Modell (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Modell

die Modelle

Genitiv des Modells

der Modelle

Dativ dem Modell

den Modellen

Akkusativ das Modell

die Modelle

 
[3] einem Maler Modell sitzen
 
[4] Modell des größten Saturn-Mondes Titan

Worttrennung:

Mo·dell, Plural: Mo·del·le

Aussprache:

IPA: [moˈdɛl]
Hörbeispiele:   Modell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] pragmatisch (auf relevante Eigenschaften) verkürzte (verkleinerte) Abbildung
[2] Muster, das vervielfältigt wird
[3] Person, die beispielsweise einem Künstler als Vorlage, Modell dient
[4] gedankliches Konstrukt natürlicher oder gesellschaftlicher Phänomene

Herkunft:

Im 17. Jahrhundert von italienisch modello → itMuster“ entlehnt, das auf lateinisch modulus → laMaß“ zurückgeht.[1][2]

Unterbegriffe:

[1] Architekturmodell, Gipsmodell, Gussmodell, Lüftungsmodell, Raummodell, Schalenmodell, Schnittmodell, Versuchsmodell, Wachsmodell
[2] Auslaufmodell, Automodell, Basismodell, Benzinmodell, Brillenmodell, Designermodell, Dieselmodell, Erfolgsmodell, Exportmodell, Fahrzeugmodell, Flugzeugmodell, Gießmodell, Importmodell, Jubiläumsmodell, Kriegsmodell, Motorradmodell, Nachfolgemodell, Nachkriegsmodell, Raumschiffmodell, Schiffsmodell, Serienmodell, Sondermodell, Spielzeugmodell, Spitzenmodell, Stadtmodell, SUV-Modell, Topmodell, Vorkriegsmodell, Vormodell
[3] Aktmodell, Fotomodell, Nacktmodell, Sexmodell
[4] allgemein: Metamodell, Parallelmodell, Spezialmodell, Standardmodell, Vorgehensmodell
[4] nach Bereich: Ablaufmodell, Abrechnungsmodell, Analogiemodell, Arbeitsmodell, Arbeitszeitmodell, Atommodell, Bauherrenmodell, Benutzbarkeitsmodell, Bezahlmodell, Cloud-Modell, Datenbankmodell, Datenflussmodell, Datenmodell, Denkmodell, Entwicklungsmodell, Entwurfsmodell, Erziehungsmodell, Fallmodell, Firmwaremodell, Fristenmodell, Funktionsmodell, Geschäftsmodell, Gesellschaftsmodell, Grammatikmodell, Hardwaremodell, Indikationenmodell, Indikationsmodell, Kernmodell, Kommunikationsmodell, Kompetenzmodell, Kontomodell, Kostenmodell, Kosten-Nutzen-Modell, Lebenszyklusmodell, Maschinenmodell, Nutzenmodell, Objektmodell, Organisationsmodell, Partnerschaftsmodell, Performancemodell, Pflegemodell, Planungsmodell, Preismodell, Prozessmodell, Qualifikationsmodell, Qualitätsmodell, Satzmodell, Schulmodell, Silbenmodell, Softwaremodell, Sparmodell, Spielmodell, Spiralmodell, Staatsmodell, Statusmodell, Steuersparmodell, Strukturmodell, SWE-Modell, Testmodell, Tröpfchenmodell, Übergangsmodell, V-Modell, Wasserfallmodell, Watson-Crick-Modell, W-Modell, Wortmodell, Zustandsmodell

Beispiele:

[1] Bei der Entwicklung eines neuen Geräts ist es sinnvoll, sich zuerst ein Modell zu bauen.
[2] Das Modell wurde immer wieder nachgebaut.
[2] „Bald bot er der SS von sich aus einen Ofen mit zwei Verbrennungskammern an. Dieses Modell wurde im November 1939 in Dachau eingesetzt. […] Die Firma war so stolz auf ihre Leistung, dass sie dieses Modell zum Patent anmeldete.“[3]
[2] „Die ukrainische Boeing 737-800 war nur zwei Jahre alt. Dass bei einem neuen Flugzeug eine Turbine ausfällt, findet Bardenhagen ungewöhnlich. Das komme eher bei älteren Modellen vor.“[4]
[3] Sie stand dem Maler Modell.
[4] In der Linguistik sind Modelle weit verbreitet, die die Kommunikation in ihren wesentlichen Merkmalen darstellen.
[4] „Im vergangenen Herbst haben die Bischöfe dann die Vorschläge einer Arbeitsgruppe beraten. Dort wurde zwei Modelle diskutiert.“[5]
[4] „Für den Moment bleibt zu konstatieren, dass überall dort, wo die Menschen die Wahl haben, zwischen seinem [Anmerkung: Xis chinesischem Modell autoritärer Herrschaft] Modell und der liberalen Demokratie, sie sich für die Demokratie entscheiden.“[6]
[4] [Carmen Valor, Mode-Expertin der spanischen Eliteuni Comillas] „glaubt, dass sich in diesem Jahr zunehmend sogenannte Kreislaufwirtschaft-Modelle, auch zirkulare Modelle genannt, durchsetzen werden, in denen auf Wiederverwertbarkeit gesetzt wird.“[7]
[1] „Statt um einen Kapitalismus, der den Interessen der Sharehoder verpflichtet ist, soll es um ein Modell gehen, das die Interessen der Stakeholder im Auge hat […]“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] Informatik: objektorientiertes Modell, relationales Modell
[4] Modell eines neuen Gesetzes

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: modellhaft
Substantive: Modellangebot, Modellauto, Modellbau, Modellbildung, Modelleisenbahn, Modellfall, Modellflugzeug, Modelljahr, Modelloffensive, Modellpalette, Modellpflege, Modellprogramm, Modellprojekt, Modellreihe, Modellstoff, Modellversuch, Modellwechsel, Modellzyklus
Verben: modellieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 4] Wikipedia-Artikel „Modell
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Modell
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Modell
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalModell
[1–4] Duden online „Modell
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „Modell
[1–3] Wahrig Fremdwörterlexikon „Modell“ auf wissen.de
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Modell (allgemein)
[3] wissen.de – Lexikon „Modell (Kunst)
[*] wissen.de – Lexikon „Modell (Physik)
[1] wissen.de – Lexikon „Modell (Technik)
[*] wissen.de – Lexikon „Modell (Wirtschaft)

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Modell“.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 892.
  3. Jacek Lepiarz: Ein deutsches Unternehmen als Mittäter am Holocaust. In: Deutsche Welle. 23. Januar 2020 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).
  4. Miodrag Soric: Untersuchung – Absturz im Iran: Mehr Fragen als Antworten. In: Deutsche Welle. 9. Januar 2020 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).
  5. Rainer Hank: Hanks Welt: Die Bischöfe sind Geisterfahrer. In: FAZ.NET. 2. Februar 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).
  6. Alexander Görlach: Görlach Global: Der Mut von Taiwans Präsidentin. In: Deutsche Welle. 21. Januar 2020 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).
  7. Stefanie Claudia Müller: Modewelt – Zara und das Fast Fashion-Problem. In: Deutsche Welle. 7. Januar 2020 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).
  8. Ashutosh Pandey: Weltwirtschaftsforum 2020 – Davos erwartet Trump und Thunberg. In: Deutsche Welle. 20. Januar 2020 (URL, abgerufen am 7. Februar 2020).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bordell, Mode, Model, Modul
Anagramme: dollem