite 140 sowie Stichwort »innaharḏa«, Seite 152.
  48. Hanke Drop, Manfred Woidich: ilBaḥariyya – Grammatik und Texte. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2007 (Semitica viva ; Band 39, ISSN 0931-2811), ISBN 978-3-447-05521-5, Stichpunkt »5.3.2 Temporale Adverbia«, Seite 53.
  49. 49,0 49,1 49,2 49,3 49,4 49,5 49,6 Peter Behnstedt, Manfred Woidich: Die ägyptisch-arabischen Dialekte. Band 5: Glossar, Deutsch-Arabisch, Dr. Ludwig Reichert Verlag, Wiesbaden 1999, ISBN 3-89500-118-X, Stichwort »heute«, Seite 143.
  50. Rudolf E. de Jong: A Grammar of the Bedouin Dialects of Central and Southern Sinai. Brill, Leiden 2011, ISBN 978-90-04-20101-9, Seite 159 (Digitalisat der MLU).
  51. Nach Leonhard Bauer: Wörterbuch des paläſtininſchen Arabiſch. Deutſch-Arabiſch. H. G. Wallmann, Verlagsbuchhandlung/Syriſches Waiſenhaus, Buchhandlung, Leipzig/Jeruſalem 1933, DNB 572156332, Stichwort »heute«, Seite 167.
  52. Nach Leonhard Bauer, unter Mitwirkung von Anton Spitaler (Herausgeber): Deutsch-arabisches Wörterbuch der Umgangssprache in Palästina und im Libanon. Wörterbuch der arabischen Umgangssprache. Deutsch - Arabisch. 2., erweiterte und verbesserte Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1957, DNB 450262200, Stichwort »heute«, Seite 156.
  53. Aharon Geva-Kleinberger: Die arabischen Stadtdialekte von Haifa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2004 (Semitica viva ; Band 29, ISSN 0931-2811), ISBN 978-3-447-04821-7, Seite 297 (Glossar).
  54. Maksoud N[ayef]. Feghalih: Spoken Lebanese. Parkway Publishers, Boone (NC) 1999, ISBN 1-887905-14-6, Seite 23, 29.
  55. Stefan Bruweleit: Aspect, Tense and Action in the Arabic Dialect of Beirut. Brill, Leiden/Boston 2015 (Semitic Languages and Linguistics ; 79, ISSN 0081-8461), ISBN 978-90-04-28753-2, Seite 128, 145, 265.
  56. Stefan Bruweleit: Aspect, Tense and Action in the Arabic Dialect of Beirut. Brill, Leiden/Boston 2015 (Semitic Languages and Linguistics ; 79, ISSN 0081-8461), ISBN 978-90-04-28753-2, Seite 264, 265.
  57. Michel Jiha (Herausgeber): Der arabische Dialekt von Bišmizzīn. Volkstümliche Texte aus einem libanesischen Dorf mit Grundzügen der Laut- und Formenlehre. In Kommission bei Franz Steiner Verlag, Beirut/Wiesbaden 1964, Stichwort »lyawm«, Seite 171 (Digitalisat der MLU).
  58. Nach Mary-Jane Liddicoat, Richard Lennane, Iman Abdul Rahim: Syrian Colloquial Arabic. A Functional Course. Revised Edition. M-J Liddicoat, Richard Lenanne, Griffith ACT (Australia) 1999 (Series: Integrated Arabic), ISBN 0-646-36958-X, Stichwort »اليوم‎«, Seite 128, 215, 299.
  59. Nach Eberhard Kuhnt (Herausgeber): Syrisch-arabischer Sprachführer. Otto Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 1958, Stichwort »heue«, Seite 35 (Digitalisat der MLU).
  60. 60,00 60,01 60,02 60,03 60,04 60,05 60,06 60,07 60,08 60,09 60,10 60,11 60,12 60,13 60,14 60,15 60,16 60,17 60,18 60,19 60,20 60,21 60,22 60,23 60,24 Peter Behnstedt: Sprachatlas von Syrien. Kartenband, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 1997 (Semitica viva ; Band 17, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-03856-X, Seite 603, Karte 301.
  61. Jean Yoseph: Der arabische Dialekt von Mḥarde (Zentralsyrien). Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2012 (Semitica viva ; Band 51, ISSN 0931-2811), ISBN 978-3-447-06751-5, Seite 35.
