serere (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular serō
2. Person Singular seris
3. Person Singular serit
1. Person Plural serimus
2. Person Plural seritis
3. Person Plural serunt
Perfekt 1. Person Singular sēvī
Imperfekt 1. Person Singular serēbam
Futur 1. Person Singular seram
PPP satus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular seram
Imperativ Singular sere
Plural serite
Alle weiteren Formen: Flexion:serere

Worttrennung:

se·re·re

Bedeutungen:

[1] transitiv, Landwirtschaft: säen, einpflanzen
[2] transitiv, übertragen: aussäen, ausstreuen, verbreiten
[3] transitiv: besäen, bepflanzen
[4] transitiv, meist als Partizip Perfekt Passiv, übertragen: zeugen, hervorbringen, erschaffen
[5] transitiv, übertragen: veranlassen, verursachen, anstiften, erregen

Beispiele:

[1] „post imbrem autumnum, rapinam, pabulum lupinumque serito.“ (Cato agr. 5,8)[1][2]
[2]

Wortbildungen:

asserere, circumserere, conserere, deserere, disserere, inserere, obserere, perserere, praeserere, proserere, reserere, subserere, superserere

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „2. sero“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 2626–2627.
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „sero
[1–5] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „sero¹“ Seite 1922–1923.

Quellen:

  1. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 15.
  2. Marcus Porcius Cato: Über den Ackerbau. Franz Steiner, 2005, Seite 44 (hier mit großem Anfangsbuchstaben, Zitiert nach Google Books).

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular serō
2. Person Singular seris
3. Person Singular serit
1. Person Plural serimus
2. Person Plural seritis
3. Person Plural serunt
Perfekt 1. Person Singular seruī
Imperfekt 1. Person Singular serēbam
Futur 1. Person Singular seram
PPP sertus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular seram
Imperativ Singular sere
Plural serite
Alle weiteren Formen: Flexion:serere

Worttrennung:

se·re·re

Bedeutungen:

[1] transitiv, fast nur als Partizip Perfekt Passiv: zusammenfügen, zusammenreihen, flechten
[2] transitiv, übertragen: reihen, anreihen, anknüpfen, verknüpfen

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

sertum
asserere, conserere, deserere, disserere, exserere, inserere, perserere, proserere, subserere, transerere

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „1. sero“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 2626.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „serere
[1, 2] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „sero²“ Seite 1923.