ergattern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich ergattere
du ergatterst
er, sie, es ergattert
Präteritum ich ergatterte
Konjunktiv II ich ergatterte
Imperativ Singular ergattere!
Plural ergattert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ergattert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ergattern

Worttrennung:

er·gat·tern, Präteritum: er·gat·ter·te, Partizip II: er·gat·tert

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈɡatɐn]
Hörbeispiele:   ergattern (Info)
Reime: -atɐn

Bedeutungen:

[1] sich etwas Rares mit List und Tücke, Ausdauer oder Glück verschaffen

Herkunft:

ursprünglich: etwas über ein Gatter bekommen, „weil nach altdeutschem brauch dem, der ein haus nicht betreten durfte, über das gitter/gatter hinaus gereicht wurde“ (Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm; siehe Referenzen)
Derivation (Ableitung) des Verbs gattern, mit dem Präfix er-

Synonyme:

[1] einheimsen, erbeuten, erhaschen, erobern, erwischen

Oberbegriffe:

[1] bekommen

Beispiele:

[1] Er hat doch tatsächlich noch eine Eintrittskarte für das nächste Spiel seiner Lieblingsmannschaft ergattert; keine Ahnung, wie ihm das immer wieder gelingt.
[1] Sie hatte endlich in der vollen Straßenbahn einen Sitzplatz ergattert und dachte gar nicht daran, diesen für eine ältere, gehbehinderte Frau wieder herzugeben.
[1] In der Coronakrise war in den Supermärkten kein Toilettenpapier mehr zu ergattern.
[1] „Die ehemaligen Maschinenbau-Studierenden haben einen Top-Job in einem der Kompetenzzentren der Stadt ergattert.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: ein Autogramm / Schnäppchen / Stipendium / Ticket ergattern, eine Eintrittskarte / Freikarte ergattern, einen Fensterplatz / Plattenvertrag / Sitzplatz / Stehplatz / Studienplatz ergattern
[1] in Kombination: etwas auf dem Schwarzmarkt ergattern, etwas bei einer Auktion ergattern, etwas im Vorverkauf ergattern, etwas mit Glück ergattern, etwas nach langem Warten ergattern, (Aktien) zum Ausgabepreis ergattern, etwas zum Schnäppchenpreis ergattern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „ergattern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ergattern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalergattern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „ergattern
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „ergattern
[1] Duden online „ergattern
[1] wissen.de – Wörterbuch „ergattern
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Philipp Reichert: Ergattern. In: Deutsche Welle. 20. März 2020 (Text und Audio zum Download, Dauer: 01:39 mm:ss, URL, abgerufen am 27. März 2020).

Quellen:

  1. Kathrin Klein, Anja Umland: die nordstory - Studieren mit Meerblick – 600 Jahre Uni Rostock. In: Norddeutscher Rundfunk. 19. Juli 2019 (URL, abgerufen am 27. März 2020).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: getarnter