  62. Ebenda, Seite 220.
  63. Nach Bernhard Lewin (Herausgeber): Arabische Texte im Dialekt von Hama. Mit Einleitung und Glossar. In Kommission bei Franz Steiner Verlag, Beirut/Wiesbaden 1966, Seite 8 (Transkriptionstext; Digitalisat der MLU).
  64. 64,0 64,1 Stephan Procházka: Die arabischen Dialekte der Çukurova (Südtürkei). Otto Harrassowitz, Wiesbaden 2002 (Semitica viva ; Band 27, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-04525-6, Seite 163.
  65. Alexander Borg: A Comparative Glossary of Cypriot Maronite Arabic (Arabic–English). With an Introductory Essay. Brill, Leiden 2004, ISBN 978-90-04-13198-9, Stichwort »y-w-m, (y)yawm«, Seite 473.
  66. Otto Jastrow: Daragözü, eine arabische Mundart der Kozluk-Sason-Gruppe, (Südostanatolien). Grammatik und Texte. Verlag Hans Carl, Nürnberg 1973 (Erlanger Beiträge zur Sprach- und Kunstwissenschaft ; Band 46), ISBN 3-418-00046-0, Seite 42.
  67. Otto Jastrow: Der arabische Dialekt der Juden in ʿAqra und Arbīl. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1990 (Semitica viva ; Band 5, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-02950-1, Seite 266 (Transkriptionstext).
  68. Ebenda, Seite 272 (Transkriptionstext).
  69. Otto Jastrow: Jüdisches, christliches und muslimisches Arabisch in Mossul. In: Martine Haak, Rudolf de Jong, Kees Versteegh (Herausgeber): Approaches to Arabic Dialects. A Collection of Articles presented to Manfred Woidich on the Occasion of his Sixtieth Birthday. Brill, Leiden/Boston 2004 (Studies in Semitic languages and linguistics ; volume 38, ISSN 0081-8461), ISBN 978-90-04-13206-1, Seite 143 (Transkriptionstext).
  70. Otto Jastrow: Zur arabischen Mundart von Mossul. In: Zeitschrift für arabische Linguistik. Heft 2, 1979, ISSN 0170-026x, Seite 60 (Transkriptionstext).
  71. Farīda Abū-Haidar: Christian Arabic of Baghdad. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1991 (Semitica viva ; Band 7, ISSN 0931-2811), ISBN 3-447-03209-X, Seite 12.
  72. Jacob Mansour: Jewish Baghdadi Dialect. Studies and Texts in the Judaeo-Arabic Dialect of Baghdad. The Babylonian Jewry Heritage Center, Or-Yehuda 1991 (Studies in the History and Culture of Iraqi Jewry ; 7), Seite 254, 260, 262.
  73. Yasin M. Alkalesi: Modern Iraqi Arabic with mp3 files. A Textbook. Second edition, Georgetown University Press, Washington, D.C. 2006, ISBN 978-1-58901-130-4, Stichpunkt »Days of the Week«, Seite 113.
  74. Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1964, ISBN 0-87840-280-2, Stichwort »today«, Seite 184.
    D.R. Woodhead, Wayne Beene (Hrsg.); under the technical direction of Karl Stowasser, with the assistance of Majid Damah, Faisal Al-Khalaf, Husain Mustafa, Darrel Smith, Ronald G. Wolfe: A Dictionary of Iraqi Arabic. Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1967, ISBN 0-87840-281-0, Stichwort »y-w-m, l-yoom«, Seite 509.
    Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »today«, Seite 184 (englisch-arabischer Teil) sowie Stichwort »y-w-m, l-yoom«, Seite 509 (arabisch-englischer Teil).
  75. Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic. Georgetown University Press, Washington, D.C. 1964, ISBN 0-87840-280-2, Stichwort »today«, Seite 184.
    Beverly E. Clarity, Karl Stowasser, Ronald G. Wolfe, D.R. Woodhead, Wayne Beene (Herausgeber): A Dictionary of Iraqi Arabic. English–Arabic Arabic–English. Georgetown University Press, Washington, D.C. 2003, ISBN 0-87840-136-9, Stichwort »today«, Seite 184 (englisch-arabischer Teil).
  76. Merrill Y. Van Wagoner, Arnold Satterthwait, Frank Rice: Spoken Arabic (Saudi). Spoken Language Services, Inc., Ithaca (NY) 1977, ISBN 0-87950-410-2, Stichwort »il-yowm«, Seite 96 und Stichwort »today«, Seite 153 }}.
