Punsch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Punsch die Punsche die Pünsche
Genitiv des Punsches
des Punschs
der Punsche der Pünsche
Dativ dem Punsch den Punschen den Pünschen
Akkusativ den Punsch die Punsche die Pünsche

Worttrennung:

Punsch, Plural 1: Pun·sche, Plural 2: Pün·sche

Aussprache:

IPA: [pʊnʃ]
Hörbeispiele:   Punsch (Info)
Reime: -ʊnʃ

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: heißes, alkoholisches Mischgetränk (traditionell auf der Basis von Arrak); auch in alkoholfreien Varianten

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von englisch punch → en entlehnt, das auf hindi पाँच () → hifünf“ zurückgeht (da Mischung aus fünf Zutaten)[1]

Oberbegriffe:

[1] Getränk

Unterbegriffe:

[1] Eierpunsch, Feuerzangenbowle, Kinderpunsch, Teepunsch

Beispiele:

[1] „Doch Hüttenzauber hat auch seine Nachteile: Wer sich schon zu Mittag Grog, Punsch, Glühwein oder Bowle gönnt, der sollte vollständig ausnüchtern, bevor er sich wieder auf die Piste wagt. Denn Alkohol und Skifahren passen nicht zusammen.“[2]
[1] „Dort gibt es gerade Bier und eine Art Punsch.[3]
[1] „Nach dieser Geschichte brauchten wir dringend etwas zu trinken, und ich bekam eine große Portion Punsch an Bord.“[4]
[1] „Wenn die Freunde nicht von der Vergangenheit reden, bei einer Bowle oder einem Punsch, und dabei ihre langen bemalten Porzellanpfeifen rauchen, komponiert Hoffmann wieder.“[5]

Wortbildungen:

Punschessenz, Punschglas, Punschkrapfen, Punschschüssel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Punsch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Punsch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Punsch
[1] The Free Dictionary „Punsch
[1] Duden online „Punsch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPunsch

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Punsch“, Seite 730.
  2. Heike Jänz: Wedeln für die Seele. In: Welt Online. 11. März 2006, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 24. Januar 2012).
  3. Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1993, Seite 136. ISBN 3-462-01844-2. Erstveröffentlichung 1928, als Buch 1929.
  4. James Fenimore Cooper: Ned oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 177. Englisches Original 1843.
  5. Gabrielle Wittkop-Ménardeau: E. T. A. Hoffmann in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Rowohlt, Reinbek 1966, ISBN 3-499-50113-9, Seite 59.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Punch, Putsch