  77. Giselher Schreiber: Der arabische Dialekt von Mekka. Abriß der Grammatik mit Texten und Glossar. Philosophische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster 1970, Seite 80 (Zitiert nach Digitalisat der MLU; Inaugural-Dissertation).
  78. Margeret K. Omar: Saudi Arabic. Urban Hijazi Dialect. Basic Course. Foreign Service Institute, Department of State, Washington, D.C. 1975, Seite 74.
  79. Nach Habaka J. Feghali: Gulf Arabic. The Dialects of Riyadh and Eastern Saudi Arabia. Grammar, Dialogues, and Lexicon. Dunwoody Press, Springfield (VA) 2004, ISBN 1-931546-04-5, Stichwort »yoom يُومْ‎«, Seite 113 und 669.
  80. Drs. Marijke Huizinga: Spoken Yemeni Arabic. An Elementary Glossary with Emphasis on Medical Terminology, An Elementary Pedagogical Grammar, Conversations in Hospital. VU Boekhandel/Uitgeverij, Amsterdam 1984, ISBN 978-90-6256-113-1, Seite 97.
  81. Janet C. E. Watson: Ṣbaḥtū! A Course in Ṣanʿānī Arabic. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1996 (Semitica viva; Series didactica ; Band 3, ISSN 0935-7556), ISBN 3-447-03755-5, Seite 49.
  82. 82,0 82,1 Wolfgang Werbeck: Laut- und Formenlehre des nordjemenitisch-arabischen Dialekts von Manāḫa. 1. Auflage. Rhema-Verlag, Münster 2001 (Arabica Rhema ; Band 2), ISBN 3-930454-15-7, Stichwort »ywm«, Seite 664.
  83. Werner Diem: Skizzen jemenitischer Dialekte. Orient-Institut der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft/In Kommission bei Franz Steiner Verlag, Beirut/Wiesbaden 1973, Seite 134 (Transkriptionstext) (Zitiert nach Digitalisat der MLU).
  84. Werner Diem: Skizzen jemenitischer Dialekte. Orient-Institut der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft/In Kommission bei Franz Steiner Verlag, Beirut/Wiesbaden 1973, Seite 136 (Transkriptionstext) (Zitiert nach Digitalisat der MLU).
  85. Domenyk Eades: The Arabic Dialect of a Šawāwī Community of Northern Oman. In: Enam Al-Wer, Rudolf de Jong (Herausgeber): Arabic Dialectology. In honour of Clive Holes on the Occasion of his Sixtieth Birthday. Brill, Leiden/Boston 2009, ISBN 978-90-04-17212-8, Stichpunkt »7.2 The interrogatives and adverbs of time and place«, Seite 93.
  86. N[ikolaus]. Rhodokanakis: Der vulgärarabische Dialekt im D̮ofâr (Ẓfâr). Ⅱ. Einleitung, Glossar und Grammatik, Alfred Hölder, Wien 1911 (Südarabische Expedition ; Band Ⅹ), Seite 66 (Zitiert nach Internet Archive).
  87. Richard J. Davey: Coastal Dhofārī Arabic: a sketch grammar. University of Manchester, 2013, Seite 154, 163 (PhD thesis).
  88. Daniel Krasa: Arabisch für die Golfstaaten. Wort für Wort. 3. Auflage. REISE KNOW-HOW Verlag Peter Rump, Bielefeld 2007 (Kauderwelsch ; Band 133), ISBN 978-3-89416-496-6, Stichwort »heute«, Seite 167 sowie Stichwort »il-yōm«, Seite 179.
  89. Nach Hamdi A. Qafisheh; in consultation with Tim Buckwalter, Ernest N. McCarus: NTC’s Gulf Arabic-English Dictionary. NTC Publishing Group, Lincolnwood (Chicago) 1997, ISBN 0-8442-4606-9, Stichwort »ي‌وﻡywm«, Seite 649.
  90. Hamdi A. Qafisheh: Basic Gulf Arabic. Based on Colloquial Abu Dhabi Arabic. Environmental Research Laboratory, University of Arizona, Tucson 1970, Seite 307.
  91. Clive Holes: Dialect, Culture, and Society in Eastern Arabia. Volume One: Glossary, Brill, Leiden/Boston/Köln 2001 (Handbook of Oriental Studies: Section One, The Near and Middle East ; volume 51, ISSN 0169-9423), ISBN 90-04-10763-0, Stichwortt »Y-W-M«, Seite 573.